1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bild wird gestaucht !!!

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von Bradin, 20. August 2006.

  1. Bradin

    Bradin Guest

    Anzeige
    Hallo, ich habe einen Samsung DSB 9401G Premiere Receiver und einen 16:9 Breitbildfernseher. Ich habe beim Receiver in den Einstellungen die möglichkeit das TV Seitenverhältnis zwischen 4:3 oder 16:9 einzustellen. Desweiteren kann ich die Bildkonvertierung einstellen zwischen: Letter Box, Pan & Scan, Gemischt und Voll. Ich habe die Bildkonvertierung immer auf Letter Box stehen. Wenn ich jetzt das TV Seitenverhältnis auf 4:3 schalte wird der rechte Bereich des 4:3 Bildes abgeschnitten und ein 16:9 Film nicht Amorph auf dem Bildschirm dargestellt sondern wie bei Pro7,.... in einer Box. Schalte ich nun den Reiceiver auf 16:9 Seitenverhältnis wird das 4:3 Bild zwar nicht rechts beschnitten aber es wird zusammengestaucht. Bei einem 16:9 Amorph ausgestrahlten Film wird der Film ebenfalls gestaucht und es sieht auf dem Fernseher aus wie wenn es ein 4:3 Film wäre. Mein Fernseher würde es zwar Automatisch Strecken jedoch wenn ich etwas aufnehmen will wird es zusammengestaucht auf DVD gebrannt. Meine Frage nun ist das Normal, hat mein Receiver einen Defekt oder liegt es an den Einstellungen?
     
  2. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.621
    Ort:
    06268 Vitzenburg
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    AW: Bild wird gestaucht !!!

    Ein anamorphes ("gestauchtes") Bild muss ein Schaltsignal zum Spreizen beinhalten.
    Wenn du sagst, dass dein TV so ein anamorphes Bild sofort spreizt ist das Signal vorhanden.
    Wenn dieses Spreizen dann aber auf einer gebrannten DVD nicht erfolgt, ist es beim Brennen verloren gegangen. Das Brennprogramm war dann nicht richtig auf 16:9 eingestellt.
     
  3. Bradin

    Bradin Guest

    AW: Bild wird gestaucht !!!

    Wenn ich meinen alten Analog Receiver verwende ist alles normal,das ist nur die Bildqualität schlechter.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.388
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Bild wird gestaucht !!!

    Bei Analog gibts ja auch keine Anamorphe Übertragung.

    Du solltest den Receiver nicht auf Letterbox oder Pan Scan einstellen denn das ist ja nur für TV Geräte die kein 16:9 Bild darstellen können.
    Das Bild in der 16:9 Einstellung wird immer ohne jede Veränderung ausgegeben, erst der TV macht dann mit Hilfe der Schaltspannung oder/und gegebenfalls vorhandenem WSS Signal ein 16:9 Bild daraus.
    Das Bild sollte dann also auf Deinem TV richtig dar gestellt werden.
    Wenn der DVD Recorder damit nicht klar kommt, dann ist das "sein" Problem. Ich würde aber diese Einstellung beibehalten und dann bei der Wiedergabe der DVD entsprechend korrigieren.
    Eventuell ist auch nur in seinem Setup etwas verkehrt eingestellt.

    Gruß Gorcon
     
  5. Muck06

    Muck06 Gold Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.028
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Technisat, Panasonic
    Sharp, Clarke-Tech
    AW: Bild wird gestaucht !!!

    Analog empfängst Du ein 16:9 Bild nicht anamorp sondern im PAL-Plus-Format. Das schaltet Dein Fernseher automatisch um (also die neueren
    tun das).

    Digital empfängst Du 16:9 anamorp (im gesendeten Original sind
    die Darsteller sehr schmal und groß), dieses Signal wird seitlich
    gespreizt und dann richtig dargestellt. Letterbox-Formate (Privatsender
    in der Regel) werden vom TV nicht automatisch richtig geschaltet,
    geht auch garnicht (wir reden vom Digitalempfang). Einige Home-Sender,
    gelegentlich auch RTL versuchen sich schon in 16:9 anamorph, mehr
    oder weniger erfolgreich, aber in der Regel senden sie 16:9 Filme letterboxed,
    also mit breiten Rändern oben, unten, rechts und links. Grandiose Leistung.

    Die HD/DVD-Recorder, die ich kenne, zeichnen 16:9 Filme zwar richtig auf,
    setzen aber das "Flag" dafür nicht, wenn der Film auf DVD gebrannt wird.
    Dafür wird es Gründe geben. In diesem Fall muss der Fernseher manuell
    auf 16:9 umgeschaltet werden. Die Qualität bleibt aber erhalten.

    Dein Fernseher sollte auf "automatische Bilddarstellung" geschaltet sein, damit
    er das eingehende Signal richtig auswertet. Der zuspielende Receiver ebenfalls,
    bzw. auf 16:9. Wenn Du natürlich ein 16:9 Signal brutal auf 4:3 schaltest,
    tscha dann..... ist es genauso unschön, wie ein 4:3 Bild auf 16:9 zu zoomen.
    Entsetzlich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. September 2006
  6. Willhelm

    Willhelm Gold Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.719
    AW: Bild wird gestaucht !!!

    Hi Bradin du bist ein blutiger Amateur und kapierst noch reingarnichts was überhaupt einzustellen ist. Für 16:9 Tv Geräte und 4:3 Tv mit 16:9 Schaltung ist Standard ausgabe aller Digitalreceiver seit 10 Jahren 16:9 bzw. Voll. Ein Vollbeschaltetes Scartkabel ist damit erforderlich. Das WSS 16:9 Formatsignal in der vertikalen Austastlücke ist bei öffentlichrechtlichen oft noch vorhanden ehemals auch für Palplus genutzt aber generell immer für Widescreen. Der Fehler liegt 100000% nur einzig und allein nur bei dir mit deinem nicht Aktuellen Wissenstand. Wohl bei dir der erste 16:9 TV an einem Digitalem Receiver? Analog gab es 16:9 nur mit Palplus aber den Decoder hattest du bestimmt nie. Letterbox 16:9 mit schwarzen Balken ist analog. Premiere 1-4 16:9 Vollformat ohne Balken (Letterbox) ist 720:576 wie auf DVD 16:9. Pipifax probleme hast du! Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. September 2006
  7. EWL

    EWL Silber Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    519
    Ort:
    Berlin
    AW: Bild wird gestaucht !!!

    Bei dem großen Chaos, was die gesamte Industrie bei der Umstellung auf Digital-TV derzeit exerziert, ist es ja kein Wunder, daß neu Hinzukommende all diese Kenntnisse erst mühsam erwerben müssen.
     
  8. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.621
    Ort:
    06268 Vitzenburg
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    AW: Bild wird gestaucht !!!

    Deswegen muss nach 15 Jahren 16:9 endlich alles in 16:9 ausgestrahlt werden, auch 4:3 Material (Pillarbox). Dann brauch es im TV gar keine Formatanpassung oder Verfälschungsschaltungen mehr geben.
    ...aber täglich werden neue Kanäle aufgeschaltet und zu 99% in 4:3 gesendet. Traurig aber wahr !
     
  9. M.S.T.

    M.S.T. Guest

    AW: Bild wird gestaucht !!!

    @ Willhelm! Ich hätte gedacht Du hast Dich geändert. Warum beleidigst Du den Themenersteller so. Er hat hier ganz einfach eine Frage gestellt, und hat dann auch ein Recht nicht beleidigt zu werden. Gelle Anton aus dem Hifi-Forum usw. Deine Ausdrucksweise wirst Du scheinbar nicht los, und das ist auch gut so, denn dann weiss ich immer mit wem ich es zu tun habe. Aber müll mal weiter so Du ehemals guter Fernsehtechniker und Sharp Liebhaber. Gruss.
     
  10. Willhelm

    Willhelm Gold Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.719
    AW: Bild wird gestaucht !!!

    Hi MST das war wieder ein kurzer Anfall!! Tschuldigung mir kamms mal wieder hoch. Von wegen Anton! Kanns aber einfach nicht mehr hören das man seit 10Jahren beim DigitalTV überhaupt noch Letterbox oder Pan and Scan einstellt. 4:3 Röhren besitzen heute auch fast alle eine 16:9 Schaltung. Beim Digitalreceiver ist heute immer 16:9 Vollformatausgabe einzustellen selbst bei 4:3 Röhren. Scartkabel müßen heute wegen der Formatsteuerung des Digitalreceivers am TV direkt vollbeschaltet sein. Der TV schaltet dann zwischen 4:3 Zomms und 16:9 Vollformat selbstständig hin und her. Die Erkennung des analogen WSS Formatsignals (hauptsächlich noch Öffentlichrechtliche) über die vertikale Austastlücke sollte man im TV abschalten, da hierfür bereits ein Kabel im Scartstecker vorgesehen ist welches alle Digitalreceiver unterstützen. Günstige 16:9 TVs können wegen fehlender Elektronikbestückung 4:3 Sendeformat nicht Formatfüllend über Zooms darstellen. Geiz ist eben geil! Es erscheint dann eine Pillarbox mit schwarze Balken links und rechts. Bisel Input http://de.wikipedia.org/wiki/16:9. Letterbox und Pan and Scan Ausgabe von Digitalreceivern, wird nur noch bei sehr alten oder Noname TV geräten älter als 12Jahre eingesetzt. Diese Funktionen sind nur eine minderwertigere Alternative wenn der TV 16:9 noch nicht schon kann. Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Oktober 2006

Diese Seite empfehlen