1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bild und Tonaussetzer nur ein Sender

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von pepohom, 12. März 2010.

  1. pepohom

    pepohom Junior Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo eine Verständnisfrage.

    Ist es möglich oder auch vielleicht bekannt, dass verschiedene Sender eine fehlerhafte Übertragung haben.

    Das Problem tritt bei mir nur sehr selten auf, oft verbunden mit Hochnebel oder starker Wolkenbildung.
    Allerdings nur bei zwei Sendern und zu bestimmten Uhrzeiten zwischen 17:00 und 19:30Uhr auf.
    Es betrifft nur
    TELE5 Anbieter BetaDigital 19,2 E Ast. 12480 MHz
    DSF Anbieter BetaDigital 19,2 E Ast. 12480 MHz


    Signalstärke 99,9 % Signalqualität schwangt zwischen 2,5 und 4 %

    Alle anderen Sender haben eine Signalqualität von 100% sogar ZDF und ARD HD und haben beste Qualität.

    An der Ausrichtung des Spiegel kann es wohl nicht liegen.
    Gerade 19:41 Uhr ist bei o.g. Sendern die Signalqualität wieder auf 100%

    Habt ihr dafür eine Erklärung?
     
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.605
    Zustimmungen:
    4.473
    Punkte für Erfolge:
    213
    Zuletzt bearbeitet: 12. März 2010
  3. pepohom

    pepohom Junior Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Bild und Tonaussetzer nur ein Sender

    Danke KeraM,

    das ist ein sehr interessanter Artikel und trifft zumindest auf die Sendefrequenz zu.
    In unserem Haushalt (Erdgeschoss)haben wir kein DECT-Telefon.
    Unsere Anlage im Mehrfamilienhaus besteht aus guten Komponenten. Fuba 90 cm Spiegel, mit Inferno Quattro LNB ,Triax Multischalter 5/16
    und sehr gutes 120 dB 4fach geschirmtes Koaxkabel. Die Antennendosen sind entsprechender Güte. Im Dachgeschoss u. Erdgeschoss befinden sich je 1 Twin-Dose im Wohnzimmer als auch 1 im Schlafzimmer. Im Kellergeschoss befindet sich nur eine Twin-Dose. In der Dachgeschoss Whg. ist ein DECT-Telefon vorhanden. Kann dies zu Störungen im Erdgeschoss bei beiden Receivern führen. Ich schließe einmal aus, dass durch die Stahldecke keine Störfrequenzen dringen, jedenfalls geht WLAN nicht durch die Decke.
    Könnten die Störfrequenzen durch den Empfänger im Dachgeschoss in die gesamte Anlage eingestrahlt werden?
    Wie ist das eigentlich mit den DECT-Telefonen wenn diese nur im Standby in der Ladeschale liegen, stören die dann auch? Mich wundert wie bereits Eingangs beschrieben die Uhrzeiten der Störungen.

    Gruß Peter
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Bild und Tonaussetzer nur ein Sender

    Die Kabel zwischen Dose und Receiver sind hier meist das Problem. Die billigen mit angeschweißten Steckern sind meist minderwertig.
    Desweiteren hilft 4-fach geschirmtes Kabel nix wenn es beschädigt ist oder die F-Stecker/Dosen falsch montiert worden.

    Gibts die Störungen an allen Receivern? Und hängt das angegebene Zeitfenster damit zusammen das nur zu dieser Zeit diese Sender geschaut werden?


    cu
    usul
     
  5. pepohom

    pepohom Junior Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Bild und Tonaussetzer nur ein Sender

    Aus diesem Grund wurden Anschlusskabel mit guten F-Steckern aus dem vorhandenen 120 dB Kabel hergestellt.
    Das wurde schon mehrfach überprüft und für i.O. befunden.

    Zumindest an den beiden Receiver im Erdgeschoss und es wurden auch Mittschnitte zu anderen Uhrzeiten erfolgreich getätigt.
    Leider konnte ich die Nachbarn im Dachgeschoss nicht zu den Störzeiten erreichen da meist abwesend.
    Das Problem ist leider nicht Permanent vorhanden und wurde zu anderen Tageszeiten noch nie festgestellt.
    Deswegen ist es ja so schwierig herauszufinden.
    Mich würde einmal interessieren ob die Sendeleistung von BetaDigital nicht immer konstant ist?
    Gibt es irgend welche Filter die man testen könnte?
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.262
    Zustimmungen:
    1.588
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Bild und Tonaussetzer nur ein Sender

    An der Sendeleistung liegt es nicht. Die ist konstant, bzw für das Problem unerheblich.
    Filter gibts dafür auch nicht.
    Das ist ein DECT Telefon, das steht fest wie das Amen in der Kirche.

    Wen Du Deine Möglichkeiten ausgeschöpft hast, und so sieht es aus.
    Kannst nix machen außer auf die Sender verzichten, oder mal anderen Receiver probieren. Nicht alle Receiver reagieren gleich auf DECT.
     
  7. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.153
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Bild und Tonaussetzer nur ein Sender

    Du weißt aber das "Funk"-Telefone auch z.B. vom Nachbarn reinfunken können und dadurch die Störungen auftauchen können ?

    So ein Tel hat tlw. eine Sendeleistung von bis zu 500m !
     
  8. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Bild und Tonaussetzer nur ein Sender

    Ah, gut, das ist IMO auch das beste was man tun kann.

    Wie überprüft man sowas?


    Kann aber auch sein das die Receiver selber einfach schlecht abgeschirmt sind. Sind es identische Receiver?

    Wobei so ein Problem wirklich ekelig ist, da muss man ne Menge fummeln um der Ursache auf den Grund zu kommen.
    Vermutlich wäre es wohl das einfachste erstmal nen anderes Receivermodell an diesem Anschluss zu testen. Tritt das Problem dann weiterhin auf dann mal ein fliegendes Kabel direkt vom LNB zum Receiver legen.
    Wäre auch möglich das es zufällig nix mit dem DECT Problem zu tun hat und das LNB einfach defekt ist.

    Wobei es vermutlich das sinnvollste wäre erstmal zu versuchen die Störungen zu provozieren (mal mit nem DECT Telefon die Wohnungen ablaufen). Weil wenn man die Störungen auf Kommando provozieren kann dann spart das bei der Fehlersuche ungemein Zeit.

    Ein Fachmann der sich das Frequenzspektrum ansieht könnte evtl. auch weitere Ideen für die Ursachen haben.

    cu
    usul
     
  9. pepohom

    pepohom Junior Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Bild und Tonaussetzer nur ein Sender

    Hm, dachte nur in diese Richtung, weil mir auffiel, dass bei Hochnebel oder Gewitter nur dieser Sender Probleme macht.
    :( Kann das auch vom Nachbarhaus ca. 40m entfernt in den LNB stören?

    Nein, das war mir nicht bekannt und man kann nichts dagegen tun :confused:

    Der Radio & Fernsehtechniker hatte so ein Gerät mit dem auch der Spiegel eingestellt wurde. Das hatte einen kleinen Bildschirm auf dem man die Programme sehen konnte. Die Anschlussdosen konnte er damit auch prüfen, man sah eine Welle und irgend welche Zacken darauf, welche als kleine Störungen zu deuten waren. Eine Dose wurde auch ausgetauscht, weil die eine zu große Dämmung hatte.
    Nein und die Störung ist auch nicht bei allen gleich stark ausgeprägt. Es wurden ein Arcon Titan 1800 VDF, ein Homecast HS8500 CIPVR 500GB, ein Arion AF 9300 PVR sowie ein Elgato EyeTV 320 daran betrieben. Wobei letzteres im Schlafzimmer zuletzt ausfällt.
    Das ist ein interessanter Vorschlag den ich gerne einmal aufgreife, sofern das Wetter wieder besser wird. Eine Frage fällt mir allerdings dazu ein. An welchen von den vier Anschlüssen des Quattro LNB müsste den dieses Kabel angeschlossen werden?
    Ist das möglich, auch wenn alle anderen Sender sehr guten Empfang haben?

    Das ist eine gute Idee und kann in Kürze getestet werden.

    Ja, der Fachmann war schon des öfteren da(der Ärmste);), allerdings ließen dann die Störungen auf sich warten, oder er hatte das Gerät nicht zur Verfügung oder wenn die Störungen da waren, hatte er schon Feierabend.

    Auf alle Fälle werde ich Eure Vorschläge aufgreifen und mich wieder, hoffe mit eine Erfolgsmeldung, hier äußern.

    Danke für die tolle Unterstützung bisher.

    Gruß Peter
     

Diese Seite empfehlen