1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bild und Ton zeitversetzt und auch kein DMAX...

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von DixieS1974, 16. Januar 2009.

  1. DixieS1974

    DixieS1974 Neuling

    Registriert seit:
    16. Januar 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Receiver Telsky S 150
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    zum einen habe ich dasselbe Problem, welches hier schon genauso beschrieben wurde: kein DMAX und kein Comedy Central. Auf dem Transponder von CC bekomme ich keinen einzigen Sender, auf dem von DMAX nur einzelne... Auf dem Transponder vom DMAX mit komplett den richtigen Werten erscheint HSE24 - ohne Ton.

    Mit der Anlage hier im Haus kenne ich mich nicht aus - sie wurde kürzlich neu installiert und ist für ca. neun Wohnungen. Die einzige Info, die ich mir mal notiert habe, ist "Digitales Einkabelsystem DES4". Mein Receiver ist der TelSKY S 150.

    Das zweite Problem ist, dass Bild und Ton sehr oft zeitversetzt sind. Das sieht beknackt aus und macht keinen Spaß...

    Können diese Probleme auch mit dem Receiver zusammenhängen? Mit 20EUR war er nicht gerade teuer...

    Vielen Dank für die Hilfe!!!

    Viele Grüße

    Silke
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Bild und Ton zeitversetzt und auch kein DMAX...

    Da hast du dir die Antwort doch schon selber gegeben: Bei Einkabelsystem gibts nicht alle Programme.

    Ob die vermissten Programme überhaupt nicht vorhanden sind oder ob sie an anderer Stelle zu suchen sind sollte in der Anleitung dieses Systems stehen.
    Und eigendlich sollten die Mieter diese notwendigen Infos auch in die Hand bekommen.
    Denn auch die Anleitung hilft nichts wenn man nicht weist welche Zusatweichen/Module dort installiert sind.

    DES4 sagt mir jetzt auch überhaupt nichts. Aber das hat ncihts zu sagen ;) Evtl. findet sich hier ja noch jemand der was damit anfangen kann.

    Ansosnten frage deinen Vermieter ob die vermissten Programme überhaupt verfügbar sind. Oder lass die die Nummer des Mounteurs geben und frage ihn.


    Dein zweites Problem mit dem Bild-/Tonversatzt hat mit dem ersten nichts zu tun.
    Entweder ist hier der Receiver einfach fehlerhaft oder es liegt daran das der TV/Verstärker das Bild oder den Ton zu stark verzögert.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Januar 2009
  3. DixieS1974

    DixieS1974 Neuling

    Registriert seit:
    16. Januar 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Receiver Telsky S 150
    AW: Bild und Ton zeitversetzt und auch kein DMAX...

    Vielen Dank! Es gab eine kleine Info über zwei Transponder, die noch eingestellt werden sollen, aber die helfen mir leider auch nicht weiter...

    Und wenn dem so ist, dürfte hier niemand im Haus diese Programme empfangen, richtig?!

    Kannst Du mir noch was zu der Zeitversetzung (gibt es dieses Wort???) vopn Ton und Bild sagen?

    Danke!!!!!!!!!!!!!
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Bild und Ton zeitversetzt und auch kein DMAX...

    Dann verrate uns doch mal was diese Info beinhaltete.

    Genau, alle empfangen das selbe.

    Done, siehe Edit.

    cu
    usul
     
  5. DixieS1974

    DixieS1974 Neuling

    Registriert seit:
    16. Januar 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Receiver Telsky S 150
    AW: Bild und Ton zeitversetzt und auch kein DMAX...

    Zum einen soll der / die / das LNB für Low und High Band auf 10600 MHz eingestellt werden und man soll die Transponder 11560 (27500) und 11640 (22000) hinzufügen.

    Aber ich sehe schon - ich muss mich von dem Gedanken an DMAX etc. verabschieden! Und die Bild/Ton-Geschichte kann ich ohne fremde Hilfe wohl auch nicht beheben!

    Dennoch vielen Dank für Deine Hilfe! Das geht ja echt rapp-zapp hier, damit hätte ich gar nicht gerechnet!!! :love:
     
  6. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Bild und Ton zeitversetzt und auch kein DMAX...

    Dann werden (evtl. zukünftig) zwei weitere Transponder hier eingespeist. Vermutlich ist dann auch der Transponder mit DMAX dabei (wäre eine gängige Wahl).
    Den Receiver so einstellen, die beiden transponder mit in der Transponderliste aufnehmen und Suchlauf machen.

    Ist der Receiver einfach per SCART mit dem TV verbuden? Wenn ja dann schliesse anstelle des Receveier einfahc mal einen DVD-Player an. Ist da das Problem nicht vorhanden dann liegts am Receiver.

    cu
    usul
     
  7. DixieS1974

    DixieS1974 Neuling

    Registriert seit:
    16. Januar 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Receiver Telsky S 150
    AW: Bild und Ton zeitversetzt und auch kein DMAX...

    Leider ist DMAX auf keinem der beiden Transponder, aber das ist nun ok!

    Receiver und DVD-Player laufen beide über Scartanschlüsse - bei DVDs tritt das Problem auch manchmal auf.
     
  8. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Bild und Ton zeitversetzt und auch kein DMAX...

    Das liegt daran, dass die Bildverarbeitung in den TVs sehr aufwändig ist. Zuerst wird das Signal digitalisiert, scaliert, deinterlaced und dann noch diverse Filter drübergeschickt. Deswegen kommt erst der Ton und dann irgednwann mal das Bild, und somit ist es nicht mehr ganz passend.

    Gute AV Receiver (Mehrkanalverstärker) und einige wenige Empfangsreceiver haben eine Delay Einstellung für jeden Eingang. Dort stellt man dann die Zeitverzögerung (so 20-50ms) ein und um diesen Wert wird der Ton dann später ausgegeben und schon stimmsts wieder.
     

Diese Seite empfehlen