1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bild und Ton unsyncron im TV betrieb

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von rick69, 4. Januar 2006.

  1. rick69

    rick69 Junior Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    95
    Anzeige
    Ich habe schon Öfters unsyncronitäten bei meinen DVDs,(Filme vom Relook)
    festgestellt.nun hatte ich aber ein neues Proplem:
    im laufenden TV Betrieb unterschiede zwischen Bild und Ton
    Habe Neumo 31-10 full + Nemu based on Neumo 051031 drauf


    Kennt einer sowas???


    MfG Rick
     
  2. Tulvin

    Tulvin Junior Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    110
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM 7000S
    AW: Bild und Ton unsyncron im TV betrieb

    Ja hab ich bei meinem Relook 400s auch öfter (leider). Evtl wird da der der gleiche Code verwendet wie im 300s. Hoffentlich behebt das DGS mal.
     
  3. LaneThe2nd

    LaneThe2nd Junior Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    52
    AW: Bild und Ton unsyncron im TV betrieb

    Beim 300er sind Bild und Ton unsyncron, wenn eine Aufnahme startet. Danach hilft nur ein kurzes zurückspuhlen.

    Es gibt eine Funktion die heißt "check_sync(...)". Vielleicht muss man die ja nur irgendwo einbauen...
    Ich kann das mal testen!
     
  4. LaneThe2nd

    LaneThe2nd Junior Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    52
    AW: Bild und Ton unsyncron im TV betrieb

    Ne damit klappt es nicht! => Receiver absturz. :winken:
    Ich muss mich auch verbessern: Der 300er hat (soweit ich es beim testen gemerkt habe) nur im FILE Modus das Problem, wenn eine Aufnahme startet!

    Wann genau taucht das denn auf??
    Immer, oder nur nach dem umschalten??
     
  5. rick69

    rick69 Junior Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    95
    AW: Bild und Ton unsyncron im TV betrieb

    im laufenden betrieb ohne aufnahme


    mfg rick
     
  6. diehoelle

    diehoelle Neuling

    Registriert seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    2
    AW: Bild und Ton unsyncron im TV betrieb

    Hallo,
    bei mir ist es beim schnellem umschalten über mehrere Programme oder beim Aufnahmestart.
    Kurz umschalten oder spulen hilft:p

    Ciao
    Ingo
    300S
     
  7. rick69

    rick69 Junior Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    95
    AW: Bild und Ton unsyncron im TV betrieb

    Das Proplem ist auch das Aufnahmen unsyncron sind,zumindest als fertige DVD.nun weis ich nicht ob das auch durch Pixelfehler kommen kann.


    MFG rick
     
  8. sanja

    sanja Junior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    20
    AW: Bild und Ton unsyncron im TV betrieb

    Habe ein 400s und ebenfalls beim Abspielen manchmal Sound und Video nicht synchron, danach auch im TV Betrieb. Die Synchronietet im TV betrieb verschwindet erst nach neustart. Hofentlich wird das bald behoben.
    Mfg
     
  9. burt13de

    burt13de Junior Member

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Upper Bavaria
    Technisches Equipment:
    Quad-LNB,
    Multifeed (Astra/Hotbird),
    9/16-Multischalter,
    Relook 300 S,
    Hauppauge WinTV Nexus-s
    AW: Bild und Ton unsyncron im TV betrieb

    Bei mir tritt das Problem gelegentlich bei laufendem TV-Betrieb auf, wenn im Hintergrund eine Aufnahme startet oder auch stoppt. Dann friert das Bild kurz ein und stimmt dann nicht mehr mit dem Ton überein. Das zuvor schon beschriebene schnelle Hin- und Herspringen mit '<<' und '>>' hilft, was wiederum bedeutet, dass der Zeitfehler nicht mit aufgenommen wird.

    Das Problem mit der DVD hat seine Ursache wohl eher beim Schnittprogramm (Konvertierungstool) bei der DVD-Erstellung.
    Ich kenne das von Aufnahmen mit meiner DVB-s-Karte im PC. Die Aufnahme(roh)dateien (MPEG2) sind in Ordnung, aber nach der DVD- oder VCD-Erstellung kommt es gelegentlich zu Zeitversatz.

    Ciao
    Norbert
     

Diese Seite empfehlen