1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bild und Ton "springen"

Dieses Thema im Forum "Digenius / Grobi" wurde erstellt von oschivel, 27. Juni 2006.

  1. oschivel

    oschivel Neuling

    Registriert seit:
    21. April 2006
    Beiträge:
    15
    Anzeige
    Hallo, Gemeinde!
    Nach langem Mitlesen, u.a. auch der "Ungereimtheiten" im ct-Test und die prompte Reaktion von Grobi, habe ich mir auch eine Grobibox C/S mit HD angeschafft.
    Die Bildqualität ist Klasse (ich betreibe die Box über Kabel)
    allerdings habe ich das Problem, das sowohl Bild wie auch Ton so alle 1-5 Minuten einen kurzen Aussetzer haben. beim Bild fällt es nur gering auf, um so stärker beim Dolby Digital Ton, da dann wohl der Receiver die Synchronisation verliert. Dieser Effekt tritt nicht nur bei ARD aug (war meine erste Vermutung), sondern auch bei anderen Sendern.

    Version:
    Bootloader: S/1.7
    Firmware: STBOS P/3.42.3 BETA (B) 2006-06-02 12:03

    Dect Telefone habe ich schon ausgeschaltet (obwohl bei DVB-C wohl ohne Belang) und das Antennenkabel direkt an die Buchse angeschlossen.
    Mit meiner bisherigen D-Box2 hatte ich diese Probleme nicht.

    Desweiteren habe ich bei Iesy Internet über Kabel, kann das damit zu tun haben?

    Hat irgendjemand eine Idee, woran es noch liegen könnte?
    ich habe gerade mal die "Werkseinstellungen" geladen und beobachte weiter...


    viele Grüsse,
    Oliver


    Edit: Werkseinstellungen bringen auch nichts, Ton stottert weiter....

    wäre echt schade, wenn ich das Ding wieder zurückschicken müsste.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2006
  2. chappie

    chappie Senior Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Beiträge:
    482
    Ort:
    kaarst
    AW: Bild und Ton "springen"

    wie hoch ist denn die empfangsstärke der einzelnen kanäle?? ist das bei allen kanälen??

    auch hier bitte einmal unter "transponder bearbeiten" die pids aktualisieren. geschieht mit "list".
     
  3. oschivel

    oschivel Neuling

    Registriert seit:
    21. April 2006
    Beiträge:
    15
    AW: Bild und Ton "springen"

    Mir ist es bislang insbesondere bei ARD und ZDF aufgefallen: Dort am stärksten, wenn ich per dolby Digital höre.

    Wenn ich auf Transponder bearbeiten schalte, sehe ich folgende Daten:

    MSE zwischen 30,6 und 30,8
    der linke Balken der unten rot ist und nach oben grün wird, reicht fast bis zu m oberen Ende. es fehlen 1- maximal 2 Striche.
    DVB: grün
    Frame: grün
    Carrier: grün

    bei Transponder Einstellungen kann ich sowohl bei Network ID wie auch bei T.Stream ID manuell (mit + und -) ändern, bei Druck auf List springen die Werte wieder auf den ursprünglichen Wert zurück. Ist es das, was gemeint war mit PID aktualisieren?


    Vielen Dank übrigens für den prompten Support, um diese Uhrzeit.... spitze!!


    Gruss,
    Oliver
     
  4. chappie

    chappie Senior Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Beiträge:
    482
    Ort:
    kaarst
    AW: Bild und Ton "springen"

    d.h., dass sich die pid werte nach drücken der "list" geändert haben?

    dann könnte dies reichen.

    gruss
     
  5. oschivel

    oschivel Neuling

    Registriert seit:
    21. April 2006
    Beiträge:
    15
    AW: Bild und Ton "springen"

    Ton springt leider immer noch. habe ich die Aktualisierung richtig gemacht?
    ich habe mich etwas missverständlich ausgedrückt: wenn ich die ID manuell per + oder - verstelle, springt es durch Druck auf die List-Taste wieder auf den ursprünglichen (vor der manuellen Aktualisierung) Wert.

    Ist denn meine Empfangsstärke in Ordnung?
    ich habe Kabelempfang durch Iesy, ist bei denen vielleicht ein Problem bekannt? (allerdings ist es ja mit der D-Box auch nicht aufgetreten)

    Eben bemerkt: ich habe auch Bildruckler, allerdings, wenn der Ton auf "Stereo" eingestellt ist, ruckelt nur das Bild (einige Millisekunden lang bleibt das Bild stehen, dann geht es weiter). Wenn ich als Ton Dolby Digital eingestellt habe, macht der ton zum stehengebliebenen Bild einen kurzen Aussetzer.
     
  6. chappie

    chappie Senior Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Beiträge:
    482
    Ort:
    kaarst
    AW: Bild und Ton "springen"

    ist doch ganz einfach;)

    die taste list drücken im menü transponder bearbeiten und zwar wenn man mit dem "cursor" auf die t-stream pid geht. steht auch unten im hilfetext.

    sind auf der aufzeichnung auch tonspratzer??

    wie ist der anschluss box an verstärker?? optisch oder coaxial??

    wenn möglich einmal tauschen.

    ansonsten bitte telefon nummer schicken. vielleicht kann man am telefon noch etwas klären.

    gruss
     
  7. xck3001

    xck3001 Junior Member

    Registriert seit:
    24. Mai 2005
    Beiträge:
    85
    AW: Bild und Ton "springen"

    Hi, ich habe ähnliche Probleme. Würde bei mir aber nicht sagen dass es regelmäßig auftritt, eher zufallsmäßig alle viertel oder halbe Stunde mal. Ich dachte eigentlich dass es an der Kabel-Anlage hier im Haus liegt, aber genau wie bei oschivel ist der Empfang laut Anzeige bombig und alle drei Icons sind grün. Es fällt mir aber auch eher bei DD Sendungen auf, wobei ich da auch vermute dass der Receiver kurz die Synchronisation verliert. Bei mir ist der Ton optisch verbunden, die Firmwareversion ist übrigens die gleiche.
    Allerdings tritt das bei mir bei Weitem nicht so oft auf dass ich die Box deshalb zurückschicken würde ;)
     
  8. oschivel

    oschivel Neuling

    Registriert seit:
    21. April 2006
    Beiträge:
    15
    AW: Bild und Ton "springen"


    Ja, einfach ist es; wenn die PID allerdings nicht wechselt (weil schon die richtige eingestellt ist) fehlt die Erfolgskontrolle des durchgeführten Vorgangs, man sieht also nicht, ob irgendwas pssiert ist.

    Probiere ich jetzt mal aus

    beides schon probiert, optisch sogar mit 3 unterschiedlichen Leitungen, ohne Erfolg

    beim regulären Fernsehen über grobibox mit Ton über Fernsehn habe ich jetzt keine Aussetzer gehabt.
    Kann das ev. am Verstärker liegen? Ich habe einen Sony STR-DB 930, ca 4 Jahre alt, der bisher, mit der Dbox sowie diversen DVD-Spielern nie ein Problem hatte.


    Gruss, Oliver
     
  9. oschivel

    oschivel Neuling

    Registriert seit:
    21. April 2006
    Beiträge:
    15
    AW: Bild und Ton "springen"

    Ich habe jetzt mal verschiedene Sendungen aufgenommen und abgespielt, da gibt es keine Probleme (Ton war allerdings DD 2.0) und keine Ruckler.

    Ich denke, ich werde am Freitag mal das Deutschlandspiel aufnehmen, welches ja in 5.1 übertragen wird und auch mit einer hohen Video-bitrate, und mir dann einzelne Szenen, in denen es geruckelt hat, noch mal anschauen.

    Gruss,
    Oliver
     
  10. chappie

    chappie Senior Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Beiträge:
    482
    Ort:
    kaarst
    AW: Bild und Ton "springen"

    wenn bei drücken der taste list nichts passiert, dann ist auch alles okay. das nur zur info.

    gruss
     

Diese Seite empfehlen