1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bild + Tonqualität

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von klali, 29. Oktober 2004.

  1. klali

    klali Neuling

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo alle zusammen,
    ich habe meine Sat-Anlage letzte Woche von analog auf digital umgerüstet und war natürlich voller Erwartung bezüglich der vielgelobten digitalen Bild+Tonqualität. Was die Tonqualität betrifft: Die ist bei mir einfach nur lausig, es klingt, als wären die Lautsprecher dick in Watte gepackt, ich muß die Lautstärke stark hochfahren, um überhaupt etwas zu verstehen. Bin daraufhin bei meinem Händler vorstellig geworden, der mir ein anderen Receiver (Technisat) zum probieren mitgegeben hat, war damit etwas besser, aber immer noch viel, viel schlechter als mit meinem alten analogen Gerät. Was die Bildqualität betrifft: Die schwankt stark von Sender zu Sender, insgesamt ist aber vor allem bei Gesichtern ein merkwürdiger wächserner, etwas unscharfer Eindruck vorherschend. Gestern Abend beispielsweise war das Bild auf allen Kanälen total unscharf. Also insgesamt bin ich ziemlich enttäuscht!!! Aber: die Hoffnung stirbt ja zuletzt: mache ich womöglich irgend etwas falsch?? Sind die beschriebeneb Phänomene bekannt?
    Für hilfreiche Antworten wäre ich sehr dankbar!
    Klali
     
  2. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    AW: Bild + Tonqualität

    Dank der übertriebenen Sparmaßnahmen (um nicht zu sagen Profitgier) wird das DigitalTV mehr oder weniger mit diesen Schwächen angeboten.
    Es ist traurig, aber wahr.
    Es gibt hier im Forum genügend Wortmeldungen, die sich dieses Themas annehmen...
     
  3. volvodidi

    volvodidi Junior Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2004
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Bonn
    AW: Bild + Tonqualität

    Hi,

    wie sieht es denn mit der Qualität deines Wiedergabegerätes aus?
    Hast du vielleicht ein billiges Scartkabel im Einsatz?

    Volvodidi
     
  4. klali

    klali Neuling

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    2
    AW: Bild + Tonqualität

    Hallo Volvodidi,
    danke für die Antwort. Zu meinen Wiedergabegeräten: hatte einen Fernseher der Marke Mitsubishi u. jetzt einen niegelnagelneuen Fernseher von Grundig, bei beiden Geräten trat das Problem gleichermaßen auf. Die Scartkabel sind nicht gerade High End, aber auch keine billigen Baumarktstrippen, habe sie im Fachhandel (Soundbrothers) gekauft. Meinst Du, über die Kabel könnte man noch was signifikant verbessern? Auch die Koaxialkabel sind rundherum erneuert worden. Wäre vielleicht über die Ausrichtung des LNB was zu löten?
    Grüße
    Klali
     
  5. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Bild + Tonqualität

    Steht der Receiver auch auf RGB-Output?
     
  6. nomen

    nomen Senior Member

    Registriert seit:
    28. August 2004
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Kölle
    Technisches Equipment:
    dbox1 (Sat), dbox2 (Kabel und Sat), DVB-T von medion, mobiles DVB-T
    AW: Bild + Tonqualität

    Also erstmal kann ich die Vorschläge zur Neu-Ausrichtung der Schüssel sowie Verwendung von High-End Komponenten (Scartkabel usw....) nur unterstützen!

    Dann kann ich aber noch auf darauf hinweisen, dass viele Sender formell digital zu empfangen sind, ihr analoges Signal aber defacto einfach etwas aufpoliert ins All schicken!
    Mir ist das, vielleicht subjektiv, beispielsweise bei den WDR Lokalzeitsendungen aufgefallen! Hier ist ein deutlicher Qualitätsverlust gegenüber dem übrigen WDR Programm zu sehen.


    Andere Sender wie zB ProSieben oder RTL hingegen setzen scheinbar mehr auf eine optimale digitale Übertragung ohne Qualitätsunterschiede. Das sieht man bei ProSieben unter anderem sogar bei der Tonübertragung: immer in 2.1 und die meisten Spielfilme in 5.1 Dolby Digital. Das nenne ich mal zukunftsorientierte Übertragung!

    Grüße
     
  7. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Bild + Tonqualität

    Dafür völlig überlastete Transponder und weichgespülte Digitalbilder. RTL sendet nichtmal in PAL-Auflösung.
     

Diese Seite empfehlen