1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bild/Tonausfall trotz Qualität von 70-90%

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von _Andreas_, 12. Juni 2005.

  1. _Andreas_

    _Andreas_ Neuling

    Registriert seit:
    30. Mai 2005
    Beiträge:
    15
    Anzeige
    Hallo zusammen wieder mal ich,

    folgendes:

    Habe auf verschiedenen Programmen immer wieder Ausfälle von Ton und Bild (also der Ton bleibt für Sekunden weg, das Bild friert ein).
    Wenn ich mir jedoch anzeigen lasse wie es mit dem Empfang aussieht sagt mir der Receiver:

    Signalstärke: 90%
    Signalqalität: 70 - 90 %

    Technik: passive Zimmerantenne, Skymaster DT 400

    Weiß jemand an was das liegt?
    Oder kann mir sonst irgendwie helfen?

    Das ist nämlich extremst nervend. Heute kam eine endung die mich seit langem wieder interessiert hat und die nicht zum ansehen war, weil minütlich der Ton und das Bild ausgefallen sind.
    Aber Stärke und qualität war eben bei 70-90% und das ist ja im grünen bereich.
     
  2. FB

    FB Senior Member

    Registriert seit:
    27. September 2002
    Beiträge:
    299
    Ort:
    Bayern
    AW: Bild/Tonausfall trotz Qualität von 70-90%

    Handy neben der Antenne? Oder DECT Telefon?
     
  3. Silverbird

    Silverbird Senior Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    370
    Ort:
    Nürnberg
    Technisches Equipment:
    D - Box 1 / Nobelux - DVB - T - 85 er Sat - Schüssel.
    AW: Bild/Tonausfall trotz Qualität von 70-90%

    Zumindestens der Skymaster 250 mag keine Unterbrechungen des Streams oder Signalstörungen, die eventuell durch ein ständig schwankendes Signal hervorgerufen wird.

    Auswirkung: -- > Siehe 2. Beitrag.

    Abhilfe: Netzstecker des Receivers ziehen und selbigen neu starten.

    Dauerhafte Abhilfe: Vorhandene passive Antenne jemanden schenken, den man nicht mag :D ( Aber kein Internet hat )

    Und zumindestens eine aktive Nudelsiebantenne erwerben, ausrichten und glücklich sein. Oder gleich eine Wittenberg 345. Und dann wird alles Gut :winken:
     
  4. andimik

    andimik Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4.600
    Ort:
    Kärnten
    AW: Bild/Tonausfall trotz Qualität von 70-90%

    :winken: DAS Telefon möchte ich sehen, das solche Störungen verursacht, das muss man nämlich gleich aus dem Verkehr bringen.

    Ist technisch nicht möglich! Handys sind bekanntlich 900 und 1800 MHz, TV hört bei knapp unter 900 MHz auf. Sat-ZF ist von 950-2150 MHz, dort sendet auch DECT, das dann bei ProSieben dann Störungen verursacht.
     
  5. Armodillo

    Armodillo Junior Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Frankfurter Westen
    Technisches Equipment:
    Opentel ODT 3000f
    AW: Bild/Tonausfall trotz Qualität von 70-90%

    Jedes Handy kann diese Störungen verursachen, habe das Problem bei der Zimmerantenne und Handy (selbst bei 4 m Abstand) ständig gehabt (Phänomene wie oben beschrieben). Erst seit ich die Außenantenne habe, gibts keine Störungen mehr. So eine Außenantennse ist sowieso die best Lösung, wenn mans nur irgendwie aufstellen kann/darf.

    Stefan
     
  6. _Andreas_

    _Andreas_ Neuling

    Registriert seit:
    30. Mai 2005
    Beiträge:
    15
    AW: Bild/Tonausfall trotz Qualität von 70-90%

    Danke für eure Antworten. Wir haben kein DECT Telefon. Handies sind aber schon ab und zu im Raum.
    Stören die Handies aber nicht nur dann, wenn sie auch "funken", also wenn sie sich z.b. neu ausrichten (das passiert glaub so jede Stunde) oder wenn eine SMS/Anruf reinkommt. Oder können Handies da durchweg stören, auch wenn sie nicht funken?

    hmm, gibt es auch Receiver die gegen solche Schwankungen "immun" sind? Im Moment könnte ich den Receiver noch gegen einen anderen umtauschen?

    Da ich schon allein mit meinem Antennenkabel (also nur das Kabel in den Receiver gesteckt), schon alle Programm empfangen habe und auch recht gut gucken konnte (aussetzer gab es da auch) dachte ich eigentlich eine passive Zimmerantenne reicht.

    Das Signal schwankt zwar, aber auf hohem Niveau also zwischen 70 und 90 Prozent (aber meist nur in einer Differenz von 5 Prozent, also z.b. zwischen 80 und 85). Richtig konstant ist es eigentlich nie.
     
  7. _Andreas_

    _Andreas_ Neuling

    Registriert seit:
    30. Mai 2005
    Beiträge:
    15
    AW: Bild/Tonausfall trotz Qualität von 70-90%

    an silverbird:

    Was ist eigentlich eine NUDELSIEB Antenne?
     
  8. digi-pet

    digi-pet Gold Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    1.809
    AW: Bild/Tonausfall trotz Qualität von 70-90%

    ist eben das alte Problem mit dem Zimmerantennempfang
    des "Überallfernsehens"
    hier mal ein eindeutiges Zitat aus dem DVB-t Handbuch
    Bayern :

    "Am Empfängereingang sollte ein Pegel von ca. 38 dBµV anliegen. Der notwendige höherePegel beim Empfang mit Zimmerantenne erklärt sich durch die weniger stabilen Empfangs-bedingungen in Gebäuden. Dort herrscht ein weitaus komplexeres Wellenfeld als im Freien.In Räumen können daher je nach Aufstellungsort der Antenne deutlich unterschiedlicheEmpfangsbedingungen auftreten. Die günstigsten Orte für den Empfang sind - wie beimTelefonieren mit Handys - meistens in Fensternähe zu finden.Auch wenn der oben genannte Pegel vorhanden ist, kann es zu Empfangsstörungenkommen. Sie können z.B. von Personen oder Elektrogeräten in der Nähe der Empfangs-antenne verursacht werden. Derartige Störungen treten um so häufiger auf, je wenigerFeldstärkereserven vorliegen."

    Lösung also Antenne Richtung Fenster stellen,
    tatsächlich auch über Aussenantenne nachdenken,
    oder aktive Innenantenne die verspricht Filter gegen
    Funkstörungen eingebaut zu haben .....

    ... bisschen rumlesen im Forum zum Thema
    Aussenantenne Zimmerantenne
     
  9. Silverbird

    Silverbird Senior Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    370
    Ort:
    Nürnberg
    Technisches Equipment:
    D - Box 1 / Nobelux - DVB - T - 85 er Sat - Schüssel.
    AW: Bild/Tonausfall trotz Qualität von 70-90%

    @_Andreas_: Nudelsiebantenne: Wohnzimmerantenne mit dem runden Gitter hinten dran[​IMG]
     
  10. _Andreas_

    _Andreas_ Neuling

    Registriert seit:
    30. Mai 2005
    Beiträge:
    15
    AW: Bild/Tonausfall trotz Qualität von 70-90%

    vielen Dank euch beiden für die sehr hilfreichen Beiträge! :)
     

Diese Seite empfehlen