1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bild/Ton kurzzeitig versetzt bzw. Ton "verschluckt"

Dieses Thema im Forum "Digenius / Grobi" wurde erstellt von Tom_S, 14. April 2006.

  1. Tom_S

    Tom_S Neuling

    Registriert seit:
    14. April 2006
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hi!

    Bin seit drei Tagen stolzer Besitzer einer GROBI TV Box SC7CI HDGB.
    Soweit bin ich sehr zufrieden. Da wäre nur ein klitzekleines großes Problem:
    Wenn ich fernseh guck, dann kann es vorkommen dass das Bild und der Ton für kurze Zeit zeitversetzt sind. Es kann auch sein, dass der Ton verschluckt wird und ein paar Wörter oder sogar ein ganzer Satz verschluckt wird.
    Dann ruckelt das Bild auch kurzzeitig. Danach gehts wieder einwandfrei. Das nervt natürlich auf Dauer, wenn das alle 5-10 minuten passiert.
    Was ich festestellen konnte, dass es nicht am Kabelsignal liegt, sondern wohl an der Box selbst. wenn ich nämlich das programm aufnehme und abspiele wo vorher der ruckler war, dann ist da plötzlich keiner mehr.
    Soweit ich das bis jetzt beurteilen kann tritt dieses Problem bei jedem Sender auf, nicht nur bei DD5.1.

    Habe DVB-C bei KabelBW und meine Box an meinen pana ae-700 im moment per S-Video Kabel angeschlossen. der Ton wird über koax digital an meinen yamaha receiver weitergegeben.
    Auf der Box ist die neuste Firmware (3.42) drauf.

    Hoff mir kann jmd helfen!

    Gruß
    Tom

    [Edit]Die Empfangsqualität der Sender steht einen oder zwei kleine Balken unter Voll, also fast das maximal und weit im grünen Bereich.[/Edit]
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. April 2006
  2. blattm

    blattm Junior Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2005
    Beiträge:
    22
    AW: Bild/Ton kurzzeitig versetzt bzw. Ton "verschluckt"

    habe das Problem auch!
     
  3. Sockel

    Sockel Neuling

    Registriert seit:
    18. April 2006
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Weiterstadt
    Technisches Equipment:
    Digenius
    TVBOX® S7CIHD
    AW: Bild/Ton kurzzeitig versetzt bzw. Ton "verschluckt"

    Hallo,

    Ich habe ebenfalls das Problem mit Rucklern und anschließendem Bild-Tonversatz besonders wenn ich TVE-International gucke. Einmal hatte ich dort das Ruckeln alle halbe Minute. Durch Schalten in Standby und Neustart ließ sich die Synchronisation bis zum nächsten Ruckler beseitigen.
    Die gleiche Sendung auf Computer überspielt (ProjektX, Ifoedit) lief ruckelfrei und ohne Synchronstörungen ab.
    Leider fehlen mir bei letzterem Verfahren die Teletextuntertitel, weil die Box aus irgeneinem Grund wohl den Teletext-Stream nicht über das USB-Interface ausgeben kann.
    Wenn ich bei der Standby-Methode vergesse, vorher den Videotext abzuschalten, entsteht beim Wiedereinschalten ein Menüchaos auf dem Bildschirm, das ich nur durch Betätigen des Netzschalters beseitigen kann

    Gruß
    Alf
     

Diese Seite empfehlen