1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bild startet Evolution auf dem iPad

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von AnS66, 9. Dezember 2010.

  1. AnS66

    AnS66 Board Ikone

    Registriert seit:
    13. März 2007
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    Find ich ja lustig:

    Bild.de: Online-Angebot für iPad-Nutzer gesperrt - News - CHIP Handy Welt

    Dann hoffe ich mal, das viele IPad Nutzer sich das kostenpflichtige App herunterladen, damit uns die Bild auch weiterhin ihren Qualtätajournalismus bieten kann :D
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Bild startet Evolution auf dem iPad

    Grandios...

    Es ist ja an sich schon völlig unverständlich, warum es plötzlich tausende Apps gibt, die letztlich nix anderes tun, als den Inhalt der Web-Site darzustellen. Wo ist da der Sinn? Dazu haben die Geräte doch einen Browser.
    Statt die Energie zu investieren, eine proprietäre App zu basteln, sollten die lieber die mobile Web-Site so gestalten, dass jeder was davon hat. Und das auch völlig ohne Installation irgendwelcher Programme.

    Aber das, was "Bild" hier treibt, setzt dem ganzen die Krone auf. Da sieht man dann, wohin die Reise gehen soll. ;)

    Allerdings wage ich mal zu behaupten, dass das nicht funktionieren wird. Bisher ist jeder Versuch gescheitert, Content gegen Bezahlung anzubieten, den man anderswo im Netz kostenlos bekommt. Aber vielleicht ist das ja bei der Leserschaft von "Bild" anders.
     
  3. AnS66

    AnS66 Board Ikone

    Registriert seit:
    13. März 2007
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Bild startet Evolution auf dem iPad

    Lt Heise schon :LOL:

    heise online - Axel Springer: Positive App-Bilanz, mehr Bezahlangebote
     
  4. mrpayperview

    mrpayperview Senior Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2009
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Bild startet Evolution auf dem iPad

    Ich bitte euch. Warum wundern sich hier einige???

    Das ist doch genauso, wie die Menschen Pro7, Sat1 und R T L freiwillig angucken. Natürlich nur um "US-Serien" zu sehen. LOL!!!! Die Meute braucht sowas.

    Bild hat im Monat 1 Milliarde Page-Impressions. Wenn man das monetarisiert, hat man ein interessantes "Grüppchen" welches bereit ist Geld zu bezahlen.

    Ein Trend wird aber deutlich. Bild, HD+, etc. Das Brot und Spiele-Volk muss blechen, für ihre Portion "Tratsch, Müll, Werbung und Boulevard". Und das find ich in Ordnung.
     
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Bild startet Evolution auf dem iPad

    Nein, ist eben nicht genauso.

    Privatfernsehen ist werbefinanziert. Da müssen die Leute nicht direkt (!) ihr Portemonnaie öffnen. Die Hürde, jemanden dazu zu bewegen, überhaupt Geld für eine Dienstleistung zu bezahlen, die man in ähnlicher Form anderswo kostenlos bekommt, ist sehr hoch -- so klein der Betrag auch sein mag.

    Allerdings ist aus Marketing-Sicht ein zentraler App-Store schon genial. Man muss sich nur einmal registrieren -- und zwar immer (!), egal, ob man dort kaufen möchte oder nur kostenlose Angebote nutzen. Diese Hürde ist also am Anfang für jeden schon einmal da.

    Anschließend zieht man den Menschen für die trivialsten Dinge Kleckerbeträge aus der Tasche, die einfach und ohne weitere Klicks, Bestätigungen, usw. Die Rechnung kommt dann irgendwann. Perfektes Micropayment.

    Und 0,79 € x 400.000 sind schon mal 316.000 Euro. Respekt. Kleinvieh macht auch Mist. :D
     

Diese Seite empfehlen