1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bild ruckelt bei Wind (DVB-S)

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von Goose76, 4. Januar 2012.

  1. Goose76

    Goose76 Junior Member

    Registriert seit:
    26. März 2004
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich nutze seit 2004 DVB-S und bin grds. auch sehr zufrieden damit.
    Die Anlage besteht aus einer 80 cm - Schüssel von Technisat, einem Quattro Switch LNB von Technisat und zwei im Haus angeschlossenen Receivern.

    Seit einigen Wochen habe ich jedoch massive Probleme mit Rucklern, Bildaussetzern oder eingefrorenem Bild wenn mal draußen ein bißchen mehr Wind ist. Der Ton läuft immer sauber weiter.
    Wind war bisher aber nie ein Problem bei der Anlage. Nur bei Sturm mit Regen und allem drum und dran, gab es mal Aussetzer. Jetzt reichen aber schon lockere 4 BFT und die Bildprobleme sind da. :wüt:

    Die Schüssel ist sehr gut ausgerichtet und die Signalqualität laut dem Technisat-Receiver liegt bei den meisten Sender bei ca. 10 dB.

    Manchmal kann ich die Bildaussetzer anhand eines Signalabbruchs nachvollziehen. In anderen Fällen bleibt die Signalqualität oben und trotzdem sind die Aussetzer da.

    Könnte es der LNB sein? Kann er anfällig geworden sein für WIND???
    Habt ihr ein paar Ideen, woran es liegen könnte?
    Ich bin mit meinem Latein am Ende.
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.841
    Zustimmungen:
    3.484
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Bild ruckelt bei Wind (DVB-S)

    Entweder der ganze Mast wackelt oder der Ausleger der Antenne.
    Ausserdem sollte das Kabel auch fest an der Antenne bzw. an der Wand befestigt sein, wenn da der Wind dieses zum schwingen bringt könnte es brechen.
     
  3. Goose76

    Goose76 Junior Member

    Registriert seit:
    26. März 2004
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Bild ruckelt bei Wind (DVB-S)

    Hallo Gorcon,

    danke für die schnelle Reaktion!

    Am Mast und Arm hat sich eigentlich nichts geändert. Ich will aber mal aufs Dach steigen und mir das genauer anschauen. Kann mir aber ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass es das sein soll.
    Die Kabel schwingen natürlich im Bereich von LNB bis sie zwischen den Dachpfannen verschwinden. Aber auch das war schon immer so.
    Die Probleme mit den Aussetzern habe ich auch an beiden Receivern, sprich an zwei verschiedenen Kabeln. Wäre ein großer Zufall, dass nach so langer Zeit zwei Kabel gleichzeitig Probleme machen.
    Kann eigentlich nur am LNB liegen, oder?
     
  4. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.155
    Zustimmungen:
    490
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Bild ruckelt bei Wind (DVB-S)

    Wenn Du Dir da so sicher bist, dann tausche halt das LNB und beachte die guten Tipps, die Dir hier gegeben werden, nicht.

    Ich tippe auch auf einen schwingenden Masten, der die Aussetzer verursacht. Möglich ist auch ein Baum, der über den letzten Sommer merklich gewachsen ist und dessen Äste nun beim Wind vor Deine Antenne "geweht" werden.

    Und dann noch ein sicherheitsrelevanter Hinweis:
    Wenn Du schon auf dem Dach bist, kannst Du gleich kontrollieren, ob Blitzschutz und Erdung der Antenne nach der aktuellen Vorschriftenlage ausgeführt sind. Wenn nicht, hilft das folgende Dokument weiter: http://www.kathrein.de/de/sat/tinfos/download/antenne_erden_blitzschutz.pdf
     
  5. Goose76

    Goose76 Junior Member

    Registriert seit:
    26. März 2004
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Bild ruckelt bei Wind (DVB-S)

    Schwingender Mast?
    Meinst du die Stange an dem die Schüssel befestigt ist?
    Warum sollte dieser auf einmal anfangen zu schwingen, wenn es jahrelang
    funktioniert hat? Mmmh. Ich schaue es mir an.

    Ein Baum ist es definitiv nicht. Daran hat sich in den letzten Wochen nichts geändert. Da steht auch nichts im Weg.
     
  6. Goose76

    Goose76 Junior Member

    Registriert seit:
    26. März 2004
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Bild ruckelt bei Wind (DVB-S)

    Ich habe gerade festgestellt, dass ich auch Aussetzer bei totaler Windstille habe.
    Die Schüssel völlig ruhig, Arm ruhig, selbst die Kabel vom LNB bis zu den Dachpfannen haben sich nicht bewegt und trotzdem war die Signalqualität am Technisat-Receiver auf 0 dB. Pegel konstant bei 61.
    Bei Wind häufen sich die Aussetzer zwar definitiv, aber auch bei Windstille kommt es vor...

    Weitere Vorschläge?
     
  7. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.717
    Zustimmungen:
    163
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    AW: Bild ruckelt bei Wind (DVB-S)

    Die "Stange", an der die Schüssel befestigt ist, kann sich nach Jahren durch den starken Winddruck auf dem Dach etwas gedreht haben, und dadurch steht der LNB nicht mehr im Empfangs-Optimum. Dann reicht ein Windhauch zum Aussetzer - also mal vom Fachmann einrichten und neu befestigen lassen...
     
  8. Goose76

    Goose76 Junior Member

    Registriert seit:
    26. März 2004
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Bild ruckelt bei Wind (DVB-S)

    Wenn das Empfangsoptimum nicht mehr gegeben wäre, müsste doch aber die Signalqualität nicht mehr auf Maximum stehen, oder?
     
  9. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.717
    Zustimmungen:
    163
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    AW: Bild ruckelt bei Wind (DVB-S)

    Diese digitale Signal-Pegelanzeige ist meistens sehr ungenau und kann auch von Nachbarsatelliten her hochgehalten werden. Für die Ausrichtung auf den gewünschten Sender/Satelliten entscheidend ist NUR die Qualitätsanzeige!
     
  10. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.151
    Zustimmungen:
    1.391
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Bild ruckelt bei Wind (DVB-S)

    Kabelbruch wäre noch ne Möglichkeit.
    Wen es dann da so rumschwingt, nicht mal unwahrscheinlich.
    Innenleiter irgendwo gebrochen.
     

Diese Seite empfehlen