1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bild ruckelt bei TV-Karte

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von taylor, 13. August 2005.

  1. taylor

    taylor Neuling

    Registriert seit:
    13. August 2005
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Hallo!:winken:



    Habe mir vor kurzem die Hauppauge WinTV Nova-S PCI eingebaut. Nur hab ich ein kleines Problem. Das Bild ruckelt immer ein bisschen, der Ton ist aber einwandfrei. Eigentlich müsste meine System die Karte doch locker wegstecken, bei einer Systemauslastung beim TV gucken von max. 20%. Daher vermute ich ein anderes Problem. Hab schon viel ausprobiert. Die neuesten Treiber für TV-Karte, Graka und Board (auch AGP-Treiber) sind drauf. Ist aber auch nicht besser geworden. An was könnte es denn noch liegen?
    :eek::eek:


    Ich bin am Ende mit meinem Latein und wäre mir echt sehr dankbar, wenn ihr mir helfen könntet.



    Danke



    Stefan







    Hier noch mein System:



    Win XP SP2 alle Updates aufgespielt

    AMD Athlon XP, 2000 MHz (15 x 133) 2400+

    ASRock K7VT4-4X (5 PCI, 1 AGP, 2 DDR DIMM, Audio, LAN) mit Chipsatz von VIA VT8367 Apollo KT333CF

    512 MB RAM

    NVIDIA GeForce FX 5200 mit neuester Treiberversion 77.72

    DirectX 9.0c

    DirectDraw Beschleunigung, Direct3D Beschleunigung und AGP Oberflächenbeschleunigung sind aktiviert





    Bezeichnung der WinTV-Einträge im Geräte-Manager:



    Treiberanbieter: Hauppauge

    Treiberdatum : 07.11.2004

    Treiberversion 2.5.0.2

    Signaturgeber: nicht digital signiert
     
  2. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Bild ruckelt bei TV-Karte

    Was für eine Bildwiederholfrequenz hat dein Monitor ?
    PAL hat 25fps, somit brauchst eine Bildwiederholfrequenz, die ein Vielfaches von 25 ist. Letztendlich läuft es auf 75 und 100 Hz hinaus. Nimm eins davon, und PAL wird flüssig wiedergegeben.

    The Geek
     
  3. One

    One Silber Member

    Registriert seit:
    21. September 2004
    Beiträge:
    576
    Ort:
    mit drei Buchstaben
    AW: Bild ruckelt bei TV-Karte

    Welche Software benutzt du für die Karte?

    Welche mpeg-decoder benutzt du, falls du die einstellen kannst?
    (auch filtergraphen genannt)
    Cyberlink, Elecard etc ?
     
  4. taylor

    taylor Neuling

    Registriert seit:
    13. August 2005
    Beiträge:
    7
    AW: Bild ruckelt bei TV-Karte

    Hmm. Danke für eure schnellen Antworten!

    Ich habe einen BenQ 17 Zoll TFT. Kann aber irgendwie die Bildwiederholfrequenz nicht verändern. Ist auf 60Hz eingestellt, lässt sich aber wie gesagt nicht verändern.
    Ich benutze die ganz normale Anwendungssoftware von Hauppauge, ausserdem ist WinDVD installiert glaube ich. Sind die Programme eine gute Wahl? Gibt es bessere, wenn möglich kostenlose Programme dafür?
     
  5. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Bild ruckelt bei TV-Karte

    Normalerweise können TFTs bis 75 Hz. Das sollte auch bei deinem Monitor eingestellt werden können. Gibt's bei dir nur 60Hz zur Auswahl ?

    Mit 60 Hz kriegst du jedenfalls kein flüssiges PAL-Bild hin, das geht nicht. Der Monitor zeigt 60 Bilder in der Sekunde, PAL hat 25. Zeigt man jedes Bild 2x, ist man bei 50, und zeigt man jedes 3x, ist man bei 75. Bei 60Hz müssen ein paar Bilder 3x und die anderen 2x gezeigt werden, damit in einer Sekunde auch nur 25 Bilder gezeigt werden (sonst würde ja die Abspielgeschwindigkeit verändert werden). Die Bilder, die 3x gezeigt werden, sieht man länger auf dem Monitor als die, die 2x gezeigt werden, dadurch kommt es zum Ruckeln.

    Die Bildwiederholfrequenz muss auf 75Hz gestellt werden. Was ist denn die genaue Modellbezeichnung deines Monitors ?

    The Geek
     
  6. taylor

    taylor Neuling

    Registriert seit:
    13. August 2005
    Beiträge:
    7
    AW: Bild ruckelt bei TV-Karte

    Also die genaue Bezeichnung ist BenQ FP71E+. Hat 8 ms sollte also schon ein guter sein.

    Hab jetzt da geschaut:

    Rechte maustast auf Desktop -> Eigenschaften -> Einstellungen -> Erweitert -> Monitor

    Und sind eben die 50Hz eingestellt. Kann man das evtl noch woanders einstellen.
    Ist es dann eigentlich nicht auch so, dass DVDs oder Videos ruckeln müssten? Die gehen nämlich einwandfrei, nur eben TV gucken nicht.

    Taylor
     
  7. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Bild ruckelt bei TV-Karte

    Woanders einstellen. . mmh. .glaub nicht. Jedenfalls kann man dort, wo du nachgeschaut hast, normalerweise die Bildwiederholfrequenz umstellen. Der BenQ FP71E+ unterstützt jedenfalls laut BenQ Webseite 56 bis 76 Hz.
    Was für ein Monitormodell ist im Geräte-Manager denn eingestellt ? Plug&Play Monitor, oder eben das BenQ Modell ?

    Ja, das tun sie auch.

    Nein, die ruckeln auch. Nun ja, wenn es dir bei DVDs bisher nicht aufgefallen ist, dann wird das Ruckeln, das du beim TV gucken siehst, wohl eher nicht das Ruckeln aufgrund der Bildwiederholfrequenz sein.
    Da weiß ich jetzt aber auch nicht, was das bei dir sein könnte.

    The Geek
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. August 2005
  8. taylor

    taylor Neuling

    Registriert seit:
    13. August 2005
    Beiträge:
    7
    AW: Bild ruckelt bei TV-Karte

    Also im Geräte-Manager ist ein Plug & Play-Monitor eingestellt *schäm*. Wie kann man denn den BenQ reinstellen. Ich weiss dumme Frage, aber ich habe keine ahnung..
     
  9. One

    One Silber Member

    Registriert seit:
    21. September 2004
    Beiträge:
    576
    Ort:
    mit drei Buchstaben
    AW: Bild ruckelt bei TV-Karte

    Hab 60herz+ ist flüssig.

    edit:
    Imho müßte es auch bei 50 herz gehen.
    Dann wird bei 25fps ein bild 2x pro sek. auf dem Monitor dargestellt.


    @taylor

    _Alternativprgs_
    schau mal ob:
    RitzDVB Progdvb etc damit klarkommen.


    Das ruckeln müßte imho aber an etwas anderen liegen.

    Kannst du irgendwo filtergraphen, graphen ,filter oder irgendetwas ähnliches einstellen, wo momentan der WinDVD decoder angegeben wird?
    Findest du dort andere zur auswahl?

    Und, kannst du evtl. die einstellungen für den WinDVD decoder verändern?

    Ansonsten, schau mal ob wer schonmal was zu deinem Prg gepostet hat, oder guck ob es andere foren gibt die speziell deine karte / deine software als thema haben.

    One
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. August 2005
  10. spuggi

    spuggi Neuling

    Registriert seit:
    6. August 2005
    Beiträge:
    6
    AW: Bild ruckelt bei TV-Karte

    ... TFT's können halt nur 60 hz, is doch auch egal, denn sie haben ja keine Bildröhre...es hat damit 0,000000% was zu tun!
     

Diese Seite empfehlen