1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bild kaum erkennbar / Signalstärke 70 % / Signalqualität 100 % Ort: Siegburg

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von too-strong, 4. November 2007.

  1. too-strong

    too-strong Neuling

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe ein Problem mit dem DVB-T Empfang.
    Zumindest nehme ich das an. Mein Wissen über DVB-T und dessen Technik ist nicht wirklich groß also habt bitte Verständnis dafür :( ...

    Ich habe einen DVB-T USB Stick für den PC der Marke Pinnacle.

    Type: "PC TV DVB-T Stick 72e"

    Link: http://www2.atelco.de/7A10N-zRE0lcv_/1/articledetail.jsp?aid=18252&agid=56&ref=105

    Wie oben beschrieben, ist die Signalstärke bei 70 % und die Signalqualität bei 100 %. Nach längerem lesen in diesem Forum habe ich gemerkt, dass an sich nur die Signalqualität von Wichtigkeit ist.

    Da diese bei einigen Sendern bei 100% ist, frage ich mich aber dennoch wieso ich nur Bruchstücke eines Bildes von jeglichen Sendern bekomme und der Ton total verzerrt und zerhackt rüberkommt.

    Ich habe mir sogar schon eine größere Zimmerantenne besorgt. Jedoch ohne wirklich nennenswerten Erfolg.

    Weiß jemand die Lösung für mein Problem?

    Für Antworten bin ich sehr dankbar.

    Falls weitere Fragen offen im Raum beantworte ich sie natürlich so gut ich kann.
     
  2. ISO

    ISO Silber Member

    Registriert seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    644
    AW: Bild kaum erkennbar / Signalstärke 70 % / Signalqualität 100 % Ort: Siegburg

    Liegt vielleicht gar nicht an schlechtem Empfang, sondern am Rechner:
    Zu wenig Leistung oder Speicher?,
    AMD-Doppelkernprozessor? (dazu gibt es Update-Dateien von AMD und Microsoft für Windows XP),
    bekannt sind auch Probleme durch gewisse Nvidea-Grafikkarten;
    oder ist es gar schon Vista, und Pinnacle hat keinen geeigneten Treiber?

    Beruht vielleicht doch auf einem Empfangsproblem:
    Schau mal bei http://nrw.ueberallfernsehen.de/empfangsgebiet.html

    Siegburg gehört generell zum Außenantennengebiet. Das schließt aber nicht aus, dass man in höheren Etagen auch mit Zimmernatennen etwas empfangen kann. Ich kenn die Pinnacle-Karte nicht. Generell beobachte ich, dass die Anzeige von Signalqualität und -stärke bei den meisten einfachen USB-Sticks unbrauchbar ist. Erst bei den neueren Diversity-Sticks hat sich die Lage gebessert (jedenfalls bei den beiden, die ich kenne). Falls ein Notebook zu Hand ist, einfach mal in Richtung Bonn oder auf einen Hügel fahren und testen. Aber Vorsicht: Der Empfang kann auch an zu starkem Signal scheitern. Falls die Zimmerantenne einen Verstärker mit Pegelsteller hat, dann den Pegel versuchsweise mal herunter drehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. November 2007
  3. too-strong

    too-strong Neuling

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Beiträge:
    3
    AW: Bild kaum erkennbar / Signalstärke 70 % / Signalqualität 100 % Ort: Siegburg

    Vielen Dank erst einmal für die ausführliche Antwort.

    Ich habe einen Intel Rechner und benutze Win XP. Zwar benutze ich einen Nvidia Treiber aber der hat ansonsten auch keine Faxen gemacht. Was die Rechner leistung angeht sollte diese ausreichen.

    CPU: Dual Core 2 ghz
    1 GB Ram

    Das mit dem Notebook werde ich evtl. versuchen (müsste nur eins organisieren)...jedoch wundert es mich da doch schließlich 100 % Signalqualität erreicht werden...

    Ein Rechner Problem klingt schon recht logisch. Aber die aufgeführten Möglichkeiten scheinen in meinen Augen nicht die Auslöser für das Problem zu sein.


    Falls jemand anderes das gloeiche Problem (oder ein ähnliches hatte) --> einfach reinschreiben (!!). Vielleicht hilft es mir ja auf die Sprünge.

    Also keine Scheu (bitte) :)

    Danke nochmals !!
     
  4. too-strong

    too-strong Neuling

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Beiträge:
    3
    AW: Bild kaum erkennbar / Signalstärke 70 % / Signalqualität 100 % Ort: Siegburg

    ENTWARNUNG!!!!

    Ich habe den Fehler gefunden!

    Ich habe den USB DVB-T Stick an die Front USB Anschlüsse gesteckt.

    Diese Anschlüße aber sind wohl mit zu wenig Saft versorgt. Also direkt am Mainboard anschließen!

    Dann klappts auch mit dem TV :p
     
  5. twalter

    twalter Junior Member

    Registriert seit:
    6. März 2007
    Beiträge:
    48
    AW: Bild kaum erkennbar / Signalstärke 70 % / Signalqualität 100 % Ort: Siegburg

    Es könnte auch sein, dass Deine Front-USB-Anschlüsse nur USB-1.1 und nicht 2.0 können. Die Datenrate mit einem theoretischen Maximum von 12 MBits/s wäre dann wahrscheinlich zu niedrig.
     
  6. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: Bild kaum erkennbar / Signalstärke 70 % / Signalqualität 100 % Ort: Siegburg

    ...was m.E. wahrscheinlicher ist da die 500mA/Port meist eingehalten werden.
     

Diese Seite empfehlen