1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bild ist zu breit für Fernseher

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von vermexpert, 24. Oktober 2005.

  1. vermexpert

    vermexpert Neuling

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Mein SAT-Bild ist breite als der Fernseher! Er schneidet also links und rechts ewas ab! Ich habe festgestellt, dass ich an meinem Fernseher nichts einstellen kann (Phillips-Fabrikat)! Und am Sat-Receiver steht auch alles auf 4:3! So ein Mist! Ich kann am Fernseher auf 16:9 stellen, aber dann setzt er einfach nur schwarze Balken rein und quetscht das normale Bild!! Mein Digisat-Receiver ist von ebenfalls von Phillips!!! Kann mir einer helfen??? Ich habe schon alles mögliche versucht! (Pan Scan, usw. und so fort)
    Bitte gebet mit Tipps!!!

    Gruß vermexpert
     
  2. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Bild ist zu breit für Fernseher

    4:3 Pan&Scan, oder 4:3 Letterbox ?
    So wie ich das sehe, wohl ersteres, aber du musst letzteres nehmen. Oder noch besser, du stellst es auf 16:9 und stellst den Fernseher auf AUTO. Dann schaltet er selber in den 16:9 Modus, wenn eine 16:9 Sendung kommt.

    The Geek
     
  3. Spid3r

    Spid3r Silber Member

    Registriert seit:
    25. April 2004
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    DBox2 mit Neutrino
    AW: Bild ist zu breit für Fernseher

    ist bei mir sowohl mit der dbox2 als auch bei meinem DVD-Player ganz genauso. nennt man auch "overscan".
    wenn ich allerdings das bild per tv-out vom PC zum TV gebe (DVB-S Streams zB), wird nix abgeschnitten. auch ich habe keine einstellungsmöglichkeiten am TV oder den anderen Geräten.
     
  4. vermexpert

    vermexpert Neuling

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    6
    AW: Bild ist zu breit für Fernseher

    Also Letterbox finde ich erst garnicht! Pan & Scan auch nicht! Und automatische Einstellung am TV gehen auch nicht! Keine Ahnung was ich noch machen soll! Also am TV finde ich keine Einstellungen!! Muss ich das dann hinnehmen oder kann ich das in jedem Fall einstellen???????
     
  5. fibres73

    fibres73 Gold Member

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    1.494
    Ort:
    Unterfranken
    AW: Bild ist zu breit für Fernseher

    Wenn du ein 16:9 Fernseher hast kannst du natürlich was einstellen ;)
    Habe auch nen Philips und kann folgende Formate einstellen:
    4:3
    14:9
    16:9 Zoom
    16:9 Untertitel
    Super Zoom
    Breitbild


    Bye fibres73
     
  6. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.048
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Bild ist zu breit für Fernseher

    Ist es nur abgeschnitten, oder auch in die Breite gezogen (verzerrt)?
     
  7. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Bild ist zu breit für Fernseher

    Du solltest das in jedem Fall einstellen können. Es gibt zwar Empfänger, die das Abschneiden links und rechts nicht können, aber dann geht das eben gar nicht. Empfänger, die das generell das 16:9 Bild links und rechts abschneiden gibt es denk ich mal nicht. Die können alle das Bild komplett wiedergeben.

    Was sind denn die genauen Modellbezeichnungen deines Empfängers und Fernsehers ?

    The Geek
     
  8. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Bild ist zu breit für Fernseher

    Es gibt schon Geräte, die kein Letterbox ausgeben können und das 16/9-Bild aufzoomen. Ich habe da z.b. einen IQG1. Um bei diesem Gerät ein 16/9-Bild auf einem 4/3-Fernseher darzustellen, muss man beide Geräte auf 16/9 stellen.
     
  9. vermexpert

    vermexpert Neuling

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    6
    AW: Bild ist zu breit für Fernseher

    Also der Receiver ist DSR 310 von Phillips
    Und der Fernseher ist ebenfalls von Phillips, aber Modelbezeichnung kann ich dir nicht sagen und ich kann im Moment auch nicht nachschauen, bin nämlih unterwegs!!!! Also irgendwie ist das komisch, aber wenn mir einer sagen könnte wie ich das bei dem DSR 310 einstellen muss wäre toll!!!!!

    Danke für alle Tipps
     
  10. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Bild ist zu breit für Fernseher

    also ich habe vorige woche bei einem freund einen Philips receiver installiert und da war es im menü unter allgemeine einstellungen. ich glaub es hiess TV. da kommen dann so möglichkeiten wie 16:9 , 4:3 letterbox usw. da musste dich dann mal durchprobieren was passt.
     

Diese Seite empfehlen