1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bild färbt sich rot ein - Panasonic Quintrix

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von denzilo, 13. Dezember 2008.

  1. denzilo

    denzilo Neuling

    Registriert seit:
    13. Dezember 2008
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Dies ist mein erster Beitrag hier im Forum - HALLO :winken:

    Folgendes Problem habe ich mit meinem o.g. TV - Panasonic Quintrix TX 28 XD 7C - 50 Hz Röhre:

    Nach dem Einschalten zeigt sich das TV-Bild normal - nur die schwarzen Streifen oben und unten zeigen bereits eine leichte Kontrastschwäche, d.h. das schwarz erscheint nicht satt, sondern zu hell.

    Dann ca. nach ein paar Minuten, fängt das Bild an sich einzufärben. Erst ganz dezent rosa, dann wird es stärker, bis in´s lila gehend. Anschließend wird das ganze Bild rot eingefärbt - bis es sich dann auch noch stark abdunkelt und fast keinen Kontrast mehr zeigt. :(

    Wenn ich den TV aus- und wieder einschalte, dann fängt das oben beschriebene Szenario wieder von vorne an; d.h. das Bild erscheint wieder erst (fast) ganz normal und ... :eek:

    Kann mir jemand sagen, woran das liegen kann bzw. ob sich da eine Reparatur lohnen würde?

    Folgendes möchte ich noch anmerken: Der TV hatte in der Vergangenheit - eigentlich schon kurz nach den Kauf vor ca. 10 Jahren - in unregelmäßigen Abständen immer wieder einen hohl klingenden "Gong"-Ton von sich gegeben!??

    Danke und Gruß
    denzilo
     
  2. Hugo Boß

    Hugo Boß Junior Member

    Registriert seit:
    28. August 2008
    Beiträge:
    111
    AW: Bild färbt sich rot ein - Panasonic Quintrix

    Hört sich nach einer defekten Bildröhre an.
    Eine rep. würde sich nicht lohnen wenn das stimmt.
     
  3. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Bild färbt sich rot ein - Panasonic Quintrix

    Ja, Servicehandbuch besorgen und mal in das Servicemenue gucken, sofern vorhanden.
    Bei mir stand etwas von RGB Gun die defekt sei, das Bild meines Philips wurde pink.

    Der neue ist jetzt flach, freut die Wirtschaft und eine Reparatur ist meist auch teuer, sowas tu ich mir nicht mehr an.
     
  4. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Bild färbt sich rot ein - Panasonic Quintrix

    das macht meine röhre von PANASONIC auch. da musst du dir keine gedanken machen.
     
  5. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Bild färbt sich rot ein - Panasonic Quintrix

    dieses KLONG ist eine entmagnetisierung. macht meiner auch.
     
  6. Jonbonholgi

    Jonbonholgi Senior Member

    Registriert seit:
    17. August 2006
    Beiträge:
    167
    AW: Bild färbt sich rot ein - Panasonic Quintrix

    Hallo!

    Habe auch eine Panasonic Quintrix Röhre als Zweitgerät.

    Wenn er ausgeschaltet ist dann blinkt in regelmäßigen Abständen neben dem Einschaltknopf kurz ein rotes Licht auf. Er macht zudem Geräusche so ähnlich wie wenn er gerade schnell ein und ausgeschaltet wird (wenn das Licht kommt, schwer zu beschreiben).

    Er hängt am Strom steht aber nicht auf Standby.

    Was könnte das sein? Einschalter defekt? Könnte das gefährlich werden?

    Habe im Netz noch keine Antwort darauf gefunden...:(
     
  7. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Bild färbt sich rot ein - Panasonic Quintrix

    den würde ich persönlich nicht mehr ans stromnetz hängen.
     
  8. MaddinV1337

    MaddinV1337 Neuling

    Registriert seit:
    13. April 2009
    Beiträge:
    7
    AW: Bild färbt sich rot ein - Panasonic Quintrix

    bin zwar kein Techniker aber vom Geräusch könnte es der Zeilentravo sein. Der kann auch ausbrennen.
    Wie gesagt bin kein Techniker habe nur immer Pause in der Werkstatt gemacht^^

    Bitte korrigiert mich wenn ich falsch liege...
     
  9. Jonbonholgi

    Jonbonholgi Senior Member

    Registriert seit:
    17. August 2006
    Beiträge:
    167
    AW: Bild färbt sich rot ein - Panasonic Quintrix

    Also laufen tut er nach wie vor vollkommen normal. Nur eben im "Ruhezustand" kommt dieses Licht so alle 3-4 Minuten kurz zum Vorschein. :confused:
    Ich habe ihn jetzt mal auf eine separate Stromleitung gelegt die ich nach dem Fernsehen komplett ausschalten kann. Aber nerven tut das schon gewaltig...:(
     
  10. Stephan66

    Stephan66 Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    871
    Ort:
    Großziethen
    Technisches Equipment:
    EDISION miniplus highspeed, d-Box2 (Kabel), Pace PSR900plus (analog), Sharp LC-32 X20E, PS3
    AW: Bild färbt sich rot ein - Panasonic Quintrix

    @ denzilo

    Also das mit dem Rosa bis Rot einfärben deutet auf einen Fehler in der Endstufe für die Rot-Kathode hin. Meist eine kalte Lötstelle oder defekter Elko. Steckverbinder sind auch anfällig. Die Endstufe sitzt auf der Platine, die auf dem Bildröhren-Hals steckt. Sollte jeder Fernsehtechniker reparieren können. Vorsicht !!! in dem Bereich ist auch mit Hochspannung zu rechnen. Von dieser Platine geht meist ein separates Kabel (rot-grün-blau) zum Chassis via Steckverbinder. Auf der Platine an der Bild-Röhre sind meist 3 Potis je Farbe einer. Kann sein, daß auch ein Schleifer keinen Kontakt hat.
    Das Bild wird am Ende deshalb Dunkel, weil dann die Strahlstrom-Begrenzung eingreift um die Bildröhre nicht zu Überlasten und Dich vor gefährlicher Röntgen-Strahlung zu schützen.

    Ist es eine Kalte Lötstelle, sollte ein Faustschlag auf eine Gehäuse-Ecke ein Reaktion am Bild auslösen.

    @ Jonbonholgi

    In Deinem Fall würde ich sagen es ist ein Fehler im Schaltnetzteil. Meist auch eine Kalte Lötstelle am Wandlertrafo.


    Gruß Stephan
     

Diese Seite empfehlen