1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Bild.de" zeigt Antisemitismus-Film - Arte nicht

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 13. Juni 2017.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    91.234
    Zustimmungen:
    496
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Weil er eine Dokumentation über Antisemitismus nicht zeigen will, hat der Kultursender Arte viel Kritik einstecken müssen. Jetzt ist der in Europa und Israel gedrehte Film kurzzeitig bei "Bild.de" zu sehen.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.496
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    83
    Uralte Meldung Mindestens eine Woche alt!
    Ihr seid so ein schmieriges Käseblatt geworden...
     
  3. digen123

    digen123 Gold Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Coolstream Neo
    Blödsinn, infos von heute, und diese Meldung ist nicht von digitalfernsehen, sondern aktuell von dpa.
     
  4. SMan

    SMan Silber Member

    Registriert seit:
    23. März 2001
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ist die Austrahlung überhaupt legal? BILD soll sich nochmal über Content-Klau von FOCUS beschweren.
     
  5. offenbach

    offenbach Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    736
    Punkte für Erfolge:
    103
    Die Sendung kann man sich ansehen unter:

    So kann man sich ein eigenes Urteil bilden, inwieweit die arte-Nichtausstrahlung gerechtfertigt ist.
     
  6. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    24.034
    Zustimmungen:
    4.154
    Punkte für Erfolge:
    213
    Eigentlich nicht, man müsste dann noch die Arte Dokumentation von 2015 zum Vergleich haben, die sich inhaltlich ja stark mit dieser überschneiden soll, was auch einer der Gründe für die Ablehnung war.
     
  7. offenbach

    offenbach Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    736
    Punkte für Erfolge:
    103
    Der Hinweis auf die Doku von 2015 ist nur eine faule Ausrede. In der aktuellen Doku wird vieles gezeigt, was sich erst nach der 2015er-Doku ereignet hat. Warum ist man plötzlich so penibel und sucht mit der Stecknadel nach Überschneidungen als Begründung für die Nichtausstrahlung? Sehr durchsichtig!
     
  8. kabelanschluss

    kabelanschluss Platin Member

    Registriert seit:
    15. August 2011
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    298
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    2x Samsung 4k (75) Zoll oled.
    Gut das so ein mist nicht gezeigt wird. Zu fake news zeitungen wie bild paddt dad doch gut
     
  9. E.M.

    E.M. Silber Member

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    351
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    DM 500HD
    DM 800se
    DM 8000
    DM 900UHD
    VUSolo 4K
    VU Ultimo 4K
    Eigenbau-Odroid-NAs 16 TB
    Eigenbau-Odroid-NAs 26 TB
    Wave Frontier
    ...
    ...
    Was Mist ist entscheidest Du, indem Du den Beitrag und das Medium, das ihn durchsticht, auf eine Stufe stellst? Wirklich?

    "ARTE hat zur Kenntnis genommen, dass Bild.de die Dokumentation „Auserwählt und Ausgegrenzt. Der Hass auf Juden in Europa“ in eigener Verantwortung online gestellt hat. Auch wenn diese Vorgehensweise befremdlich ist, hat ARTE keinen Einwand, dass die Öffentlichkeit sich ein eigenes Urteil über den Film bilden kann."

    Eine hilfreiche Nuance zur Meinungsbildung:

    Das arte-ZK gibt bekannt
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juni 2017
  10. -wolf-

    -wolf- Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Beiträge:
    10.846
    Zustimmungen:
    5.058
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Dream 8000
    Dream 800
    Dream 500 HD
    VU+ Zero
    Fire TV 1 und 2
    Fire TV Stick 1 und 2
    Apple TV 4K
    2x Toshiba TV
    LG TV
    Panasonic 4K TV
    Amazon Prime, netflix, DAZN, HD+ mit Eurosport SAT und Player
    sky Abo beendet
    Das ist Broder. Also per Definition schlecht. ;)
     

Diese Seite empfehlen