1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bild- bzw. Pixelfehler bei DVB-C (insbesondere HDTV)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von koby85, 6. Juni 2011.

  1. koby85

    koby85 Neuling

    Registriert seit:
    6. Juni 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Leute!

    Leider konnte ich in den Beiträgen keinen passenden Eintrag finden, der zu meinem Problem passt -deshalb die Eröffnung eines neuen Threads.

    Ich habe mir vor 2 Tagen den Samsung LCD-Fernseher LE46C750R2ZXZG zugelegt bin eigentlich sehr zufrieden (vor allem in Sachen Ausstattung).

    Nun zu meinem Problem: Beim normalen Fernsehen treten Bildfehler auf – teils bunte Klötzchen sowie horizontale quer über den Fernseher auftretende Pixelfehler im Abstand von ca. 10-30 Sekunden. Das erstaunliche dabei ist, dass diese Bildfehler bei verstärkt bzw. primär auf HD-Sendern auftreten!!

    Ich sehe fern über den DVB-C-Anschluss und verwende dafür ein stinknormales Antennenkabel, welches direkt an die Dose meines Kabelbetreibers angeschlossen ist – also kein Receiver dazwischen.
    Die Signalstärke beträgt laut Fernseher 81 von 100 und die Bitfehlerrate bleibt eigentlich konstant auf 0 – alle 10 Sekunden beträgt diese mal ganz kurz, sprich einen Bruchteil einer Sekunde, 1-2 (denke aber das ist normal so).
    Ich habe auch schon ein teureres Antennenkabel mit Kammernfilter verwendet, dabei werden die Störungen aber noch stärker und einige Sender sind dann gar nicht mehr empfangbar.

    Bei DVD- und BlueRay-Wiedergabe sowie beim Playstation-Spielen ist das Bild excellent ohne jeglichen Bild- bzw. Pixelfehler.

    Bevor ich mir den Fernseher zugelegt habe, empfing ich die Programme mit einem älteren Plasma-Fernseher über einen Topfield-Kabelreceiver (TF 7700 HCCI). Dabei traten keine derartigen Fehler auf. Da ich beim Le46C750 nun aber den digitalen Kabelreceiver (und die Aufnahmefunktion) eingebaut habe verwende ich den Topfield nicht mehr.

    Ich wollte auch schon ein Firmware-Update machen: Der Fernseher läuft aktuell mit der „2011/01/26_003007“-Version. Samsung bietet jedoch auf seiner .de-Webseite bereits eine aktuellere an. Ich die 3009er-Version, aber aus irgendeinem Grund findet der Fernseher nicht die erforderlichen Daten auf meinem FAT-formatierten USB-Stick nicht. Und ich habe sehr wohl die exe-Datei auf den USB-Stick gepeichert und danach darauf ausgeführt, woraufhin weitere Update-Dateien extrahiert werden.
    Naja, ich glaube aber ohnehin nicht, dass sich dieses Problem mit einem Firmware-Update lösen lässt!

    Vielleicht kann mir ja jemand helfen bei meinem oben beschriebenen Problem?!
    Vielen Dank schon mal im Voraus!

    LG,
    David
     
  2. betzerD

    betzerD Gold Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.439
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Bild- bzw. Pixelfehler bei DVB-C (insbesondere HDTV)

    Also der Topfield am Gerät angeschlossen funktioniert einwandfrei?
     
  3. koby85

    koby85 Neuling

    Registriert seit:
    6. Juni 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Bild- bzw. Pixelfehler bei DVB-C (insbesondere HDTV)

    Danke für deine Antwort. :)
    Ja, wenn ich den Topfield über HDMI an den neuen Samsung anschließe treten keine derartigen Fehler auf - komisch!

    Heißt das jetzt, dass der interne DVBC-Tuner des Samsung zu schwach/schlecht ist, um das Signal ordentlich zu empfangen??? Oh nein, ich will nicht wieder den Topfield dazwischen haben!! Gibt es denn da keine Möglichkeit mehr?
    Ich verwende als Verbindung zwischen Wanddose und Fernseher ein stinknormales 3,- € Baumarktkabel - vielleicht wäre hier ein hochwertiges erfolgsversprechend?!?
     
  4. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Bild- bzw. Pixelfehler bei DVB-C (insbesondere HDTV)

    Bevor das hier in wilde Rumraterei ausartet, tu das naheliegendste -- lass den Anschluß doch schlicht und einfach mal messen -- sowohl den Kabelanschluss selbst als (zuerst) das Signal unmittelbar an der Dose. Ein kompetenter Techniker mit entsprechendem Equipment sollte den Fehler eingrenzen können -- dann weisst du mehr.
     
  5. koby85

    koby85 Neuling

    Registriert seit:
    6. Juni 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Bild- bzw. Pixelfehler bei DVB-C (insbesondere HDTV)

    Das Update-Problem hat sich inzwischen erledigt - hab einen USB-Stick probiert (einen Älteren) und siehe da, Updatedateien wurden erkannt!

    @teucom
    Danke für den Tipp. Techniker wurde schon verständigt und wird voraussichtlich morgen vorbeikommen. Bei der Störungsannahme wurde mir auch gleich gesagt, dass wenn es sich um ein Receiver-Problem handelt (also kein Leitungsproblem) die Kosten der Kunde trägt - na da bin ich mal gespannt!?!

    Über den Topfield-Receiver klappts ja einwandfrei, allerdings sind so einige Samsung-Features nicht verwendbar (AnyNet, Aufnahmefunktion, usw.).
     
  6. Leitnermax

    Leitnermax Neuling

    Registriert seit:
    28. September 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Bild- bzw. Pixelfehler bei DVB-C (insbesondere HDTV)

    Hallo! Hab genau das gleiche Problem! Hab einen Samsung UE55D8000. War es bei dir ein Signalproblem?
     
  7. Slatki

    Slatki Neuling

    Registriert seit:
    28. November 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Bild- bzw. Pixelfehler bei DVB-C (insbesondere HDTV)

    Hallo

    Ich habe auch einen Samsung UE55D8000 und leider das gleiche Problem.

    Habt ihr eine Lösung gefunden ?

    Bei mir zeigt die Signalinfiormation eine Stärke von 100% und keine Fehlerrate. Daher vermute ich, dass es nicht am Signal liegt. Dazu war ein Techniker vor Ort und Signalstärke fuer gut gefunden.

    Danke im Voraus fuer jede Hilfe.
     

Diese Seite empfehlen