1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bild überlagerung bei Digital TV

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von jps-online, 6. Juni 2007.

  1. jps-online

    jps-online Neuling

    Registriert seit:
    2. Oktober 2004
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Bergstrasse
    Anzeige
    Hi an alle,
    bei mir zeigt sich folgendes Problem:
    Beim digital empfang über die Humax iPDR 9800c zeigen sich leichte Bildüberlagerungen. Schwache schriftbänder oder Schattenhafte Personen ziehen im HIntergrund über den Bildschirm. Die verwendeten Scart und Antennenkabel gehören zur besseren sorte. Wollte das problem schon auf die Box schieben, sehe aber an der zweit Box im Schlafzimmer ein ähnliches Phänomen. Hat da jemand einen Lösungsansatz parat ?
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Bild überlagerung bei Digital TV

    SCART Stecker aufschrauben und nachschauen ob die AV Leitungen wirklich einzeln geschirmt sind.

    Ansonsten mal schauen ob sich die VideoAUSGABE an der TV SCART Buchse deaktivieren lässt (Evtl. spricht es ja direkt in der TV SCART Buchse über). Einige TVs bieten diese Option in den Einstellungen.

    cu
    usul
     
  3. jps-online

    jps-online Neuling

    Registriert seit:
    2. Oktober 2004
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Bergstrasse
    AW: Bild überlagerung bei Digital TV

    Danke!
    Das aufschrauben des Kabels heb ich mir auf für den Fall das es nicht anders geht.

    Hab im TV (Panasonic TH37PA50) Menu den Punkt AV out gefunden.
    Die Wahlmöglichkeiten sind: TV, AV1, AV3 und Monitor.
    Es stand auf TV und ich hab es jetzt mal auf Monitor gestellt und werde es beobachten.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Bild überlagerung bei Digital TV

    Solltest Du aber unbedingt machen denn selbst wenn Du den schatten wegbekommst, ist mit einem schlecht geschrimten Kabel das Bild deutlich schlechter wie mit einem einzelngeschirmten Kabel.

    Beim aufscharuben geht ja nichts kaputt. Wo ist also das Problem?!

    Die Scartkabel die heute den meisten Receivern beiligen sind nur einfach geschirmt und sollten entsorgt werden. Die Kabel kann man maximal für nicht RGB Verbindungen verwenden.

    Gruß Gorcon
     
  5. jps-online

    jps-online Neuling

    Registriert seit:
    2. Oktober 2004
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Bergstrasse
    AW: Bild überlagerung bei Digital TV

    Das Kabel hab ich für 16€ bei MM gekauft, hoffe doch mal das ist nicht der 0815 Schrott der sonst beiliegt. Aufschrauben ist schwer, weil ich dazu viel abbauen und viele Kabelbinder/schläuche durchtrennen muß. Deshalb nur zur Not.
     
  6. nightwatchdog

    nightwatchdog Junior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2007
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Frankfurt am Main
    AW: Bild überlagerung bei Digital TV

    Ich hatte schon mal ähnliche Probleme. Abhilfe: Rausziehen des Antennenkabels, in welchem das analoge Signal durchgeschleift wird (aus der Antennenausgangsbuchse am Receiver).;)

    Offensichtlich wird bei manchen Fernsehern scheint bei manchen Fernsehern das analoge Bild leicht durch (Geisterbilder).:wüt:

    Also muß man das analoge Signal auf o.g. Weise abschalten.

    Wird es wieder benötigt, einfach wieder einstecken!:cool:

    Gruß

    nightwatchdog
     
  7. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Bild überlagerung bei Digital TV

    Und DANN überlagert der "Schnee" das Receiverbild ;-)
    Das erkennt man dann zwar nicht mehr eindeutig als Überlagerung, aber der Bildquallität tuts bestimmt nicht gut.

    cu
    usul
     
  8. nightwatchdog

    nightwatchdog Junior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2007
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Frankfurt am Main
    AW: Bild überlagerung bei Digital TV

    kann ich aus meiner Erfahrung so nicht bestätigen. Nach Ziehen des Kabels aus dem Ant. Out Ausgang des Receivers habe ich ein 1 a glasklares digit. Bild.

    Einziger Nachteil: Analoge Programme können nicht mehr Empfangen werden.

    Aber warum analog gucken, wenn man digital hat?
     
  9. Ann KAthrin

    Ann KAthrin Neuling

    Registriert seit:
    29. Mai 2007
    Beiträge:
    14
    AW: Bild überlagerung bei Digital TV

    Hallo !

    Genauso ist es bei mir.
    Sobald ich die Antenne (Receiver zu TV) abstecke sind zwar die Geisterbilder verschwunden, aber das Bild rauscht.

    Wie ist dies zu erklären ?
    Ich dachte das digitale Signal wird zu 100% via Scart zum TV geschickt, daher müsste es doch normalerweise wurscht sein, wenn die Antenne abgesteckt wird ?!?

    Kann das mal jemand näher erläutern ?

    Danke
    Gruß
    Ann
     
  10. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.967
    Ort:
    Raum FFM
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: Bild überlagerung bei Digital TV

    Das liegt zu 100% an deinem TV Gerät.

    Wenn ein Gerät über Scart angeschlossen ist, funkt der interen TV Tuner noch dazwischen. Das ist dann das "Gerausche", wenn das Antennenkabel abgezogen wurde. Er empfängt in diesem Moment nämlich nichts. Steckst du das Antennenkabel wieder rein, dann überlagert wieder irgendein Sender.

    P.S. Hast du zufällig einen Philipps TV?
     

Diese Seite empfehlen