1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Big Brother 5

Dieses Thema im Forum "Film-, Serien- und Fernseh-Tipps" wurde erstellt von lagpot, 27. Januar 2004.

  1. lagpot

    lagpot Gold Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.128
    Ort:
    NRW
    Anzeige
    Die Container-Insassen werden (ihrem realen sozialen Status entsprechend) in drei Klassen eingeteilt. Auf diese Weise bekommt der von George Orwell entliehene Titel eine ganz neue Bedeutung.

    "Big Brother" geht am 1. März in die fünfte Staffel, und um im Dschungel der vielen Reality-Shows überhaupt noch wahrgenommen zu werden, wendet RTL II immer härtere Methoden an. "Big Brother 2004" werde in jeder Hinsicht die Erwartungen der Fans erfüllen, jubelt der Sender in einer Pressemitteilung: "Noch spannender, noch härter, noch faszinierender".

    Wer diesmal in den Container einzieht, muss nämlich eine Menge Zeit mitbringen - die Show soll ein ganzes Jahr dauern. RTL II frohlockt bereits über den bevorstehenden psychologischen Notstand der Kandidaten: "365 Tage ohne ihre Familien und Freunde, ein ganzes Jahr im Ausnahmezustand".

    Zunächst ziehen neun Bewohner in drei Bereiche ein: Es gibt ein luxuriöses Terrain für die Reichen, einen normalen Wohnbereich für die "Normalos" sowie das Survival-Camp. Die Bewohner beziehen die drei Bereiche entsprechend ihrem sozialen Status: Vom Harvard-Absolventen bis zum Fabrikarbeiter, vom Unternehmer bis zum Arbeitslosen – in der 5. "Big Brother-Staffel" sollen alle Gesellschaftsschichten vertreten sein.

    Wie der "Focus" berichtet, sollen sich die "Normalo"-Bewohner ihr Wochenbudget aufbessern, indem sie für die "Reichen" als Diener arbeiten. Die "Armen" erhalten als Nahrung nur Körner und Rohkost und müssen sich ihre Tiere selbst schlachten. In der Live-Show "Big Brother - Der Start" (1. März, 20:15 Uhr) werden die ersten neun Kandidaten persönlich vorgestellt.

    Man darf gespannt sein, ob die Marktmechanismen aus Voyeurismus, Schadenfreude und quotensteigernder öffentlicher Entrüstung auch diesmal wieder funktionieren - oder ob wirklicher gesellschaftlicher Druck und mangelnde Werbeeinnahmen zu einem vorzeitigen Ende des Experiments führen werden. Auf jeden Fall dürfte klar sein, dass das Genre der Reality-Shows mit "Big Brother 5" eine neue Dimension erreicht hat.

    Quelle: RTL II, Focus

    mfg
    lagpot

    <small>[ 27. Januar 2004, 16:16: Beitrag editiert von: lagpot ]</small>
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Wozu BigBrother?
    Wir haben 4 Millionen Arbeitslose und mehrere 10000 Herr Gerster.
    Reicht das nicht zu um erschüttert zu sein?
    Wem es nicht reicht-ich lege noch ne Sonderschullehrerin drauf.
    So'n Shit!!! w&uuml;t
     
  3. *scirocco

    *scirocco HAL 2015 Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.058
    Ort:
    Hagen
    Es wird "funktionieren", da kannst du einen drauf lassen.. sch&uuml

    scirocco
     
  4. SAMS

    SAMS Board Ikone Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. Januar 2002
    Beiträge:
    3.743
    Ort:
    Deutschland, nördliches NRW
    Technisches Equipment:
    Receiver u. a.: Digenius PVR - Gigablue HD Quad Plus

    Außen-Hardware: Drehanlage (110 cm): Programme von 68,5°Ost bis 45°West - Spiegel: Triax TDS 110 - LNB: Inverto Black Ultra Quad-LNB - SG2500A

    IPTV: Telekom Entertain mit Basispaket

    DAB+ Empfang auf 5C (Bundesmuxx), 10A (NDR), 11D (WDR) und vereinzelt NL - DVB-T2 Empfang vorbereitet
    Im Prinzip das gleiche wie RTLs Dschungel-Show, nur werden bei Big Brother kurzzeitige "Stars" gepusht & gemacht. Nach dem Ende der Staffel spricht spätestens 6 Wochen danach fast keiner mehr von den damaligen Kandidaten.

    Oder weiß jemand, was aus Nadja, Ulf, Jan, Gabi, Helga & Co. geworden ist? (BB4)
     
  5. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    von was für Typen laberst du da, von denen hab ich zeitlebens noch nix gehört. Helga meinst du sicher den Köter im Sat1-Frühstücksfernsehen.
    War da bei BB nicht schon die letzte Folge ein kompletter Reinfall und dann wollen die ihr KnastTv auch noch auf ein ganzes Jahr ausweiten.
    Jetzt mal davon abgesehen dass es sich nur total arbeitsscheues Gesindel überhaupt leisten kann 1 Jahr lang weggesperrt zu werden.

    Lechuk das war schon eine Beleidigung, ich hab allen Respekt vor den Lehrern die sich mit Schülern rumplagen die teilweise schwer behindert sind nicht sprechen oder hören können oder womöglich einfach zu dumm sind um in einer üblichen Schule mitzukommen aber trotzdem auf ein selbständiges Leben vorbereitet werden müssen.

    Gruss Uli
     

Diese Seite empfehlen