1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bidirektionale Lösung gesucht

Dieses Thema im Forum "Internet über Sat, Kabel, Mobilfunk und Festnetz" wurde erstellt von Marbella_Frank, 6. Dezember 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Marbella_Frank

    Marbella_Frank Neuling

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Marbella, Spain
    Technisches Equipment:
    tsr5100 hdd usw...
    Anzeige
    Weis jemand eine echte Sat Lösung, die auch bezahlbar ist (max 50-100€ pro Monat)?
    Also ohne Rückkanal am Handy oder ISDN, das steht in den Bergen
    Andalusiens alles nicht zur Verfügung!
     
  2. PAO1908

    PAO1908 Junior Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Europa
    AW: Bidirektionale Lösung gesucht

    Soll was kommen von Astra auf 2007, astra2connect oder so heisst es, internet, telefon, tv alles aus einer Hand. Gemäss Infos hier im Forum soll es um die 40 Euro pro Monat kosten, auf der Astra Seite findet man leider noch nichts dazu, ausser 1 Presseerklärung.

    Ich warte auch gespannt auf das Angebot, wäre was für Griechenland wo DSL nur in Athen, Thessaloniki etc. verfügbar ist.
     
  3. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Bidirektionale Lösung gesucht

    Nein, derzeit nicht und auch das mal angekündigte Astra Angebot sollte wohl mit "Partnern" realiesiert werde, also Telefon-Rückkanal.
    2Way Sat gibt es, aber in preislich astronomischen Bereichen.
    Gruß
    Thomas
     
  4. manni

    manni Junior Member

    Registriert seit:
    4. November 2005
    Beiträge:
    54
    AW: Bidirektionale Lösung gesucht

    Bei Anlagen mit Satellit-Rückkanal muss man ungefähr 5000 EUR für Anlage + Installation hinblättern, denn die Schüssel darf nur ein autorisierter Händler installieren. Eine unsachgemäße Installation könnte den ganzen Sat lahmlegen. Außerdem muss man (je nach Land) eine Sendelizenz beantragen. Und pro Monat muss man mit ca 150 EUR aufwärts rechnen. Ob sich das privat jemand leisten will???

    Manni
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen