1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Biathlon-Weltcup in der ARD - Struve: Es gilt Unschuldsvermutung

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 16. Januar 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.172
    Anzeige
    München - Die ARD wird nach den Doping-Vorwürfen gegen deutsche Wintersportler das aktuelle Fernsehprogramm nicht ändern.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. RugbyLeaguer

    RugbyLeaguer Board Ikone

    Registriert seit:
    20. Mai 2003
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    Heidelberg
    AW: Biathlon-Weltcup in der ARD - Struve: Es gilt Unschuldsvermutung

    Diese Verdächtigungen sind doch nicht neu. Schon im Sommer hieß es doch dass der Radsport im Gegensatz zum Biathlon ein "sauberer Sport sei. Da würde nochmehr gedoppt, vorallem von den deutschen Athleten. Das wurde damals ganz schnell unter den Teppich gekehrt. Darf ja nicht sein! Die erfolgreichen deutschen Biathleten dopen?? NEIN.

    Sollten diese Vorwürfe (von ich jetzt mal ausgehe, sowas greift man nicht aus der Luft) zutreffen und sich bestätigen, was wäre das für die ARD und ZDF eine Blamage!!! Die zweite Sportart die von denen gepuscht wurde, in der betrogen wird.

    Damit wäre Deutschland wohl endgültig ein Dopingland.

    Ich hoffe nur das dann sofort die stundenlangen Übertragungen eingestellt werden!
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Januar 2008
  3. Supergrobi

    Supergrobi Guest

    AW: Biathlon-Weltcup in der ARD - Struve: Es gilt Unschuldsvermutung

    Wenn dann muss die konsequenz wie im Radsport sein sofortige einstellung der Berichterstattung.:winken:
     
  4. alpinfan

    alpinfan Junior Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2007
    Beiträge:
    81
    AW: Biathlon-Weltcup in der ARD - Struve: Es gilt Unschuldsvermutung

    Ich bin mir sicher das das alles schön unter den Teppich gekehrt wird. Biathlon ist bei den deutschen Sendern ja heilig! Der wird ja so hochgepusht und bejubelt, es ist schon zum ******! Alle anderen Sportarten - vorallem Alpin - leiden darunter!

    Ich möchte wirklich hoffen das alles ans Licht kommt, und die Sender dann auch Konsequenzen ziehen, und abstand von diesen ellenlange Übertragungen nehmen! Allein mir fehlt der Glaube daran!
     
  5. Premier4All

    Premier4All DF-Experte Premium

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    39.163
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 2TB
    Technisat Technistar S2
    Amazon Fire TV 4k

    Sky Entertainment
    Sky Bundesliga HD
    Sky Sport HD
    Sky Cinema HD
    Sky 3D
    DAZN
    Telekom Eishockey
    Telekom Basketball
    Kodi TV
    Amazon Instant Video
    AW: Biathlon-Weltcup in der ARD - Struve: Es gilt Unschuldsvermutung

    Meine Güte man muss den Papst ja nicht heilliger machen als er ist. Ja im Profisport wird gedopt. Egal ob Radsport, Tennis, Biathlon, Langlauf, Fussball oder Bodybuilding. Was ist daran nun neu? Die Sportler müssen selbst mit den Konsequenzen leben.
    Paradebeispiel sind immer wieder die chinesischen Schwimmerinnen bei Olympia. Ja ne is klar ... das ist alles Training. :rolleyes:

    Wir selbst sind es doch die immer mehr Leistung verlangen. Also sollten wir auch nicht so scheinheillig sein und verwundert sein, wenn das eine oder ander kleine Hilfsmittel verwendet wird.
     
  6. gdlanges@compus

    gdlanges@compus Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    1.217
    AW: Biathlon-Weltcup in der ARD - Struve: Es gilt Unschuldsvermutung

    Wer? Namen!!!!
     
  7. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.837
    Ort:
    Ostzone
    AW: Biathlon-Weltcup in der ARD - Struve: Es gilt Unschuldsvermutung

    Gibt noch keine Namen. Ich tipp ja mind. auf Sachenbacher-Stehle. Da gabs doch schon mal Theater mit den roten Blutkörperchen :D

    @Premier4All

    Klar ist die Verwunderung eher gespielt. Nur hat man das Thema einfach ausgeblendet. Das böse D-Wort fand nicht statt. Es wurde ja nie gesagt "hier ist alles sauber", sondern es wurde einfach garnicht drüber gesprochen. Jetzt wo doch Biathlon und Langlauf in einem Zug mit dem D-Wort genannt werden, bekommt der Damm Löcher und es tröpfelt bereits. Und wenn die ersten richtig bekannten Namen kommen bricht er.
     

Diese Seite empfehlen