1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

BGH-Urteil: Einbetten von Internet-Videos eingeschränkt erlaubt

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 10. Juli 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.058
    Zustimmungen:
    380
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Das Einbetten fremder Videos auf eigenen Webseiten verstößt nicht prinzipiell gegen das Urheberrecht. Zu diesem Urteil kam der Bundesgerichtshof am Donnerstag und bestätigte damit ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs, wenn auch mit einer Einschränkung.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. deekey777

    deekey777 Platin Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    2.951
    Zustimmungen:
    160
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: BGH-Urteil: Einbetten von Internet-Videos eingeschränkt erlaubt

    Der BGH hat ein Urteil des EuGH bestätigt? Respekt an den BGH.

    Pressemitteilung Nr. 114/15 vom 9.7.2015
     
  3. Wambologe

    Wambologe Platin Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    1.159
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: BGH-Urteil: Einbetten von Internet-Videos eingeschränkt erlaubt

    Ja, die Formulierung ist doof. Besser wäre es zu sagen, dass der BGH hat die Beurteilung des EuGH angewendet hat. Denn ein wirkliches Urteil hat der EuGH nie gesprochen.

    Interessant ist aber der letzte Abschnitt aus der verlinkten Pressemitteilung:
    Die Einordnung des EuGH zu dem Thema (illegal von einem Dritten hochgeladen, dann von jemand anders verbreitet) dürfte (anders als legal bei YouTube hochgeladen, durch dritten verbreitet) durchaus interessant werden.
     
  4. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.471
    Zustimmungen:
    259
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    AW: BGH-Urteil: Einbetten von Internet-Videos eingeschränkt erlaubt

    Also ich muss sagen, da ist die besagte Fa. leider selbst Schuld für diesen Rechtsumstand. Habe mir mal paar Videos angeschaut und festgestellt, dass dort kein Logo von ihnen zu sehen ist. Erst die neusten Videos weisen ein Logo auf. Und wer am Ende des Videos keinen Urheberrechtshinweis bzw Nutzungsrechte einblendet, ist doch klar, dass dann solche unklaren Rechtsumstände auftauchen werden.

    In meinen Videos ist am Schluss überall ein Urheberrechtshinweis und Nutzungsbedingungen eingeblendet, wie bei Video-Titeln auf DVD und BR üblich. Wer das für sich versäumt auf YT ist selbst schuld und muss dann eben den Rechtsweg einschlagen, der eigentlich zumindest in Teilen vermeidbar wäre, wenn es nicht trotz der Hinweise zum Urherrechtsmissbrauch kommt.
     
  5. deekey777

    deekey777 Platin Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    2.951
    Zustimmungen:
    160
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: BGH-Urteil: Einbetten von Internet-Videos eingeschränkt erlaubt

    Es wäre besser so zu schreiben, wie es passiert ist: Der BGH hat dem EuGH zu diesem Verfahren Fragen vorgelegt, der EuGH hat diese beantwortet und der BGH setzte diese Fragen in seiner Entscheidung um.
     
  6. Wambologe

    Wambologe Platin Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    1.159
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: BGH-Urteil: Einbetten von Internet-Videos eingeschränkt erlaubt

    Antworten :p
     

Diese Seite empfehlen