1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bezüglich Schüsselgröße.....

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Arpoc, 28. August 2002.

  1. Arpoc

    Arpoc Neuling

    Registriert seit:
    28. August 2002
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Wien
    Anzeige
    Habe mir eine kleine Sat-Schüsselm (38cm / dig-tauflich / single lnb) zugelegt.
    Der Verkäufer beim Mediamarkt meinte ich könne damit fast keine oder nur die aller notwendigsten Sender empfangen.
    Habe sie mir dann aber trotzdem gekauft, installiert, meine d-boxI zugeschlossen und ich bekomme alle Sender rein (Premiere, alle deutschsprachigen Sender, auch ausländische,..)wie mit meiner "alten" 1m Schüssel.

    Natürlich is die kleine Schüssel bei Schlechtwetter (Gewitter) anfälliger als eine "große", aber bei einer großen ist bei einem extrem starken Gewitter auch gleich die connection weg. Deshalb verstehe ich einfach manchmal nicht warum die meisten sagen: Astra Empfang?? min 60 cm Schüssel!!

    Was haltet ihr davon??

    mfg arpoc
     
  2. Waldi

    Waldi Senior Member

    Registriert seit:
    10. September 2001
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Deutschland
    =Was haltet ihr davon??=

    Eher nix, nur als absolute Notlösung. Diese Frage wäre vor dem Kauf angemessen, nicht nachträglich. IMHO, nur wenige hier haben sich eine 38-cm Schüssel gekauft, deswegen warten wir eben alle gespannt auf Ihre Erfahrungsberichte bei schlechtem Wetter.

    <small>[ 28. August 2002, 09:30: Beitrag editiert von: Waldi ]</small>
     
  3. Arpoc

    Arpoc Neuling

    Registriert seit:
    28. August 2002
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Wien
    @waldi

    Du hast wohl den Text nicht richtig gelesen?!?!

    Ich sagte das ich einen gleich guten Empfang wie bei einer z.b 1m Schüssel habe, keine Kanaleinbusen usw...

    Und ich habe mir ja mit absicht ein kleine gekauft, weil meiner Meinung nach "große" Schüsseln schon überholt sind und die Verkäufer in den Märkten den Konsumten solche "MÄRCHEN" aufdrücken damit sie die alten Lagerbestände wegbekommen.

    Denn der Media Markt - Mitarbeiter hat mir den gleichen "Schmäh" erzählt wie du!!! (nicht als Beleidigung auffassen).
    Primär wollte ich ja wissen was ihr von der Thematik im allgemeinen haltet und nicht ob ich einen Fehlkauf begangen habe, denn dem ist nicht so, für Astra - Empfang reicht so eine Schüssel wie ich sie habe vollkommen aus.

    Und das Schlechtwetterproblem tritt sowohl bei kleinen als auch bei großen Schüsseln auf, nur früher oder später, außerdem habe ich meine Schüssel an einem "Wetterfesten" Ort installiert.

    Aber danke für deine Antwort waldi!!!

    mfg arpoc
     
  4. sat-freak

    sat-freak Silber Member

    Registriert seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    614
    Fakt ist:
    Mit deinen 38cm empfängtst du zwar alle ASTRA-Kanäle, jedoch mit einem geringem Signal. Der Unterschied zu einer 1m Schüssel ist der, dass diese (bei Astra) sehr gute Schlechtwetterreserven hat und der Signalpegel auf Maximum bei "Normalen" Wetter ist.
    Wenn du jetzt sagst du hattest eine 1m Schüssel und das gleiche Signal oder Ergebniß wie jetzt mit dem 38cm Minischüsselchen, dann hattest du die nicht lorrekt ausgerichtet.
    Fakt ist nämlich auch, dass bei 1m Schüsseln und mehr die Schüssel perfekt auf dem Satelliten (und sei es auch Astra) ausgerichtet werden muss, da die Signale bei grossen Schüsseln viel stärker gebündelt werden als bei Minischüsseln und auch nur eine kleine Abweichung bedeutet schlechtes Signal, während man eine Mini nicht sehr pingelig justieren muss.

    Selbstverständlich hat eine 60cm Antenne mehr Reserven (und besseres Signal) als eine 38cm.
     
  5. Waldi

    Waldi Senior Member

    Registriert seit:
    10. September 2001
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Deutschland
    1.Lesen kann ich.
    2.Ich habe meine Meinung gesagt.
    3.=das Schlechtwetterproblem tritt sowohl bei kleinen als auch bei großen Schüsseln auf, nur früher oder später=
    Nur darauf kommt es an - bei Ihren 38-cm früher halt, bei meinen 85-cm später.
    Sie haben 0,11qm Oberfläche, ich - 0,57qm, also 5-fache. Eine 60-cm Antenne hat 0,28qm Fläche, also 2,5-fache von Ihrem Spiegel, obwohl nur 1,5 mal größer.
    4.=habe ich meine Schüssel an einem "Wetterfesten" Ort installiert=
    Heißt für Sie "Wetterfest" gleich "Schlechtwetterfrei", so wie etwa in einer Wüste? :)

    <small>[ 28. August 2002, 13:29: Beitrag editiert von: Waldi ]</small>
     
  6. Arpoc

    Arpoc Neuling

    Registriert seit:
    28. August 2002
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Wien
    @ Sat freak

    Meine alte 1m Schüssel war optimal auf Astra ausgerichtet, im Einstellunfsmenü (d-box) hatte ich die volle Fabrskala. und das selbe gilt auch für meine kleine 38cm Schüssel.

    Ich merke also gar nichts von einem Schlechtem oder geringeren Signalpegel.

    @ waldi
    Wie gesagt waldi meine Äußerung war nicht böse
    gemeint, also brauchst du es nicht werden!!!

    Sicher das klar das eine 85cm später anfängt "auszufalle!n bei einem Gewitter zu beispiel. Aber ich wohne in einem Landteil in dem es durchschnittlich selten Gewitter und andere Störende umwelteinflüsse gibt.
    Klar is auch das meine kleine zwerig Schüssel (wie sie freak oder so ähnlich bezeichnet hat) früher ausfällt!! ich sage: na und??? dann schalte ich schnell auf Kabel-TV um. warte bis sich das Gewitter verzogen hat und fertig.

    naja jeder hat halt ne ander Meinung, wenn ich noch ne "alte" große Schüssel hätte würde ich sie hier auch verteitigen wollen wie ihr.

    mfg arpoc
     
  7. Arpoc

    Arpoc Neuling

    Registriert seit:
    28. August 2002
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Wien
    ps @waldi

    Ich habe mir ja nach sorgfältiger, mehrtägiger überlegung mit Absich eine kleine schüssel gekauft, hätte mir auch ne großen "woscha" kaufen können, wär aber auch das gleich dabei rausgekommen, denn ich überlege nicht nur 1mal sondern 4-5mal wenn ich mir was neues anschaffe ob es das richtige für mich selber ost oder ob es sich überhaupt auzahlt!!

    mfg arpoc
     
  8. Arpoc

    Arpoc Neuling

    Registriert seit:
    28. August 2002
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Wien
    @ sat freak

    meine alte Schüssel war von einem Techniker eingerichtet und installiert worden. Sie war also optimal ausgerichtet so wie meine jetzige:)

    danke für deine antwort

    mfg arpoc
     
  9. sat-freak

    sat-freak Silber Member

    Registriert seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    614
    Wenn du ein "richtiges" Messgerät hättest, dass dir die echten dB anzeigt, würdest du sehen was ich mit Signalstärke meine l&auml;c .
    Einstellen der Schüssel "nach Fabe" a ´la d-box ist nicht das Wahre.
    Glaub mir, Aussetzer bei starken Regen, Gewitter usw. hast du zukünftig mit deiner 38er viel öfters als dir lieb sein wird. 38cm sind gut zum Camping, nicht aber zur Grundversorgung zu Hause. 60cm sollte man schon haben. Aber in deinem Fall ist es ja anders da du ja noch Kabel hast.

    <small>[ 28. August 2002, 11:30: Beitrag editiert von: sat-freak ]</small>
     
  10. Waldi

    Waldi Senior Member

    Registriert seit:
    10. September 2001
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Deutschland
    to Arpoc
    Na ja, wenn man das Kabel zum Ausweichen hat, dann ist es ja nicht so schlimm. Aber der Winter kommt bestimmt, und dann hoffen wir, daß Anfang Sommer 2003 hören wir von Ihren Erfahrungen.

    =ich wohne in einem Landteil in dem es durchschnittlich selten Gewitter und andere Störende umwelteinflüsse gibt=
    Können Sie uns es verraten, wir ziehen sofort nach :)

    <small>[ 28. August 2002, 11:33: Beitrag editiert von: Waldi ]</small>
     

Diese Seite empfehlen