1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Betrugsvorwurf gegen FRK-Vorstand Labonte

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 17. Juni 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.647
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Lauchhamer - Am Freitag will sich Heinz-Peter Labonte zum neuen Vorstandsvorsitzenden des Fachverbands für Rundfunkempfangs- und Kabelanlagen (FRK) wählen lassen. Doch ihm wird Betrug und üble Nachrede vorgeworfen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. joegillis

    joegillis Platin Member

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.402
    Zustimmungen:
    306
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Betrugsvorwurf gegen FRK-Vorstand Labonte

    ... und wieder mal eine als Meldung getarnte Eigenwerbung des Auerbach-Verlages...
     
  3. Xaphox

    Xaphox Junior Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2002
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Betrugsvorwurf gegen FRK-Vorstand Labonte

    Aber immerhin mit einer interessanten News. Oder wusstest du schon von den Vorwürfen? Ich hab's zumindest noch nirgendwo anders gelesen. Und dass der Verlag nicht alle Einzelheiten kostenlos auf den Tisch legt, ist doch wohl klar. Irgendwie müssen die auch ihre Mitarbeiter bezahlen.
     
  4. hans-hase

    hans-hase Platin Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    2.245
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Aktiv:
    AX Quadbox mit DVB-C/T2;
    Philips 32PFL8404H;
    div. DAB+-Empfänger;
    DigiCorder K2 (f. DVB-C- Hörfunk)

    Empfang:
    KMS-Kabel mit ca. 100 FTA-Programmen im Münchner 862MHz-Netz, Abos mit Conax (CV/KK);
    DAB+ : Oly/IRT/Ingolstadt;
    DVB-T2 Gaisberg (AT) Mux A+B;
    Sat: außer Betrieb

    Ausgemustert:
    Digit ISIO C;
    Digit mf4k;Digit HD8C;
    dbox1;
    Sky+-Box;
    Terratec Cinergy HTC HD XS;
    AW: Betrugsvorwurf gegen FRK-Vorstand Labonte

    Wenn's nur Eigenwerbung wäre, könnte man drüber weg sehen und den Eintrag ignorieren.
    Aber im Fall der doch recht schillernden Person L. ist es doch eher unredlich sich öffentlich in Andeutungen über schwerwiegende Vorwürfe zu beschränken und die gar als Appetizer für die eigene Tendenzpostille zu nutzen, ohne auf öffentlich verifizierbare Quellen hinzuweisen.
    Das liest sich eher so, als ob da Schlamm für eine Schlacht zusammengetragen wird...
     
  5. joegillis

    joegillis Platin Member

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.402
    Zustimmungen:
    306
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Betrugsvorwurf gegen FRK-Vorstand Labonte

    Naja, auf der Internetseite der Infosat gibt es mehr Information:

    Labonte kandidiert als FRK-Vorstandschef – „Müssen Präsenz in veränderten Marktstrukturen weiter erhöhen“ - INFOSAT - Nachrichten - Kabel
     
  6. valkyrie

    valkyrie Junior Member

    Registriert seit:
    19. September 2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Betrugsvorwurf gegen FRK-Vorstand Labonte

    Pflichte hans-hase bei. Scheint mir so, als hätten Bien und Konrad ein Sprachrohr für eine Schlammschlacht gesucht und gefunden.

    Tendenzpostille ist gut ;)

    Gruß
    val
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juni 2010
  7. joegillis

    joegillis Platin Member

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.402
    Zustimmungen:
    306
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Betrugsvorwurf gegen FRK-Vorstand Labonte

    Heinz-Peter Labonte neuer FRK-Vorstandsvorsitzender
    (dm) – Heinz-Peter Labonte ist am 18. Juni einstimmig zum neuen Vorstandsvorsitzenden des Fachverbands für Rundfunkempfangs- und Kabelanlagen (FRK) gewählt worden. Dies teilte FRK-Geschäftsstellenleiter
    Ralf Berger kurz nach der Wahl am 18. Juni gegenüber Digitalmagazin mit. Der bisherige Vorstandsvorsitzende Heinz-Jürgen Bien sei nunmehr Ehrenmitglied des Vorstands.
    Im Vorstand vertreten sind zudem Frank Mietho und Reinhardt Plückhahn.

    Quelle: http://www.infosat.de/Meldungen/?msgID=58960
     

Diese Seite empfehlen