1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

betrifft schweizerisches (tv aus der schweiz halt) fernseh...

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von technikclown, 22. Juni 2005.

  1. technikclown

    technikclown Neuling

    Registriert seit:
    22. Juni 2005
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    warum kann man hier kein schweizerisches programm über DVB-S( im zusammenhang mit äääh astra 19 grad ost ) empfangen ,also so ein programm das ORF2 ähnelt?
    sorry aber ein name für nen schweizerisches programm fällt mir jetz nich ein!
     
  2. serras

    serras Senior Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2001
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Weil der Stadt
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7000 120GB, Pace Sky+ V2 160GB, dbox 1, dbox 2, Humax 5600, Technisat DIGIT MF4-S, Technisat DIGIT CIP
    AW: betrifft schweizerisches (tv aus der schweiz halt) fernseh...

    schau mal auf Hotbird 13E nach. Dort findest du einen Transponder mit dem Schweizer Fernsehen und Rundfunk.
    Die deutschsprachigen Sender heißen übrigens SF1, SF2, SFi.
     
  3. burke67

    burke67 Silber Member

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    575
    Ort:
    Idstein
    AW: betrifft schweizerisches (tv aus der schweiz halt) fernseh...

    Ein werbefreies frei-empfangbares Progamm (zudem auch noch auf ASTRA) ist mit zusätzlichen (Transponder- und Lizenz-)Kosten verbunden.
    Einige Sendungen des SF findest du im Programm von 3sat.
     
  4. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: betrifft schweizerisches (tv aus der schweiz halt) fernseh...

    Wobei ich das persönlich ziemlich schwachsinnig finde, daß der SFR die deutschen Programme nur über Hotbird abstrahlt. Dadurch ist praktisch jeder Deutschschweizer dazu verdammt eine Multifeedanlage nur wegen 2 1/2 schweizer Programmen zu installieren. Ansonsten sendet für den deutschsprachigen Raum da ja nicht sonderlich viel. Und das würde es da wahrscheinlich auch garnicht geben, wenn die Schweizer da nicht senden würden. Das viele Schweizer die Landesprogramme auch per Hausantenne empfangen können ist da jetzt auch keine wirkliche Entschuldigung für.

    Gruß Indymal
     
  5. serras

    serras Senior Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2001
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Weil der Stadt
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7000 120GB, Pace Sky+ V2 160GB, dbox 1, dbox 2, Humax 5600, Technisat DIGIT MF4-S, Technisat DIGIT CIP
    AW: betrifft schweizerisches (tv aus der schweiz halt) fernseh...

    Dafür gibt es bestimmt mehrere Gründe:
    1) Eutelsat wahrscheinlich günstiger
    2) RTL/RTL2/Super RTL/VOX/MTV Schweiz sind ebenfalls auf Hotbird
    3) Hotbird ist für Italien und Frankreich die Haupt- bzw. eine wichtige Position
    4) Ein Transponder ist einfacher und billiger als mehrere Teiltransponder
     
  6. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: betrifft schweizerisches (tv aus der schweiz halt) fernseh...

    Zu 1. So gravierend kann der Unterschied wohl auch nicht sein. Immerhin ist Hotbird auch nicht gerade die hinterletzete Position
    Zu 2. Ich nehme mal an, wie ich das schon geschrieben habe, das diese Privatsender nur dort senden, weil der SRG da zuerst war. Einen anderen Sinn kann ich daran nicht erkennen. Weil die paar Sender hätte RTL auch auf die Astra Transponder mit drauf packen können. Zumal dürfte das selbst einen Schweizer ziemlich wurscht sein, ob er spezielle schweizer Versionen von RTL und Co hat. 95% wird sowieso das selbe gesendet.
    Zu 3. Ich hatte mich nur auf die deutschen Sender bezogen. Die anderen können da ja ruhig weiter senden. Andererseits bekommt auch der Franzose auf Astra mehr geboten. Weil TPS ist ja in der Schweiz soweit ich weiß garnicht abonnierbar offiziell. Und das größte Angebot hätte Canal+/Sat über Astra, zudem senden dort auch viele Sender offen.
    FTA ist für Franzosen aber wahrscheinlich sowieso 5 West die bessere Wahl.
    Zu 4. soweit ich weiß muss man ja keinen kompletten Transponder mieten. Auf Astra gibt es ja auch Transponder, wo ein ganz gemischtes Programmpaket drauf ist.

    Wenn übehaupt würde ich mal darauf tippen, daß sämtliche schweizer Sender mehr oder weniger für die Kabeleinspeisung gedacht sind, und nur als Abfallprodukt davon resultiert, daß die Schweizer dafür auch Karten bekommen können. RTL verhindert dadurch auch bei der breiten Masse, daß in der Werbepause mal kurz auf die schweizer Version mit dem Zeitversatz gezapped wird von den Deutschen.

    Gruß Indymal
     
  7. serras

    serras Senior Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2001
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Weil der Stadt
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7000 120GB, Pace Sky+ V2 160GB, dbox 1, dbox 2, Humax 5600, Technisat DIGIT MF4-S, Technisat DIGIT CIP
    AW: betrifft schweizerisches (tv aus der schweiz halt) fernseh...

    Wenn ich das noch recht in Erinnerung hab, dann ist Eutelsat doch eine Firma, wo viele europäische staatliche Organisationen dran beteiligt sind. Deshalb wäre es nicht ganz ausgeschlossen, daß der SRG da auch irgend eine Beteiligung hat.

    zu 1: Bei Viva, Onyx und NBC Europe wurde schon gesagt, daß Hotbird billiger sein soll und deshalb damals bzw. jetzt nicht gewechselt wird.
    zu 4: Im Moment wird der SRG wahrscheinlich irgendwo in der Schweiz einen Multiplex bilden und diesen dann zum Hotbird hochschicken. Dies ist bei einem Teiltransponder ja nicht möglich (außer bei wenigen Transpondern von Eutelsat). Somit müsste das Programm zunächst per Glasfaser oder über einen anderen Satelliten nach z.B. München transportiert werden, damit es dort zu einem Multiplex mit anderen Programmen zusammengefasst werden kann. Ich kann mir auch kaum vorstellen, daß man für z.B. 1/10 der Transpondermiete einen Programmplatz mieten kann. Bestimmt ist der Weiterverkauf deutlich teuerer.

    Außerdem muß man ja mal bedenken, daß die Situation auf Hotbird noch etwas anders aussah, als der SRG aufschaltete. Damals waren einige deutsche Sender wie z.B. Viva dort zu empfangen.
     
  8. Satliebhaber

    Satliebhaber Senior Member

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    401
    AW: betrifft schweizerisches (tv aus der schweiz halt) fernseh...

    der italienisch sprechende teil von der schweiz denkt da sicher gerade das gegengteil, da es viele italienische sender auf hotbird hat. mir selber wäre es aber auch lieber, wenn die 3 deutschsprachigen tv programme und die 5 deutschsprachigen radiosender der SRG auf astra währen. dann müsste ich nicht 2 satschüsseln aufstellen (mein vermieter an meinem 2.wohnsitz in der schweiz hat das nicht so gerne)
     
  9. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: betrifft schweizerisches (tv aus der schweiz halt) fernseh...

    Hättest du deinen Vermieter nicht auch irgendwie überreden können eine 80 cm Schüssel zu installieren? Dann hätte man sich ja zumindestens den zweiten Spiegel sparen können. Oder haben die Bauvorschriften in der Schweiz das nicht zugelassen?

    Gruß Indymal
     
  10. grmbl

    grmbl Gold Member

    Registriert seit:
    26. August 2001
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    Raum FR
    AW: betrifft schweizerisches (tv aus der schweiz halt) fernseh...

    Vor einigen Jahren habe ich einmal gelesen, was so ein Tranponder im Jahr kostet: Astra DM 12 Mio.; Eutelsat DM 7 Mio.

    Man kann davon ausgehen, dass das Verhältnis noch in etwa gleich ist. Die Zahlen sprechen also für sich. Die SRG müsste blöd sein, über Astra zu senden. (Und in der Schweiz empfangen die meisten ihre Programme eh über Kabel.)
     

Diese Seite empfehlen