1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

BetaResearch: der letzte Vorhang ist gefallen

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von outbackboy, 15. Mai 2003.

  1. outbackboy

    outbackboy Neuling

    Registriert seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Travelling
    Anzeige
    Heute haben ca 120 der momentan noch 143 BetaResearch-Mitarbeiter ihre Kündigung erhalten. Der Entwicklungsbetrieb ist damit ab nächster Woche vollständig eingestellt.

    Von den verbliebenen Mitarbeitern sind vier für die Pflege von betanova vorgesehen - sowohl für die dbox-1- wie die dbox-2-Version.

    Premiere hat sich entschieden, die bereits weitestgehend fertiggestellte MHP-Version nicht zu kaufen und auszustrahlen. Damit wird es für Premiere-Kunden auf unabsehbare Zeit definitiv keine MHP-Software für die dbox-2 geben. Nur Mitarbeiter haben sie auf ihren Boxen laufen...

    obb
     
  2. AlterEgo

    AlterEgo Senior Member

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    238
    Ort:
    NRW
    Quelle?
     
  3. tomsrot

    tomsrot Silber Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    933
    Schöner Mist, wenn´s stimmt.
    Dann gibt es künftig wohl auch keine neuen Betanova updates mehr. Wenn dann nach der Umstellung der Verschlüsselung auch kein Linux mehr läuft ist die D-Box 2 tot, mausetot.

    Gruß entt&aum entt&aum entt&aum entt&aum entt&aum entt&aum
     
  4. Finesse

    Finesse Senior Member

    Registriert seit:
    18. Dezember 2002
    Beiträge:
    404
    Ort:
    Konstanz
    Warum sollte kein Linux darauf laufen? Wenn Betanova neue Files zur Steuerung des CAM bekommt dann sind diese genauso unter Linux nutzbar. Der Code von Betanova ist ja nicht "geheim". ;-) Die D-Box2 nicht mehr "closed" (Debugmode sei Dank).

    Pascal
     
  5. Floez

    Floez Silber Member

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Deggendorf
    boah! boah! boah!

    irgendwie glaub ichs nicht.

    edit: auf digitalfernsehen.de steht aber nix von so ner meldung.

    <small>[ 15. Mai 2003, 19:26: Beitrag editiert von: Floez ]</small>
     
  6. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.650
    Ort:
    Magdeburg
    Mal unabhängig ob das stimmt oder nicht, es wäre eine für Premiere begrüßenswerte Entscheidung.
    Warum sollte Premiere Geld für eine Software ausgeben die sich genau so wie FUN als Flop herausstellen wird. Außerdem hat sich Premiere entschieden sich aus dem Receivergeschäft und der D-Box zu verabschieden!
    Daher wäre dieser Schritt logisch.
    Um die Mitarbeiter mache ich mir keine so großen Sorgen. Bei dem zukunftsträchtigen Receivermarkt werden die Ihren Job woanders weitermachen konnen.

    Gruß Eike
     
  7. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Passt irgendwie !!!! Sehr schade für die 120 Mitarbeiter, da man bei Premiere ja aber sparen wollte und das heut Zutage der Weg des sparens ist, man ja den Receivermarkt öffnete, keine d-Box mehr FÜR Premiere gebaut wurde, man die Hotleins entlasten wollte ( um Personal zu sparen ), die anderen Hersteller die Rceiver bauen, ihre eigene Betriebssoftware programmieren, die Hotline natürlich zum Hersteller geht, Premiere jetzt noch die Verschlüsselung ändert, jetzt, da ja alles seine Bahnen läuft, kam der Schritt, auf dem man ja die ganze Zeit draufhin arbeitete : Ein Kostenklotz weniger.

    MHP gebe ich sowieso keine grosse Zukunft, ich habe FUN, dass ging in die Hose, weil warscheinlich die Betriebskosten zu hoch waren, dieser Kostenfaktor zum fernsehen ja nicht gebraucht wird, nun kommt MHP kann mehr, wird mehr Personal benötigen, Rechte, Entwicklung, Hotlines, also noch teurer, die Sender haben andere Sorgen, und richtig grosses Interesse haben die Sender daran auch nicht, denn sonst hätten sie bei FUN anderster reagieren müssen, um zu zeigen, ihr werdet nicht im Stich gelassen. Den so reagiere ich nur, wenn mir die Reagtion auf mein Handelen #########egal ist.

    digiface
     
  8. amsp

    amsp Platin Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2002
    Beiträge:
    2.217
    Ort:
    ---------
    Nur leider werden die wahren Kostentreiber nicht in die Sparüberlegungen einbezogen, der kleine Mitarbeiter ist da eher vernachlässigbar. Der Fisch stinkt nämlich vom Kopf her. Das Problem vieler großer Firmen in der Medienindustrie (nicht nur hier) ist der große Wasserkopf und an dem wird man wohl nicht sparen - höchtens wenn der Heißluftballon mal platzt.
     
  9. TheDOC

    TheDOC Junior Member

    Registriert seit:
    27. September 2001
    Beiträge:
    65
    Ort:
    N/A
    Und wiedermal wird die bange Frage laut: Wird sich die Verschlüsselungsumstellung jetzt verschieben? Wäre ja doch übel, wenn da was schiefläuft mit den Karten, dann auf einmal 2 Mio. dboxen nicht mehr funktionieren und es ist kein Herstellersupport mehr da.

    Bisher war ja von einer Zusammenarbeit von den Nagra-Leuten mit BR die Rede. Die kann Premiere ja jetzt doch ziemlich streichen...

    Dass MHP jetzt erstmal ziemlich auf Eis gelegt ist, da die weitverbreitete dbox den Krempel nicht supporten wird, scheint ja fast schon sicher. entt&aum

    <small>[ 16. Mai 2003, 10:23: Beitrag editiert von: TheDOC ]</small>
     
  10. Ralfi

    Ralfi Silber Member

    Registriert seit:
    17. März 2002
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Halle
    Technisches Equipment:
    Humax PDR iCord HD
    Samsung UE-40 F 6270
    Solange hier keine Quelle angegeben ist, halte ich das ganze für eine Ente!
     

Diese Seite empfehlen