1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Betanova Flashen klappt nicht!

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Steven_gr, 2. August 2006.

  1. Steven_gr

    Steven_gr Neuling

    Registriert seit:
    16. Dezember 2004
    Beiträge:
    12
    Anzeige
    Hallo!
    Ich versuche seit 2 tagen ununterbrochen wieder betanova image auf meine db0x2 zu flashen da mit allen linux varianten premiere direkt nicht gescheit funktioniert!
    Ich war zuletzt soweit, dass ich das bn2.01 geflashed hatte, die .did augelesen, den kernelextrahiert und gepatched.
    Rsh glappte auch irgendwann.
    Folgendes Problem konnte/kann ich nicht eruieren:
    Wenn auf script ausführen klicke und dann die .did auswähle, dann bekomme ich immer die meldung invalid kommand! ich verstehe das nicht!

    Würde mich über eure hilfe sehr freuen...

    ...beste Grüsse,

    Steven
     
  2. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Betanova Flashen klappt nicht!

    Zunächst mal würde mich interessieren, was bei den Direkt Optionen nicht funktionieren soll.

    Ich benutze nun schon seit Jahren Linux (neutrino) und habe damit keine Probleme. Das Einzige, was mal vorkommen kann, ist, dass die Startzeiten nicht automatisch aktualisiert werden. Aber da reicht es für ein paar Sekunden an der Box einmal auf ein Programm eines anderes Transponders zu schalten (z.B. auf "Das Erste") und wieder zurück, dann aktualisieren sich die Startzeiten. Das gleiche gilt für die Bildoptionen des Sportportals.

    Und wenn das nicht geht, dann kann man die Bildoptionskanäle auch fest als eigene Programme abspeichern. Dann muss man den richtigen Bildoptionskanal zwar selber suchen, aber dass ist ja kein Problem, da ja auch die Trailer vor dem eigentlichen Direktfilm auf der Bildoption verschlüsselt sind. Man sucht bei Bestellung eines Direkt Filmes dann einfach das fest gespeicherte Bildoptionsprogramm, wo die Trailer laufen.


    Aber zum Thema. Du musst über Script nicht die .did auswählen sondern das copy_did.txt. Damit das funktioniert müssen im von Dir angegebenen Root Verzeichnis unter NFS Server (im Reiher Settings vom Bootmanager) sowohl die .did als auch die cp.class Datei, die beim Bootmanager dabei ist, liegen bzw. reinkopiert werden. Ist aber eigentlich in der Readme vom Bootmanager beschrieben. Kommt denn bei "help" zunächst die richtige Antwort im RSH ?
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.350
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Betanova Flashen klappt nicht!

    Was hast Du denn für ein Problem mit Direkt unter Linux? (kann ich nicht nachvollziehen)

    Zum Thema: Die .did darf nicht in einem Verzeichniss sich befinden das Leerzeichen enthält.

    Gruß Gorcon
     
  4. Steven_gr

    Steven_gr Neuling

    Registriert seit:
    16. Dezember 2004
    Beiträge:
    12
    AW: Betanova Flashen klappt nicht!

    Zunächsteinmal Danke, dass ihr euch meinem Problem so schnell angenommen habt! Das Problem mit PDirekt gestaltet sich bei mir derart, dass der film nicht freigeschaltet wird...wenn ich nun bei premiere anrufe und denen dies mitteile fragen die was denn für eine Fehlermeldung auf meinem Diplay stehe und da dort nur ein schwarzer bildschirm ist, haben die Jungs dort erkannt dass ich nich die original br soft drauf habe und sagten mir dass sie den film dann in zukunft nicht mehr stornieren können, da ich nicht mit der br soft arbeite...dass is dann ja sehr ärgerlich wenn andauernd 3€ flöten gehen.
    Aber zudem muss ich sagen, dass nun eigentlich schon eine frage der Ehre für mich geworden ist das blöde BRsoft funktionierend auf die dbox2 zu bekommen!!
    Ich habe die readme wirklich schon mehrmals gelesen und werde dies jetzt nochmal tun...evtl habe ich ja etwas übersehen! W oliegt der der unterschied in der von bootloader augelesenen .did und der copy_did.txt.????
    Ohh man...Problem erkannt...wie dämlich! Naja nun gut jetzt hab eich aber das folgende Problem...Der Bootmanager bleibt, wenn ich das script ausführe an folgender Position hängen:
    > mount
    C_INIT:
    root_device mount on / (flfs)
    > setenv PATH /root/platform/bin:/root/bin:/usr/bin:/usr/siege/bin:/mnt/bin
    > setenv TZ MET-01METDST-02,J84,J302
    > setenv LD_LIBRARY_PATH /root/platform/lib:/root/lib:/usr/lib:/root/platform/mpc8xx-dbox2/lib:/root/platform/nokia-dbox2/lib
    > setenv SIEGEHOME /usr/siege
    > setenv CLASSPATH /usr/siege/lib/siege.jar:/usr/siege/lib/junior.jar:.:/lost+found/
    > mount 192.168.0.2:C/dbox2/ /lost+found
    C_INIT: mount 192.168.0.2:C/dbox2/ on /lost+found
    > arun siegep cp /lost+found/.did /var/upgrade/.did
    started aid = 10

    Auch wenn ich 10min warte steht er hier!
    Wenn ich dann auf cancel execution Klicke kommt folgende Fehlermeldung:
    Ein Fehler ist während der Ausführung des Scripts aufgetreten!
    Der Befehl "arun siegep cp /lost+found/ .did/var/upgrade/.did" schlug fehl!
    Was hat dies nun wieder zu bedeuten? Mche ich wa sfalsch? Muss ich evtl ein verzeichnis /var/upgrade anlegen?

    LG
    Steven
     
  5. Steven_gr

    Steven_gr Neuling

    Registriert seit:
    16. Dezember 2004
    Beiträge:
    12
    AW: Betanova Flashen klappt nicht!

    Habe es nochmal probiert nun bleibt der Bloader hier stehen:
    Segmentation[DSI] fault thread 7 PC 8040243c faultAddr fefe6fe0
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.350
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Betanova Flashen klappt nicht!

    Das hat daber nicht mit Linux zu tun und wird Dir mit der BN Soft garantiert auch passieren da die das nicht anders macht.
    Fehlermeldungen kann man sich auch unter Linux anzeigen lassen. Sie ist allerdings nicht Wortgleich da die BN Meldung etwas zu lang ist und nicht in eine Zeile passt.

    Nein, das ist ja im BN Image schon drinn.
    die copy_did.txt ist ein Script das ausgeführt werden soll um die .did in die Box zu spielen.

    Gruß Gorcon
     
  7. Steven_gr

    Steven_gr Neuling

    Registriert seit:
    16. Dezember 2004
    Beiträge:
    12
    AW: Betanova Flashen klappt nicht!

    Danke Gorcon....wi egesagt habe ich meinen fehler bezüglich des scripts bereits erkannt...nun kommt aber während der ausführung des scripts, die im letzten beitrag gepostete Fehlermeldung bzw hänger!
    Kannst mir da weiterhelfen, wo der Fehler liegt?
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.350
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Betanova Flashen klappt nicht!

    So kann ich zur Fehlermeldung nichts sagen. eventuell wurde ja nicht vom OS_gepatcht gebootet.
    Die readme schreibt das ja auch:
     
  9. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Betanova Flashen klappt nicht!

    Kann es sein, dass Du den Kernel, den Du gepatcht hast, nicht aus dem Image, welches Du geflasht hast, genommen bzw. extrahiert hast ?

    Sieht zumindest stark danach aus, denn die Fehlermeldung habe ich im Tuxbox Forum zweimal gefunden - siehe hier und hier.
     
  10. Steven_gr

    Steven_gr Neuling

    Registriert seit:
    16. Dezember 2004
    Beiträge:
    12
    AW: Betanova Flashen klappt nicht!

    Habe alles genau so gemacht und auch von der os_gepatched gebootet!
    Welche Angaben benötigst du noch?
     

Diese Seite empfehlen