1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

bestes Bewegtbild, Polfilter 3D

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von prinzessin, 15. November 2013.

  1. prinzessin

    prinzessin Neuling

    Registriert seit:
    15. November 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo liebe Forenmitglieder.

    Ich habe bereits als Gast, gefühlte hunderte Posts in diesem und anderen Foren gelesen. Leider habe ich noch keine ausreichend hilfreiche Information finden können. Deshalb habe ich mich mal angemeldet, um euch mein Problem zu schildern.

    In den nächsten Monaten möchte ich mir einen neuen TV zulegen. Deshalb habe ich mir, nach einigen Recherchen, bei Mediamarkt mal die beiden TX-L55WTW60 und TX-L47WTW60 von Panasonic angeschaut.
    Ich war sehr entäuscht weil man heutzutage wohl immer noch nicht das Bewegtbild im Griff zu haben scheint.
    Es lief irgend ein öffentlich rechtliches HD Programm, also 720p.
    Mein alter Sharp 200Hz HD ready Fernseher kann das fast genau so gut.

    Was ich suche ist folgendes:

    Einen 3D fähigen full HD TV (46 bis 55 Zoll) mit folgenden Eigenschaften, nach Priorität geordnet:


    1. Die 3D Technik soll auf Polfilter basieren.

    (empfinde ich angenehmer; bei Shutterbrillen kann es passieren, dass Lichtquellen im Zimmer leicht flackern; die Brillen sind teurer; die Hersteller haben kein kompatibles System, so, dass man meist auf original Zubehör angewiesen ist.)

    2. Der TV soll die best mögliche Bewegtbild Darstellung haben. Ich meine möglichst kaum warnehmbare Säume, Schatten, Artefakte oder was es sonst noch gibt.

    (Meiner Meinung nach, fallen schlechte Farbdarstellung oder Kontrastwerte beim Verfolgen von Filmen weniger ins Gewicht und lassen sich eher durch Einstellungen am Gerät beeinflussen.)

    3. Da ich überwiegend am helligten Tag, ohne Abdunkelung des Zimmers, Fern sehe, sollte die Helligkeit/Leuchtkraft des TV eher überdurchschnittlich sein.



    Diese 2 1/2 Kriterien sollten doch heutzutage erfüllbar sein.
    Preis und sonstige Ausstattung soll in diesem Post keine Rolle spielen.

    Die 3D Wiedergabequalität ist nicht so wichtig, wie die 2D Qualität.

    Folgendes würde mir weiter helfen:

    -konkrete Geräte Vorschläge

    -Testzeitschriften und Internetseiten in denen Bewegtbild nicht in einem Satz abgehandelt wird.

    -welche technischen Daten können als Indizien für ein gutes Bewegtbild herhalten

    -Erläuterungen/Diskusion über Bildfehler (Hardware, Software, Warnehmung, etc.)



    Ich hoffe, ich bin hier im richtigen Unterforum, bin leider relativ Internet-unerfahren. Da ich selten die Zeit habe ins Inernet zu gehen, kann es manchmal etwas länger dauern bis ich antworte.

    Vielen Dank im Voraus :rolleyes:

    (hoffe ich bin nicht der einzige, den das Thema interessiert)
     
  2. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.738
    Zustimmungen:
    167
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    AW: bestes Bewegtbild, Polfilter 3D

    Warum schaust Du nicht erst mal in die Test-Zeitschrift "HDTV" vom gleichen Verlag, der hier dieses Forum betreibt?

    HDTV 08/2013 - DIGITALFERNSEHEN.de
     

Diese Seite empfehlen