1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bestes Beispiel wie man Kunden vergrault

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von nachtflug, 26. Oktober 2006.

  1. nachtflug

    nachtflug Junior Member

    Registriert seit:
    3. Oktober 2006
    Beiträge:
    117
    Anzeige
    Hallo Leute !

    Habe in mienem letzten Bericht darüber berichtet, dass Premiere auf keinerlei von meinen Bemühungen reagiert. Telefonate werden wenn ich überhaupt mal durchgekommen bin nicht beantwortet, mit dummen Kommentaren versehen,oder ich werde belogen mit dem Standarttext "wir werden uns die nächsten Tage bei ihnen melden"
    Auf e-mails und mehrere Briefe bekomme ich keine Antwort. Dank des Forums hier, bekam ich eine Postanschrift aus Unterföhring, also erneut dorthin geschrieben und bis heute auch nix gehört.
    Die "Vögel" buchen immer schön brav den falschen Beitrag weiter ab, und denken sich der kann uns mal...................................!!!
    Frage deshalb von mir:
    Macht es Sinn, wenn die das nächste mal den falschen Beitrag von meinem Konto abbuchen, einfach die Überweisung zurückgehen lassen, und den richtigen Betrag danach nochmals anzuweisen ? Irgentwie muss doch dem Spuck hier ein Ende gesetzt werden.
    Wie seht ihr das, was würdet ihr tun ?:eek:

    Gruß
     
  2. Broker

    Broker Senior Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    378
    AW: Bestes Beispiel wie man Kunden vergrault

    Wenn tatsächlich ein falscher Betrag abgebucht wird, dannlassdieLastschrift (eine Überweisung kann man nicht zurückgehenlassen)zurück gehen. Bis sechs Wochen nach einer Abbuchung kannstDu das machen. Da Du offensichtlich ein Abo mit Premiere hast,kannstDuparallel den dafür richtigen Betrag überweisen.

    Ansonsten würde ich es noch einmal mit einem Einschreiben versuchen...
     
  3. michiha

    michiha Senior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2006
    Beiträge:
    303
    AW: Bestes Beispiel wie man Kunden vergrault

    genau..Lastschrift zurückholen..richtigen Betrag überweisen..Einschreiben versenden, mit dem Hinweis..den unrechtmässigen Betrag imemr zurück zuholen und den richtigen Betrag zu überweisen...
    oder die Einzugsermächtigung widerrufen und dann immer überweisen..
     
  4. tjkane

    tjkane Gold Member

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    1.863
    Ort:
    Münsterland./. Melbourne
    AW: Bestes Beispiel wie man Kunden vergrault

    Oder einfach kündigen um weiteren Ärger zu vermeiden. verstehe einfach nicht warum sich Menschen den Ärger mit Premiere antun:eek: :eek:
     
  5. Matz7

    Matz7 Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    1.380
    AW: Bestes Beispiel wie man Kunden vergrault

    Bei mir wurde für August zuviel abgebucht.Betrag zurück geholt,richtigen Betrag überwiesen.Seitdem wird korekt abgebucht:winken: .
     

Diese Seite empfehlen