1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

bestes angebot

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von guardianangel, 6. Februar 2003.

  1. guardianangel

    guardianangel Junior Member

    Registriert seit:
    21. November 2002
    Beiträge:
    48
    Ort:
    berlin
    Anzeige
    hallo community,
    ich will mir wieder premiere anschaffen.
    damals musste premiere finanziellen gründen kündigen. seit meiner kündigung sind nunmehr zwei jahre vergangen.
    ich habe mich bereits auf der premiere seite informiert und mich dazu entschlossen mir das filmpaket und dazu das pluspaket zu bestellen.
    jetzt habe ich gehört das es mittlerweile die dbox 2 giebt, wo liegen die unterschiede zur dbox 1? und lohnt es sich für mich die dbox 2 zu holen?
    außerdem würde ich gerne wissen wollen wo das "premierepaket" am billigsten ist. wenn mir jemand meine fragen beantworten könnte wäre ich dafür sehr dankbar.

    gruß guardianangel
     
  2. TMT

    TMT Junior Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2003
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Deutschland
    Die d-box 2 wird nur noch gebraucht vertrieben und nicht mehr hergestellt. Premiere selbst vertreibt jetzt den Galaxis Easy World Receiver http://www.galaxis.de !

    Beim MediaMarkt kann man sich übrigens beraten lassen, welche Premiere-Aktionen es gibt und welche von denen für einen am günstigsten kommt.
    http://www.mediamarkt.de/neues/premiere
     
  3. leoK

    leoK Gold Member

    Registriert seit:
    9. Juni 2001
    Beiträge:
    1.452
    Ort:
    Rhein-Main Gebiet
    Premiere Pressemitteilung:

    Premiere bietet ab Februar alle Programmpakete als Prepaid-Modell an
    Größere Angebotsvielfalt für Händler bei voller Vergütung / Zehn Prozent Preisvorteil für Abonnenten

    München, 3. Februar 2003 - Ab sofort gibt es alle Premiere-Programmpakete auch als Prepaid-Modell. In der Vergangenheit hatte Premiere Abonnements mit Vorauszahlung des Programms nur
    für das Einstiegspaket PREMIERE START und nur in jeweils zeitlich befristeten Sonderaktionen angeboten. Jetzt können Jahres-Abos jederzeit auch für PREMIERE FILM, PREMIERE SPORT, PREMIERE SUPER und PREMIERE PLUS prepaid abgeschlossen werden. "Unsere Prepaid-Aktionsangebote zum Bundesliga-Start und zu Weihnachten waren Bestseller, mit denen Premiere sich erfolgreich als
    attraktiver Mitnahme-Artikel bewiesen hat. In Spitzenzeiten verbuchten allein unsere Handelspartner damit Tageszugänge von mehr als 4.000 Abos", sagte Wolfgang Elsäßer, Leiter Vertrieb Handel bei Premiere. Mit der Aufnahme aller Standardpakete in eine dauerhafte Prepaid-Vermarktung reagiert der Abonnentensender jetzt auf die große Nachfrage der Fachhändler, auch mit höherwertigen Prepaid-Paketen neue Kundenkreise zu erschließen.

    Neben der größeren Angebotsvielfalt gibt Premiere seinen Vertragshändlern noch ein zusätzliches Verkaufsargument für die Prepaid-Pakete an die Hand: Abonnenten, die sich für eines der Premium-Pakete im Prepaid-Verfahren entscheiden, sparen zehn Prozent des jeweiligen Preises gegenüber der monatlichen Zahlungsweise. Entsprechend beträgt der einmalige Programmpreis für ein Jahresabo von PREMIERE FILM oder PREMIERE SPORT 216,- Euro (monatlicher Preis: 20,- Euro), für PREMIERE SUPER 324,- Euro (monatlicher Preis: 30,- Euro) und für PREMIERE PLUS 108,- Euro (monatlicher Preis: 10,- Euro). PREMIERE START kostet 60,- Euro. Wie bei allen anderen Vermarktungsformen üblich, ist PREMIERE PLUS nur als Zusatz zu einem der anderen Programmpakete buchbar und über jedes Paket besteht Zugang zu den einzeln abrufbaren Angeboten aus PREMIERE DIREKT. Die Handelspartner erhalten trotz des Preisvorteils für den Kunden für jedes Prepaid-Paket die volle Honorierung nach dem aktuellen Provisionsmodell. Darüber hinaus können alle Angebote mit jedem Premiere-geeigneten Digital-Receiver bei voller Vermarktungsprovision für den Decoder kombiniert werden. Elsäßer: "Dadurch bieten wir nicht nur dem Abonnenten größtmögliche Auswahl, sondern geben auch unseren Vermarktungspartnern ein Höchstmaß an Flexibilität in der Angebotsgestaltung."

    Geht aber bestimmt günstiger, da es mittlerweile zu bestimmten Handy-Verträgen Premiere dazu gibt.

    MfG

    <small>[ 06. Februar 2003, 13:42: Beitrag editiert von: leoK ]</small>
     
  4. strunz77

    strunz77 Board Ikone

    Registriert seit:
    20. September 2001
    Beiträge:
    4.335
    hahahahaha! wer drückt denn freiwillig den premiere-mafiosi mehr geld sofort in die hand, als er muss? wer weiß, wie lange der laden noch existiert oder ob die prepaid-gelder nicht schon in den ersten monaten von premiere verfeuert werden, sodass die weitere existenz auf einem quasi-schneeballverfahren aufbaut?
     
  5. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    Die Idee ist nicht schlecht: P spart sich Zinsen auf die angehäuften Schulden und muß nicht Personal und Zeit für Abbuchungsvorgänge vornehmen. Und der Kunde spart Geld. Sofern man einigermaßen flüssig ist, scheint es besser 10% da einzusparen. Denn das gleiche Geld angelegt würde nie mit 10% verzinst.
     
  6. TheGood

    TheGood Board Ikone

    Registriert seit:
    4. Juli 2001
    Beiträge:
    4.160
    Ort:
    paris
    durch diese vorasuzahlung kann man ein 1 jahresabo für fast den gleichen presi bekommen wie ein 2 jahres abo. DAs ist doch das was immer alle gewollt haben oder??
    ich finde das ned schelcht l&auml;c
     
  7. Matzeltov

    Matzeltov Neuling

    Registriert seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Paderborn
    ALso ich habe seit 1 WOche Premiere und habe dieses Angebot genutzt:

    http://www.satanlagen.biz/index.html

    Du bekommst eine Technisat Digibox Beta 1 für €1 bei Abschluss eines Premiere Abos!
     
  8. bigEye

    bigEye Junior Member

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Köln
    hi guardianangel!

    ich will auch premiere abschließen und such gerade nach den besten
    angeboten. Das finde ich ganz gut (allerdings nur für kabel):

    Premiere Start + dbox 1
    für 79 / 99 Euro

    Das abo kostet 99 euro - aber die 20 euro werbeprämie dafür gibt mir mein
    kumpel der mich wirbt - also 79 euro.

    Ich habs im premiere-internet bei der freundschaftswerbung gesehen - heisst
    KABELAKTION.

    bigEye
     
  9. leoK

    leoK Gold Member

    Registriert seit:
    9. Juni 2001
    Beiträge:
    1.452
    Ort:
    Rhein-Main Gebiet
    Wer ein neues Handy braucht bekommt ein kostenfreies PREMIERE-Abo Film und Sport zusammen mit einem E-Plus-Vertrag ohne Grundgebühr und Mindestumsatz inklusive einem Gratishandy und einem kostenlosen Digital Kabel- oder Satellitenreceiver.

    www.premiere-aktion.de

    Ist allerdings im Moment vergriffen.

    MfG
     
  10. BikerMan

    BikerMan Platin Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    2.234
    Ort:
    MUC
    @guardianangel:
    Leider hast du nicht geschrieben ob du Sat oder Kabel brauchst.

    Für beides gibt es inzwischen verschiedene Receiver die für Premiere zugelassen sind.

    Einen Überblick und gute Preise bekommst du z.B.
    bei www.glowalla.de. Natürlich gibt es noch andere Internetanbieter, da helfen dir die Suchmaschinen.

    Mein Tip bei Sat: Technisat Digibox Beta 2, mit dem Filmpaket-Abo akutell 65 EUR.
    Nicht die billigste Box im Angebot, aber eine der besten.
     

Diese Seite empfehlen