1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

bester receiver bis €150 geeignet für premiere und zum beameranschluss (ausser d-box)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von rexthedog, 29. Oktober 2006.

  1. rexthedog

    rexthedog Neuling

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    hallo!
    suche den besten receiver für mich, hab teilweise ein schlechtes premiere signal und will das ganze manchmal an den beamer und an eine dolby-surround-anlage anschliessen. vielleicht gibt es einen receiver der das beste aus dem schlechten premiere signal macht? yuv brauche ich ja nicht unbedingt da ich keinen hd-receiver will.
    eine d-box kann ich leider nicht benutzen, habe schon alles mögliche versucht, bekomme premiere mit ihr (und egal welches os) garnicht rein. momentan hab ich einen telestar diginova 2 pnk welcher alles einigermaßen überträgt, aber vielleicht könnt ihr mir ja was besseres empfehlen?
    vielen dank
    grüße
    rex
     
  2. prodigital2

    prodigital2 Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    14.955
    Ort:
    Aschaffenburg
    Technisches Equipment:
    Sky+ Rekorder
    AW: bester receiver bis €150 geeignet für premiere und zum beameranschluss (ausser d-

    Ich habe den Technisat Digital PR-K (K steht für Kabel). Mit dem Gerät bin ich vollstens zufrieden.

    Ich habe keine Klötzchenbildung oder Empfangsprobleme!! :D

    Guckst du hier:

    www.technisat.de

    Unter Produkte/Receiver/Kabel.
     
  3. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.726
    Ort:
    Magdeburg
    AW: bester receiver bis €150 geeignet für premiere und zum beameranschluss (ausser d-box)

    Jeder vernünftige Beamer hat aber YUV Zugänge weil er auch Progressive Bilddarstellung können sollte. Nur nebenbei gemerkt...
     
  4. sternblink

    sternblink Senior Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    211
    Ort:
    Dortmund
    AW: bester receiver bis €150 geeignet für premiere und zum beameranschluss (ausser d-

    Hallo,

    folgende Anmerkungen:

    1. wenn dein Empfang auf gewissen Frequenzen (Premiere-Transpondern) schlecht ist, wie äussert sich das? Eventuell kannst du auf der Empfangsseite (also Antennenkabel, Dose, Verstärker) noch was optimieren.

    2. Technisat baut sehr gute Kabel-Receiver. Der PR-K ist sicher sehr ordentlich. Nur basieren viele Telestar Geräte auf Technisat-Technik. Kann also durchaus sein, dass dein Diginova PNK mit dem Technisat PR-K technisch fast identisch ist. Dann wirst du kaum einen Unterschied/Vorteil in den Empfangsqualiäten feststellen.

    3. Praktisch alle Heimkino-Projektoren haben einen YUV-Eingang. Einen Scart-RGB deutlich weniger. Also bist du nur YUV auf der sicheren Seite, falls das Beamer-Modell noch nicht feststeht. Das hat mit HDTV gar nix zu tun. YUV ist eine analoge Bildübertragungsform für SD und HD-Material.

    Mein Tip wäre z.B. die Lasat/Eurosky-Modelle von Conrad/Quelle. Die haben alle YUV auf Scart.

    Wenn du allerdings ein derbes Problem auf der Empfangsseite hast (eine dbox2 sollte auf den üblichen Premieren-Transpondern eigentlich immer tippeln) wird es dir auch nicht helfen, wenn du jetzt 10 Receiver nacheinander durchtauschst.
    cu,
    Volkmar
     

Diese Seite empfehlen