1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Beste Software für PCI/USB-Geräte?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Farino, 8. Dezember 2004.

  1. Farino

    Farino Junior Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2004
    Beiträge:
    44
    Anzeige
    :winken:Gibt es da bereits einschlägige Erfahrungen? Was mich besonders
    interessiert, ist, ob es auch (gute) Software gibt, die nicht nur
    zusammen mit der entsprechenden Hardware erworben werden kann,
    sondern eben auch allein.
    Und ich wüßte natürlich auch gerne, mit welchen PCI/USB-Geräten
    eine solche Software dann auch läuft (oder gar mit allen?) :)
     
  2. mcihael

    mcihael Silber Member

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    592
    Ort:
    WI
    Technisches Equipment:
    Digipal 2, Philips DTR 1000, Medion MD 29006, Artec T1
    AW: Beste Software für PCI/USB-Geräte?

    Hallo,

    es gibt eine Reihe von Programmen, die an Stelle der von den Herstellern mitgelieferten Software genutzt werden können. Mit Hilfe einer Suchmaschine solltest Du entsprechende Produkte finden können. Auf den Herstellerwebseiten sind meist auch Informationen zu finden, mit welchen Karten/Geräten die Software zusammenarbeitet.
    hth,
    Michael
     
  3. Farino

    Farino Junior Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2004
    Beiträge:
    44
    AW: Beste Software für PCI/USB-Geräte?

    Danke Michael,
    auf den Herstellerseiten werde ich dann auch nachschauen :)

    Zunächst aber wollte ich ja erfahren, welche die *beste* Software
    ist, und da wird mir eine Suchmaschine ja nun nicht viel weiterhelfen
    können. Deswegen hatte ich gehofft, hier ein paar Empfehlungen
    bekommen zu können :love:
     
  4. mcihael

    mcihael Silber Member

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    592
    Ort:
    WI
    Technisches Equipment:
    Digipal 2, Philips DTR 1000, Medion MD 29006, Artec T1
    AW: Beste Software für PCI/USB-Geräte?

    Nein, eine *beste* Software gibt es nicht. Das hängt damit zusammen, dass die jeweiligen Programmautoren unterschiedliche Schwerpunkte setzen. Dazu kommt, dass die Hardware-Unterstützung recht unterschiedlich ist.
    Gerade bei USB-Teilen ist eine Unterstützung durch "Fremdsoftware" praktisch nicht gegeben.

    Michael
     
  5. thegreathawk

    thegreathawk Neuling

    Registriert seit:
    2. Dezember 2004
    Beiträge:
    14
    AW: Beste Software für PCI/USB-Geräte?

    Welche Software wird den im allgemeinen verwendet ?
    Hab eine Hauppauge WinTV-Nova-T und die Software is ziemlich fehlerhaft bzw.
    unvollständig (Fehlendes EPG). Nach einer Email an Hauppauge zeigte sich darauf
    keine Regung und da ich die Karte erst ein paar Tage hab,werd ich sie morgen wieder
    umtauschen.
    Welche PCI Karte oder USB Lösung gibt es denn im Moment die Fehlerfrei und mit
    allen Vorzügen von DVB-T läuft ?
     
  6. mcihael

    mcihael Silber Member

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    592
    Ort:
    WI
    Technisches Equipment:
    Digipal 2, Philips DTR 1000, Medion MD 29006, Artec T1
    AW: Beste Software für PCI/USB-Geräte?

    @thegreathawk:
    Fehlerfrei funktionierende USB-Lösungen sind mir nicht bekannt.:-(
    Bei PCI-Karten, die auf dem Technitrend-Design aufbauen, gibt es allerdings eine recht gute Auswahl alternativer Software. Ob und was die taugt, vermag ich mangels geeigneter Hardware nicht zu beurteilen. Auch für die Twinhan-PCI-Karten gibt es alternative Software, näheres dazu findest Du auf www.twinhan.at

    hth,
    Michael, der sich mit der ArtecT1 USB rumärgert
     

Diese Seite empfehlen