1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Beste Lösung für 2 Sat-Antennen?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Volterra, 18. April 2005.

  1. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.439
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    Anzeige
    Hallo,

    ich brauche Euere Hilfe.

    Nach dem ich mit einem 16/17 Multischalter von Smart Eingang A(Astra) B(Hotbird) und C (Sirius) - 8 Ausgänge den Sirius nicht empfangen konnte, habe ich folgendes Anwendungsbeispiel auf der Spaunseite gefunden:



    Astra und Hotbird[​IMG] 2x1Quattro Terr. entfällt. Sirius 1x1Quattro

    [​IMG][​IMG]

    Sirius war mit dem Smart-Multischalter auch nicht zu empfangen, als ich den an den Eingang B, an Stelle von Hotbird angeschlossen hatte.

    Habe hier mal gelesen, dass man möglichst alle Komponennten eines Herstellers verwenden sollte. Jemand anders hat gesagt, dass der Einsatz des zweiten Multischalters SMS 5802 nicht erforderlich ist, wenn wie geplant Sirius nur an 2 Empfangsplätzen empfangen werden soll. Es würde dann ein Twin-LNB an der Siriusantenne reichen. Je ein LNB-Ausgang des Twins an die Engänge der beiden SUR 210 F, je ein Ausgang vom SMS 9082 an die zweiten Eingänge der SUR 210 F.

    Geht das so? Kennt jemand Alternativen?

    Gruß Volterra
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Beste Lösung für 2 Sat-Antennen?

    Bist du denn sicher, dass es an dem Multischalter lag?
     
  3. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.439
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Beste Lösung für 2 Sat-Antennen?

    Das bin ich leider nicht.

    Wenn Sirius aber mit einem Single-LNB empfangen wird (direkt mit ner D-Box2 verbunden) und ich dann das Single gegen ein Quattro-LNB tausche, die 4 farbigen Kabel vom Quattro zum Multischalter x-fach überprüfe, ob nicht was vertauscht ist und wenn ich jetzt die 4 Kabel an den dritten Eingang des Multischalters schraube und kein Emfpang (im Gegensatz zu Astra und Hotbird) möglich ist, dann ist meine fachunkundige Einschätzung die, dass es am Multischalter liegen muss. Was mich völlig ratlos gemacht hat, ist dass Sirius auch nicht am Schaltereingang B reinkommt, auf dem Hotbird bestens empfangen wird.

    Oder??

    An der D-Box2 habe ich alle Varianten bei den DISEqC-Einstellungen durchprobiert ( kein DISEqC/1,0 /1,1 / und DISEqC-Wiederholungen 0/1/2. Verschiedene Images eingesetzt. Alles vergeblich.

    Habe bereits in Erfahrung gebracht, dass die 2er D-Boxen nicht gerade gut für Multiempfang tauglich sind. Es gibt aber andererseits Berichte von Membern, die damit keine Probleme haben.

    Ich plane die Anlage für einen Freund. Notfalls wird an der Siriusantenne ein Twin-LNB über zwei Zuleitungen mit den Boxen direkt verbunden. Mit denen kann er dann zwar nur Sirius empfangen, die Boxen für Astra und Hotbird stehen aber daneben im Regal....

    Wäre keine elegante Lösung. Aber ich bin mir eben nicht sicher, dass die D-Boxen 2 den Wechsel auf Spaun besser bewältigen.

    Fazit: 2 andere Boxen die optimal mit Multiempfang umgehen können?

    Was tun?

    Gruß Volterra
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Beste Lösung für 2 Sat-Antennen?

    Du solltest als erstes mal testen, ob das LNB korrekt empfängt, indem du jede Ebene direkt mit dem Receiver verbindest, also ohne dass der Multischalter dazwischen hängt.
     
  5. odd

    odd Senior Member

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    201
    AW: Beste Lösung für 2 Sat-Antennen?

    Hallo,
    würde auch erstmal probieren, ob das quattro-lnb, welches du für sirius verwenden willst funktioniert. kannst es auch dort anschliessen, wo jetzt astr oder hotbird dranhängt.

    Am besten machst du folgendes:
    1.besorg dir eine fertige senderliste (services.xml) für astra/hotbird/sirius z.b. auf http://www.sat-info-page.de/cgi-bin/loader.cgi?settings und spiel die ein.
    2. bei den diseqc-settings reicht diseqc 1.0, und für astra A/A, hotbird A/B, und sirius B/A einstellen. wenns immer noch nicht funktioniert, einfach mal enigma testen, das kommt noch mal ne ecke besser mit multi-satempfang zurecht
    3.kannst du als 3.sat in den diseqc-settings überhaupt "sirius" auswählen? falls nein, so ist sirius nicht in der satellites.xml drin. die gibts mit fast allen satpositionen z.b. hier
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. April 2005
  6. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.439
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Beste Lösung für 2 Sat-Antennen?

    @ hans2
    Zum prüfen habe das für Sirius vorgesehene Quattro-LNB an den Platz vom Hotbird am Feedhalter montiert. Ergebnis: Bestempfang mit Bestwerten. Demnach ist das LNB ok. Die wenigen Siriussender auf die es bei meinem Freund ankommt, werden vom Satelliten auf HIGH/V abgestrahlt. Diesen Ausgang des LNB direkt verbunden mit der Box ergibt Empfang. Über den Multischalter am Eingang C gibts keinem Empfang....
    So ist es auch bei den restlichen 3 Ebenen.

    @odd

    die gewünschten Sirius-Sender sind auf den Boxen gespeichert. Habe mit dem Quattro-LNB im Fokus bei exakter Ausrichtung der Antenne auf Sirius einen Kanalsuchlauf durchgeführt und es wurden über 200 Sender gefunden. Darunter OTV, Etno TV und Realitatea TV.

    Du schreibst: ....und für astra A/A, hotbird A/B, und sirius B/A einstellen

    Auf der D-Box finde ich zur Einstellung keine Buchstaben, sodern nur Zahlen. Unter DISEqC 1,0 habe ich für Astra die1, Hotbird die 2 und für Sirius die 3 vergeben. Alle anderen 15 Satelliten bleiben auf aus.

    Wenn die Siriussender bereits auf der Box vorhanden sind, sollte das doch reichen. Ohne neue Settings einzuspielen. Oder?

    Werde jetzt einen neueren für Multiempfang geeigneten Receiver einsetzen. Wenn es auch damit über den Smartmultischalter nicht klappt, dürfte es am Schalter liegen.

    Sollte es aber damit funktionieren, probiere ich es mal mit Enigma.

    Danke für Euere Hilfe.

    Gruß Volterra
     
  7. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Beste Lösung für 2 Sat-Antennen?

    Du solltest mal alle 14 nicht von Astra und Hotbird belegten Adressen ausprobieren. 16 ansteuerbare Satelliten ist ja DiSEqC 1.1 und bei den Multischaltern wie bei den Receivern gibt es Unterschiede bei der Zuordnung.
     

Diese Seite empfehlen