1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

besserer DVB-T Empfang in Bocholt nach dem 12.06.2007 ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Compuworx, 19. April 2007.

  1. Compuworx

    Compuworx Neuling

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    nur eine kurze Frage an die Spezialisten:

    Ist ein besserer DVB-T Empfang für den Bereich Bocholt / NRW (Randgebiet an der holländischen Grenze) nach der Inbetriebnahme der neuen Kapazitäten in Münster am 12.06. diesen Jahres zu erwarten? Zur Zeit werden wir in Bocholt über den Sender Wesel "mitversorgt", was bedeutet, ohne Dachantenne geht nicht sehr viel. Wesel liegt ~30 km südlich von Bocholt. Münster liegt ~50-70 km nord-östlich von Bocholt.

    Danke für jeden Tipp und Eure Erfahrungen aus diesem Gebiet
    (sofern vorhanden)
     
  2. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.571
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: besserer DVB-T Empfang in Bocholt nach dem 12.06.2007 ?

    Bei 50-70 km Entfernung würdest du auf jeden Fall 'ne Dachantenne brauchen.
     
  3. lupolino

    lupolino Junior Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2007
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Münster
  4. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: besserer DVB-T Empfang in Bocholt nach dem 12.06.2007 ?

    Münster (Nottuln-Baumberge) ist in Bocholt-City und Umgebung leicht abgeschattet. Deswegen gibt es auch einen analogen Füllsender auf Kanal 28 südlich von Bocholt, der die Region mit der Lokalzeit Münster versorgt. ARD hat man früher von Langenberg empfangen müssen, ZDF von Wesel - jetzt beides digital von Wesel. Der Füllsender wird am 12.06. jedoch auch noch abgeschaltet, so dass stellenweise noch nicht mal Empfang der Lokalzeit Münsterland in diesem Bereich möglich sein wird. Der Aufwand dafür lohnt sich wohl nicht. Genau so wird also auch keine Empfangsverbesserung zu erwarten sein. Wer sich keine Dachantenne aufbauen kann oder will, der hat leider einfach Pech gehabt. Es gibt keine Garantie für 95% Zimmerantennen-Versorgung - es gibt noch nicht mal mehr eine Garantie, überhaupt über Antenne versorgt zu werden. Wer will kann nunmal problemlos Kabel oder Sat nutzen - auch wenn es teilweise (Kabel) natürlich was kostet.
     

Diese Seite empfehlen