1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

bessere Antenne verschlechtert Leistung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von GoaSkin, 7. November 2007.

  1. GoaSkin

    GoaSkin Silber Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    879
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe mir einen WinTV Nova T Lite USB-Stick zugelegt, bei dem eine kleine Antenne mitgeliefert ist. Aufgrund des mäßigen Empfanges habe ich mir eine Zimmerantenne zugelegt und diese bereits 2x gegen ein anderes Modell getauscht. Das Ergebnis war immer das gleiche: Jede Antenne mit mehr Fläche und Verstärkung liefert schlechtere Ergebnisse, als die einfache mitgelieferte Stabantenne.
    Ich nutze sie in Darmstadt und habe von den Feldbergsendern keine Chance, den SAT1-MUX sowie den mit den Dritten (Kanal 8) zu empfangen. Die mitgelieferte Stabantenne bekommt immerhin den SAT1-MUX und ein leichtes Signal auf den Kanälen 6 und 8, die alle anderen getesteten Antennen beim Suchlauf schnell überspringen.

    Hat der USB-Stick ein Problem mit manchen Antennen und/oder ist nicht in der Lage, das Signal gescheit zu interpretieren?
     
  2. emminenz

    emminenz Junior Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2007
    Beiträge:
    63
    AW: bessere Antenne verschlechtert Leistung

    Waren die ausprobierten Antennen welche mit 5V Speisung oder externer Stromquelle?
     
  3. GoaSkin

    GoaSkin Silber Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    879
    AW: bessere Antenne verschlechtert Leistung

    alle mit externer Stromquelle.

    1x kleines Nudelsieb
    1x großes Nudelsieb
    1x Bogenantenne

    jeweils mit zwei Teleskopen
     
  4. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
  5. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: bessere Antenne verschlechtert Leistung

    Gegenprüfen mit einem normalen DVB-T Receiver.

    Ich vermute mal das der USB Stick da was falsch macht, evtl. kann der kein VHF.

    Denn der VHF K8 müsste recht gut in Darmstadt vom Feldberg aus mit der Nudelsieb Antenne empfangbar sein.
     
  6. GoaSkin

    GoaSkin Silber Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    879
    AW: bessere Antenne verschlechtert Leistung

    Ich habe festgestellt, daß der Kanal 8 (und auch der Kanal 6 aus Neustadt) gut zu empfangen ist, wenn das eine Teleskop der Antenne nicht vollständig ausgefahren ist.
     
  7. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    29.651
    AW: bessere Antenne verschlechtert Leistung

    Ja die Antenne darf nicht zu weit ausgefahren sein, da die Sender ja im unteren Bereich des VHF Bandes Senden ausserdem für den K6 horizontal, aber das ha sich ja bald erledigt.
     
  8. ISO

    ISO Silber Member

    Registriert seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    644
    AW: bessere Antenne verschlechtert Leistung

    Diese Beobachtung spricht dafür, dass Simplesat mit seiner Vermutung völlig richtig liegt. Denn durch das Einschieben der Antenne wird das Empfangssignal abgeschwächt. Mit dem Drehknopf zum Einstellen der Verstärkung lässt sich der Empfang eventuell auch noch optimieren.
     
  9. twalter

    twalter Junior Member

    Registriert seit:
    6. März 2007
    Beiträge:
    48
    AW: bessere Antenne verschlechtert Leistung

    Dies muss überhaupt nicht sein. Denn für jede Frequenz gibt es eine (bzw. mehrere ideale Antennenlängen. Wenn nun die Antenne zu lang ist, wird durch das Einschieben der Antenne das Signal nicht abgeschwächt, sondern stärker.

    CU
     
  10. digimaster

    digimaster Junior Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    70
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T²
    Clixxun Vube Alpha
    AW: bessere Antenne verschlechtert Leistung

    Ich vermute das der Silicon Tuner in diesem Stick minderwertig ist und mit dem verstärkten Signal einer Aktiven Antenne nicht klarkommt. Gute Tuner haben einer interne Verstärkerstufe die sich an das Einganssignal anpassen.
     

Diese Seite empfehlen