1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Besser PVR Receiver mit HDD oder Mediaplayer bzw. Recorder?

Dieses Thema im Forum "HDTV, Ultra HD, 4K, 3D & Digital Video" wurde erstellt von Nrwbasti, 25. August 2009.

  1. Nrwbasti

    Nrwbasti Junior Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    ich habe derzeit noch analoges SAT Fernsehen und einen alten VHS Recorder. Nun weiß ich, dass dies nicht mehr dem aktuellen Stand entspricht und bin bereit umzurüsten. Infrage kommt für mich allerdings „nur“ das digitale SAT Fernsehen und ein Twin Tuner, der eine PVR Funktion bietet, so dachte ich zumindest bis letzte Woche.
    Ich hatte mich allerdings schon vorher mit dem Thema befasst, allerdings feststellen müssen, dass es noch relativ wenig Twin Tuner mit einer PVR Funktion und interner Festplatte gibt, als Beispiel seien der Humax ICord oder der Topfield 7700 genannt. Auch ist das Preisniveau relativ hoch und die HD Tauglichkeit ist noch nicht optimal gewährleistet.

    Da ich zudem gerne Filminhalte des Computers über den Fernseher betrachten möchte, habe ich neuerdings einen Multimediaplayer bzw. Recorder in Betracht gezogen.

    1. Haltet Ihr einen Multimedia Recorder/Player mit Festplatte und HD Tauglichkeit für sinnvoller bzw. vergleichbar mit einem Receiver mit PVR Funktion und einer HDD oder ist es vielleicht besser auf einen solchen Receiver zu setzen, da bei Verbindung mit einem Multimedia Recorder sicherlich Qualitätsverluste entstehen, weil die Daten vom Receiver auf den Recorder übertragen werden müssen?

    2. Wichtig wäre mir allerdings, die angesprochene Sache mit den Filmhalten vom PC. Mit den Multimediaplayern/recordern ist eine Übertragung natürlich möglich, auch mit den PVR Receivern?

    Es geht hierbei einfach um eine grundlegende und wichtige Weichenstellung für die Zukunft. Denn neben einem der beiden genannten Möglichkeiten, möchte ich mir natürlich ohnehin einen digitalen Twinreceiver zulegen, der möglichst auch die neuen HD Inhalte unterstützt, aber, je nach euren Antworten, nicht zwingend eine PVR Funktion benötigt.

    Ich möchte einfach für eine ganze zeitlang technisch gerüstet sein und somit eine bestmögliche P/L Investierung tätigen.

    Falls Ihr euch auf dem Gebiet auskennt, bei den Multimediaplayern bzw. Recordern bin ich u.a. auf den Fantec MM-FH36US oder der WD HD Multimedia Player zzgl. HDD bei den Playern und der
    Fantec MM HDRL bei den Multimedia Recordern gestoßen.

    Vielen Dank
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. August 2009
  2. smn

    smn Platin Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.040
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Besser PVR Receiver mit HDD oder Mediaplayer bzw. Recorder?

    Ich gehe davon aus, dass Du Dich nicht richtig informiert hast, sonst würdest Du nämlich von den Informationen zu PVR´s mit Twintunern erschlagen.
    Es gibt derer so viele, dass sie sogar verkauft werden !:)

    Als Player ist der WD HD Multimedia Player wirklich nicht schlecht, habe ihn selber: Hat aber kein LAN !
    Spielt aber (fast) alles, auch HD !
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. August 2009
  3. Nrwbasti

    Nrwbasti Junior Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Besser PVR Receiver mit HDD oder Mediaplayer bzw. Recorder?

    Hi,
    vielleicht hätte ich dazu sagen sollen, dass ich keinen Goldesel habe ;o)
    Es sind genau 45 Receiver, die infrage kämen:
    HDTV-Receiver Festplattenspeicher bis 80 GB; Festplattenspeicher 160 GB; Festplattenspeicher 250 GB; Festplattenspeicher 320 GB; Anschlüsse USB 2.0; Anschlüsse HDMI; Twin-Tuner; Festplattenspeicher 500 GB Preisvergleich | HDTV-Receiver - Preise bei i
    beginnend ab etwa 300€.

    Vergleichbare Multimedia Recorder gibt es im Internet für um die 170-180€.
    Natürlich müsste man hier noch einen HDTV Twin Receiver hinzukaufen.
    Kann man aber denn mit den Twin PVR Receivern auch aufgenommene Inhalte bequem auf externe MM Player bzw. HDD Medien übertragen?

    Ach ja, die erwähnten Twin Receiver mit PVR sind aber oftmals Erstprodukte und noch nicht so ausgereift, Beispiel der Topfield 7700:
    TF7700HDPVR ist ein HDTV-Receiver der ersten Generation und bietet somit weder Bild-in-Bild, noch eine Schnittfunktion, noch die Möglichkeit der Wiedergabe von Fremdformaten.

    Vielen Dank
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. August 2009
  4. smn

    smn Platin Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.040
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Besser PVR Receiver mit HDD oder Mediaplayer bzw. Recorder?

    Es kommt auf den PVR an. Ich habe den TS HD S2, ja wohl etwas teuer ... aber - extra Thema.(gut)

    HD Material von diesem wandle ich in TS (mit TsRemux) , kopiere sie auf die HD und spiele später als HD Material mit MM Player ab. In meinem Fall mit WD Player.
    Dieser kann ausser ts, auch u.a. iso abspielen, also komplette DVD (ohne Menü)
     
  5. Nrwbasti

    Nrwbasti Junior Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Besser PVR Receiver mit HDD oder Mediaplayer bzw. Recorder?

    Guten Morgen,
    es gibt schon wieder Neuigkeiten.

    1. Was haltet Ihr denn vom Fantec MM-FHDL?
    (FANTEC GmbH) oder dem MM-FHDS (FANTEC GmbH - Video-Streaming)
    Dies sind Recorder, die aber auch Inhalte auf externe HDD übertragen oder diese abspielen können. Zudem sind sie HD tauglich. Die Kosten liegen bei etwa 220 bzw. 120€, weil der FHDS keine HDD besitzt, die man aber anschließen kann.
    Damit könnte man sich einen Twin PVR Receiver sparen und bräuchte lediglich noch einen HDTV Twin Receiver, die ja so um die 100€ kosten, womit man bei etwa 320 bzw. 220€ wäre.

    2. Die entsprechenden PVR Receiver der zweiten Generation kommen wohl erst Ende 2009 und dieser Technisat SRP-2100 (Topfield Europe GmbH  |  Produkte  |  SRP-2100 (TMS)) wäre genau das, was ich suche. Weil er aber ganz neu ist, kostet er mehr als 700€ und fällt daher natürlich raus. Hier könnte man aber noch ein paar Monate abwarten und dann zuschlagen, wenn er sich zwischen 300 und 400€ eingependelt hat.

    3. Kann man sagen, dass MM Recorder oder PVR Recorder/Receiver qualitativ besser sind?

    4. Dies hier wäre der erwähnte DVD Player mit USB Anschluss:
    Marktkauf - HDMI DVD-Player DVD 206-5/-6 weiss o. schwarz 110967360
    Er käme wohl dann infrage, wenn Ihr den Fantec Recorder negativ beurteilt bzw. diese Alternative ablehnt und eher auf die PVR Receiver der zweiten Generation setzt, wo ich aber etwas für den Übergang bräuchte. Mit Kosten von 45€ wäre er gegenüber der anderen Zwischenlösung WD MM Player zzgl einer externen HDD, die etwa 120€ kosten würde, günstiger. Nachteil wäre eben hier, dass man den Player bei einem entsprechenden PVR Receiver nicht mehr bräuchte.

    Vielen Dank
     
  6. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Besser PVR Receiver mit HDD oder Mediaplayer bzw. Recorder?

    HDTV Twin Receiver für 100€ ? Gebraucht?

    Externe HDD, Toshiba 1 TB 79 € bei Real oder halt irgendwo im Netz.

    Ansonsten, warum eine externe Platte rumstehen haben wenn man sie im Gerät haben kann?

    Und immer dran denken:
    You've get what you pay for. ;)
     
  7. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    37.565
    Zustimmungen:
    7.163
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Besser PVR Receiver mit HDD oder Mediaplayer bzw. Recorder?

    Was nennst Du "PVR Receiver der zweiten Generation"??? :confused:

    Die Hoffnung, dass sich der Topfield-Preis innerhalb ein paar Monate auf die Hälfte reduziert, kannste getrost vergessen. Das wird nicht passieren. ;)
     
  8. magic82

    magic82 Silber Member

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    NanoXX 9500 HD
    Yamaha Rx-V450 + Elac Lautsprecher
    Pioneer DV 696
    Sanyo PLV Z4
    Logitech Harmony One
    AW: Besser PVR Receiver mit HDD oder Mediaplayer bzw. Recorder?

    Wobei ich bezweifeln würde, dass der Topfield stabil läuft. Der 7700 HSCI und 7700 PVR sind nämlich Schrott.

    Grüsse
     
  9. smn

    smn Platin Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.040
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Besser PVR Receiver mit HDD oder Mediaplayer bzw. Recorder?

    100 Prozent Zustimmung ! :winken:
     

Diese Seite empfehlen