1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Besser 33er Digidish oder 40er Zehnder

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von pimock, 20. Dezember 2007.

  1. pimock

    pimock Neuling

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo,
    habe durch den Vermieter bedingte Probleme eine große Schüssel aufzustellen.
    Eine 40er könnte ich gerade noch so unterbringen.
    Wäre es da ratsamer eine 33er Digidish zu nehmen oder eine 40er Zehnder ( Zehnder AX 42-90 - soll im Test gut abgeschnitten haben ).
    Welches LNB gibt es da als Empfehlung ? Habe was von MTI oder Smart gehört.
    Oder sollte ich besser eine 45er Digidish nehmen ? Die wäre aber eigentlich schon wieder zu groß. Die 40er ist schon hart an der Grenze. Will mir allerdings nicht die 33 DD kaufen, um sie dann nach erfolglosem probieren wieder zu verkaufen.

    Hoffe ihr könnt mir da sinnvoll helfen.

    Gruß aus Düsseldorf.
     
  2. bucard2263

    bucard2263 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2006
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Kiel
    AW: Besser 33er Digidish oder 40er Zehnder

    Zur Digidish 33 kann ich leider nichts beitragen, nur zur 45er und die
    hat ein sehr gutes Verhältnis aus Preis-Leistung-Flächenminimierung.

    Vorteil gegenüber der Zehnder: Sie sieht nicht aus wie eine typische Sat-Antenne, bei Problemen mit dem Vermieter würde ich eine Digidish nehmen, weil viele Laien damit erstmal gar nicht viel anfangen können, ich hätte damit ein besseres Gefühl.

    Es gibt hier im Forum auch Beispiele mit Fotos, wie man eine Digidish gut tarnen kann.

    Zudem: ob 42 cm (Zehnder) oder 45 cm (Digidish), die 3 cm kann man wohl vernachlässigen (hinsichtlich Platzbedarf).

    Die Frage wäre deshalb aus meiner Sicht nur, ob Digidish 33 oder 45. Und das mußt du selber entscheiden, was aus deiner Sicht gegenüber dem Vermieter vertretbar ist. Empfangsmäßig ist die 45er natürlich vorzuziehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Dezember 2007
  3. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.097
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: Besser 33er Digidish oder 40er Zehnder

    Von den mechanischen Abmessungen und den Empfangsleistungen ist noch der Arcon Sweety eine ernsthafte Alternative. Den gibt es mit 43 und 57 cm Durchmesser. Durch den Subreflektor nimmt diese Bauform wenig Platz in Anspruch. Ein Pferdefuß: Wenn das LNB defekt ist, kann es nicht selbst ausgetauscht werden! Vom Preis-Leistungsverhältnis her ist TechniSat DigiDish 45 nicht zu toppen.
     
  4. lupus111

    lupus111 Silber Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2003
    Beiträge:
    601
    AW: Besser 33er Digidish oder 40er Zehnder

    aber sicher doch, man kann das LNB der Arcon Sweety austauschen! Nur bekommen kann man es sehr schwer (über Arcon ging's bei mir, kostet aber ein Vielfaches eines normalen LNB. Wo ein enger Balkon ist und der Feedarm einer normalen Offsetantenne stört, dort ist die Sweety schon eine gute Alternative. Aber die 45er Digidish ist deutlich Empfangsstärker!
     
  5. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.097
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: Besser 33er Digidish oder 40er Zehnder

    Noch vor einem Jahr war der LNB fest eingepresst und nicht austauschbar! Daran ist auch ein nachträglich gewünschter Umbau von Single- auf Twinausführung gescheitert. Eine solche technische Verbesserung wird allgemein sofort publiziert, ich habe aber vom Hersteller nichts derartiges gehört. Das glaube ich daher erst, wenn es von SkyVision bestätigt wurde!

    Den Sweety hatte ich aus Platzgründen einer DigiDish vorgezogen. Ein Vergleich beider Modelle ergab auf ASTRA dass der Sweety analog sichtlich besser war, die Digitalmessung mit einem KATHREIN MSK 33-Messgerät erbrachte nur noch leichte Vorteile für den Sweety. Vorbehaltlich von Fertigungsstreuungen steht deine Aussage, dass die DigiDish 45 wesentlich empfangsstärker sei, im Gegensatz zu meinen Messungen!
     
  6. lupus111

    lupus111 Silber Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2003
    Beiträge:
    601
    AW: Besser 33er Digidish oder 40er Zehnder

    ich habe vor vielleicht 6-7 Jahren meine alte analoge Sweety mit einem Digital-LNB aufgerüstet. Das ging, war alles zum Schrauben. Ob besser, oder nicht, darüber streite ich hier nicht, es sind einfach meine Erfahrungen...
    Und der Preis war jenseits von gut und bös, an die 130 DM, direkt von Arcon (Singe-LNB)!
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Dezember 2007
  7. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.097
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: Besser DigiDish oder Arcon Sweety

    Und worauf gründet sich deine Vergleichswertung mit der DigiDish?
     
  8. lupus111

    lupus111 Silber Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2003
    Beiträge:
    601
    AW: Besser 33er Digidish oder 40er Zehnder

    viel besseres Signal/Quali auf Astra2/Eurobird, SRG-Transponder auf HB völlig störungsfrei. Das war bei der Sweety nicht so.
     
  9. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.097
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: Besser 45er DigiDish oder Sweety

    Und das nach deiner Aussage mit einem 6-7 Jahre alten LNB mit dem damals üblichen hohen Rauschmaß. Die DigiDish mit einem Hochleistungs-LNB ist unbetritten hoch effektiv. Aber wenn du mal wieder einen Produktvergleich anstellst, dann bitte keinen mehr zwischen Äpfeln und Birnen.
    Nach den Werksferien werde ich bei SkyVision nachfragen, wie lange schon das LNB im Sweety fest eingepresst ist. Für mich ist das völlig neu, dass man das LNB früher wechseln konnte.
     
  10. pimock

    pimock Neuling

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Beiträge:
    6
    AW: Besser 33er Digidish oder 40er Zehnder

    Hallo,
    Arcon Sweety in 43cm hatte ich schon getestet und war nicht glücklich.
    Vorteil der Antenne ist die "kompakte" Einheit.
    Bei aufziehenden Wolken/ bedecktem Himmel hatte ich allerdings Probleme.

    Jetzt stellt sich mir die Frage ob ich mit der 33er Digidish besser bedient bin.
    Immerhin ist sie noch kleiner.
    Da ich Sat-technisch kein Freak bin, kann ich nicht beurteilen ob ich damit nicht einen Fehler mache.
    Loben kann der Hersteller die 33er ja, nur bringt mir das nichts.

    Zudem stellt sich die Frage ob ich mit der 45er DD besser fahre.
    Eigentlich ist die aber schon wieder zu auffällig, genau wie die Zehnder.

    Letztendlich muß ich das wohl selber mal antesten.

    Einen guten Rutsch !
     

Diese Seite empfehlen