1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bespielte Kathrein UFD Festplatte klonen ?

Dieses Thema im Forum "Kathrein" wurde erstellt von DirkD, 24. August 2006.

  1. DirkD

    DirkD Junior Member

    Registriert seit:
    2. März 2004
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Siegerland
    Anzeige
    Hallo,

    ist es möglich eine im UFD 554/558 aufgenommene 80 GB Festplatte im PC auf eine identische 80 GB Festplatte gleichen Typs zu klonen, bzw. dublizieren?

    Lässt sich das Dublikat mit den Aufnahmen dann auch, wie vorher das Original im UFD Receiver abspielen?
    Mfg
    DirkD
     
  2. michael_55

    michael_55 Silber Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    903
    AW: Bespielte Kathrein UFD Festplatte klonen ?

    Folgendes ist aus dem Hyundai Forum von Rwhunny:

    Hallo [​IMG] !

    Heute möchte ich Euch was Neues vorstellen: mein Tool namens "RWHUNNY"!

    Downloadbar unter: http://www.rwhunny.at.tt .

    Es wurde für den HSS830HCI (FW1.21) + alle kompatiblen Modelle geschrieben. Nur funktionsfähig unter Win2000/WinXP.

    Dieses Tool ist ein Win32-Kommandozeilenprogramm, mit dem Video- und Radio-Clips von der Receiver-Festplatte auf den PC gerippt und auf Wunsch AUCH WIEDER ZURÜCKGESCHRIEBEN werden können!

    Somit kann man Aufzeichnungen 1:1 auf DATEN-DVD-ROM archivieren, Aufzeichnungen von einer Receiver-Platte auf eine andere (z.B. neue, größere) Platte kopieren oder die Reihenfolge der Aufzeichnungen auf seiner Platte ändern, und...und...und...

    Dieses Tool kopiert die Sektoren der aufgezeichneten Clips 1:1 im Originalformat auf die Festplatte des Computers. Falls Ihr diese Dateien neben der Archivierung auch zur Erstellung von Video-DVD´s verwenden möchtet, so könnt Ihr dies tun, indem ihr die Streams mit ds.jar/projectx.jar in gewohnter Weise weiterbearbeitet.

    Außerdem bietet RWHUNNY noch folgende Funktionen:

    - Löschen
    - Umbenennen
    - Verschieben
    - Kindersicherung setzen
    - Plattenformat konvertieren
    - Platte wipen (löschen)
    - Info anzeigen
    - Clusterbelegung anzeigen

    So, das war´s fürs Erste. Ich hoffe dieses Tool funktioniert auch bei Euch so gut wie bei mir...
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. August 2006
  3. DirkD

    DirkD Junior Member

    Registriert seit:
    2. März 2004
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Siegerland
    AW: Bespielte Kathrein UFD Festplatte klonen ?

    Danke für den Hinweis.
     
  4. Bittergalle

    Bittergalle Platin Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    2.970
    AW: Bespielte Kathrein UFD Festplatte klonen ?

    Läuft das Teil auch mit anderen Kathrein Festplatten? z. B. der aus dem 821? Und/oder wenn sie zwar ausgebaut aber per USB-Adapter am Rechner hängt?
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. August 2006
  5. avanor

    avanor Neuling

    Registriert seit:
    16. Juni 2006
    Beiträge:
    2
    AW: Bespielte Kathrein UFD Festplatte klonen ?

    Hallo,

    der Inhalt einer Festplatte auf eine andere Festplatte kann auch mit dem Linux-Kommando dd erledigt werden. Z.B.:
    dd if=/dev/hdc of=/dev/hdd
    In obigem Beispiel ist die Quell-Festplatte unter dem Devicefile /dev/hdc (Master auf 2. IDE-Kanal) und die Ziel-Festplatte unter /dev/hdd (Slave auf 2. IDE-Kanal) angeschlossen.
    Das Linux-Kommando dd kopiert 1:1 alle Sektoren vom Inputfile (if=/dev/hdc) in das Outputfile (of=/dev/hdd) ohne Kenntnis von der Logik der Daten (Partitionierung, Filesysteme, ...) haben zu müssen. Deshalb wird es bei Festplatten gleichen Typs sicher funktionieren. Auch mit Festplatten, die über USB angeschlossen sind (die sind dann typischerweise als /dev/sda, /dev/sdb, ... ansprechbar), wird es funktionieren. Der Zugriff auf die Devicefiles ist nur der Kennung root (Systemadministrator) erlaubt.
    Wer kein Linux installiert hat kann z.B. auch von knoppix von CD booten.
     
  6. Bittergalle

    Bittergalle Platin Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    2.970
    AW: Bespielte Kathrein UFD Festplatte klonen ?

    Danke für die Hilfe. Bin leider kein Computerfreak. Das ist mir alles zu hoch. Schön wäre es, wenn es ein kleines Progrämmchen unter Windows könnte.

    Hab aber mal ein wenig probiert. Mit dem Paragon Festplattenmanager gehts glaube ich auch. Jedenfalls die komplette Platte. Den gibts für Privat ja auch kostenlos (mit Anmeldung). Mit dem kann man auch von der mit dem vom Programm erstellten CD Linux booten, incl. Manager. Läuft aber auch unter Windows.
     
  7. H2O

    H2O Silber Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    660
    Ort:
    Süddeutschland
    Technisches Equipment:
    Hyundai HSS-880HCI umgebaut zu Kathrein UFD 580 Firmw. 2.05 mit Seagate DB35.1 300GB CE ST3300831ACE intern mit 19" Medion DVD/DVB-T-Fernseher
    ----
    Im PC: Technisat SkyStar2 TV PCI + Vollversion DVB Viewer.
    ----
    DLP-Beamer Acer PD 525D,
    Panasonic Viera TX-L42WT50E, Panasonic DMR-BST721
    ----
    Alles an 6 Ausgängen eines Octo-LNB mit 85er-Schüssel.
    AW: Bespielte Kathrein UFD Festplatte klonen ?

    Da funktionieren glaube ich auch die kostenlosen Original-Festplatten-Herstellertools. Mit ihnen kann eine komplette Platte (auch von verschiedenen Herstellern und mit unterschiedlicher Größe) kopiert werden. Das dauert allerdings mehrere Stunden.
    Ich habe das z.B. mit "Seagate DiscWizard Starter Edition 10.40" gemacht.
    Das bootet von zwei Disketten und kopiert im PC intern angeschlossene Festplatten mit verschiedenen Dateisystemen. Da der 821 glaube ich ein "normales" Linux-Dateisystem hat, und Linux unterstützt wird, müßte das gehen.
    Spezial-Formatierungen, wie z.B. die des 580er werden nicht erkannt und lassen sich damit auch nicht kopieren.
     
  8. n0made

    n0made Neuling

    Registriert seit:
    17. August 2006
    Beiträge:
    3
    Ort:
    hessen
    Technisches Equipment:
    pvr: kathrein ufs-821
    AW: Bespielte Kathrein UFD Festplatte klonen ?

    moin,

    jo, mit dem programm HDCOPY ist das ohne probleme moeglich. clonen, bzw. kopieren schnell und unkompliziert :cool: .

    gruesse
    n0made
    .
     

Diese Seite empfehlen