1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Berlusconi will ProSiebenSat.1 kaufen

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von The Dragon, 3. November 2006.

  1. The Dragon

    The Dragon Senior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    254
    Ort:
    Kroatien
    Anzeige
    Wie mehrere Medien berichten, hat Berlusconis Fernsehkonzern "Mediasat" Interesse am größten deutschen Fernsehkonzern ProSiebenSat.1

    Am 7. November 2006 will der Verwaltungsrat auf einer Sitzung entscheiden, ob man ein unverbindliches Angebot für 50,5 Prozent der Anteile abgeben wolle. Zur Mediasat-Gruppe gehören derzeit drei große italienische Fernsehsender. Das Unternehmen ist noch immer in der Hand der Familie Berlusconi.

    ProSiebenSat.1 befindet sich nach der Pleite von Leo Krich in der Hand einer Investorengruppe rund um den milliardenschweren Haim Saban. Diese will das TV-Unternehmen nun deutlich gewinnbringend abstoßen. So gab es bereits Verhandlungen mit dem Axel Springer Verlag, die allerdings scheiterten, weil Medienwächter eine Vormachtstellung Springers im deutschen Medienmarkt befürchteten. Springer hätte einen Teil seiner Zeitungen verkaufen müssen, lehnte dies jedoch ab. Nun könnte also ein Hauch von "Italien" im Fernsehen Einzug halten.

    Zur ProSiebenSat.1 Gruppe gehören neben ProSieben und Sat.1 auch die Sender kabel eins, N24 und 9Live.

    Quotenmeter.de
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. November 2006
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Berlusconi will ProSiebenSat.1 kaufen

    Man plant im Konzern wohl schon an der "Verblödungsoffensive 2007".
     
  3. The Dragon

    The Dragon Senior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    254
    Ort:
    Kroatien
    AW: Berlusconi will ProSiebenSat.1 kaufen

    Ich finde das nicht schlecht, die Free TV Mediaset kanäle in Italien (Italia 1, Canale 5, Rete 4) haben ein nettes programm zu bieten, wenn es zu einer übernahme kommen würden, würde die programm-qualität der kanäle von ProSiebenSat1media AG sicherlich nicht geschädigt... Es kann nur besser werden...
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. November 2006
  4. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    AW: Berlusconi will ProSiebenSat.1 kaufen

    Hmm. Ich kenne die Programme nicht persönlich, Berichten zufolge hat Italien aber auf allen Kanälen ein beispiellos weichgespültes Programm. Shows mit Blondinen von vorn bis hinten, aber nichts mit Inhalt.
     
  5. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: Berlusconi will ProSiebenSat.1 kaufen

    Italienisches Privatfernsehen ist eindeutiger schlimmer als unseres.
     
  6. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Berlusconi will ProSiebenSat.1 kaufen

    und propaganda
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Berlusconi will ProSiebenSat.1 kaufen

    Ich find das auch gut.
    Das Programm der Medisat Sender ist fast Nur Unterhaltung der seichten Art.
    Bildungfernsehen gibt es bei BR Alpha.
    Und gegen Blondinen im TV habe ich auch nichts.
    Sind alles Vorteile einer bestimmten Frauengruppe.
    Und da Berlusconi ja eher der Konservativen Seite zuzuordnen ist, ist die Politische Landschaft im TV gegen über dem Rotfunk wieder etwas ausgewogener.
     
  8. stef5

    stef5 Platin Member

    Registriert seit:
    5. August 2003
    Beiträge:
    2.986
    Ort:
    Schwaz/Tirol/Austria
    AW: Berlusconi will ProSiebenSat.1 kaufen

    Ah dann bleibt ja eh alles beim alten. Auf Italia1 Canale5 und Rete4 hab ich bis her nix anderes außer Amiserien, Uraltfilme, Blödelshows und Pubblicità gesehen....
     
  9. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.000
    Ort:
    Hamburg
    AW: Berlusconi will ProSiebenSat.1 kaufen

    Passender Slogan: Pro sette lästig wie 'ne Klette :p
    Pro sieben, 2007 - irgendwie schreit das nach Vermarktung. :eek:
     
  10. inwa

    inwa Junior Member

    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    94
    AW: Berlusconi will ProSiebenSat.1 kaufen

    ROM - Die Regierung Romano Prodi will in Italien in der Fernsehlandschaft aufräumen. Der Ministerrat verabschiedete einstimmig einen Gesetzentwurf, der darauf abzielt, das italienische Fernsehen vielfältiger zu gestalten.

    Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi, der über sein Unternehmen Mediaset die drei grössten privaten Sender kontrolliert, reagierte wütend auf die Pläne und sprach von "Banditentum".

    ganzer Artikel:
    http://www.zisch.ch/navigation/top_main_nav/NEWS/International/detail.htm?
    client_request_contentOID=204525
     

Diese Seite empfehlen