1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Berlusconi abgewatscht: WM-Rechte für Sky Italia rechtmäßig

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 21. Februar 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.376
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die italienische Pay-TV-Plattform Sky Italia hat ihre Marktposition beim Erwerb der Übertragungsrechte für die Fußball-Weltmeisterschaften 2010 und 2014 nicht missbraucht. Zu diesem Ergebnis gelangt der Internationale Strafgerichtshof ICC in Den Haag in einem aktuellen Urteil.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. rs-lennep

    rs-lennep Gold Member

    Registriert seit:
    29. April 2011
    Beiträge:
    1.400
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Berlusconi abgewatscht: WM-Rechte für Sky Italia rechtmäßig

    Nanü, Nana? Berlusconi klagte gegen Murdochs Sky Italia wegen eines eventuellen Mißbrauchs ihrer Marktposition? Der Mann hat wohl -altersbedingt- ein sehr schlechtes Gedächnis! Demenz? Als er MP von Italien war, interessierte es nicht, dass er seine Macht auch auf die RAI-Sender ausweitete und quasi in seinen Medienkonzern "integrierte".
     

Diese Seite empfehlen