1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Berliner ecken & kanten - kudamm

Dieses Thema im Forum "Film-, Serien- und Fernseh-Tipps" wurde erstellt von bibineustadt, 10. Februar 2009.

  1. bibineustadt

    bibineustadt Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    3.352
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    jede Menge ! ( von DSR - HD und von analog bis digital,egal ob SAT oder KABEL )
    Anzeige
    Berliner Ecken und Kanten - Auf dem Ku'damm


    Dienstag, 10.02.09. 20:15 Uhr im RBB


    Morgens um fünf ziehen die letzten Nachtschwärmer vom Ku'damm in Richtung Bahnhof Zoo, dort kann man noch einen Absacker trinken. Am späten Vormittag rollt Pico, der Straßenmaler, seine Leinwand auf dem Bürgersteig aus.
    Paare, Familien, schrille Typen genießen die ersten Sonnenstrahlen. Souvenirverkäufer und Porträtmaler buhlen um die Gunst der Touristen und Einheimischen. Über drei Kilometer lang ist die Einkaufsmeile - und nach wie vor eindeutig dem Westen der Stadt zuzuordnen. Nach dem Fall der Mauer geriet der Ku'damm ins Abseits - das "Neue Berlin" siedelte sich im Ostteil an. Inzwischen ist der Breitscheidplatz saniert und das Europacenter für 40 Millionen verjüngt - der Boulevard steht wie kaum ein anderer für Wandel und Gegensätze in der Stadt. Neben Glitzerpalästen arbeitet die Sozialstation, Banker in teuren Armanianzügen speisen in Nobelrestaurants. Da trifft man die Fotografin Christel Wollmann-Fiedler, mit Kameras behängt auf der Suche nach Motiven, die rumänische Gruppe Fanfara Kalashnikov taucht einen Straßenabschnitt in feurige Rhythmen, Geschäfte schließen, neue eröffnen - der Kurfürstendamm ist nie fertig, typisch für Berlin, alles ändert sich. Beobachtungen zwischen Gedächtniskirche und Uhlandstraße.

    Viel Spass beim :eek: :eek: machen !
     
  2. bibineustadt

    bibineustadt Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    3.352
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    jede Menge ! ( von DSR - HD und von analog bis digital,egal ob SAT oder KABEL )
    AW: Berliner ecken & kanten - Der Alex

    Dienstag, 17.02.09. 20.30 - 21.15 (45 min.) VPS 20.15 nur im RBB:

    Achtung! Geänderte Sendezeit

    Berliner Ecken und Kanten

    Teil 2. Der Alexanderplatz



    Der Alex soll Berlins Manhattan werden, doch von den geplanten 13 Hochhäusern werden wohl nicht alle so schnell in den Himmel wachsen.
    Sand, Steine, Bauzäune, und jeder der 300.000 Passanten, die täglich den Alex überqueren, fragt sich: Erlebe ich das noch, dass dieses Stück Mitte mal fertig ist? Nun steht die Rote Zwingburg des Kaufrausches, das "Alexa", gegenüber der S-Bahn und wurde in der Eröffnungsnacht von geizgeilen Schnäppchenjägern so eingeweiht, dass die neuen Scheiben gleich wieder zu Bruch gingen. Der Alex schläft nie. Schon um 3.00 Uhr quietscht die Straßenbahn, wenn sich in Berlins kleinster Kneipe unter dem S-Bahn-Bogen die letzten Gäste ihr erstes Bier zum Frühstück genehmigen. Die "Besenkammer" hat 24 Stunden am Tag geöffnet und ist nur wenige Meter von der noblen Shopping Mall entfernt, und zwischen beiden Extremen liegt die Wahrheit dieses Berliner Platzes. Treffpunkt ist immer noch die Weltuhr trotz Staub und Lärm der Presslufthämmer direkt nebenan. Der Reporter Jörn Kalkbrenner ist rund um die Uhr auf dem Alexanderplatz unterwegs, trifft Geschädigte und Vergnügungssüchtige, Eilige, und Tagträumer.


    Wie immer viel Spaß beim :eek: :eek: machen oder aufzeichnen !!!
     
  3. bibineustadt

    bibineustadt Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    3.352
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    jede Menge ! ( von DSR - HD und von analog bis digital,egal ob SAT oder KABEL )
    AW: Berliner ecken & kanten - kudamm

    Di 24.02.09 20:15 im RBB


    Berliner Ecken und Kanten


    Teil 3: Der Stuttgarter Platz



    Der Stuttgarter Platz in Charlottenburg, der "Stutti", ist zur Legende geworden.
    Eigentlich ist er kein Platz, sondern ein langer Streifen entlang der S-Bahn von der Wilmersdorfer Straße bis zur Windscheidstraße.

    Im Osten wird das Bild beherrscht von russischen und polnischen Billigläden. Im Mittelteil herrscht immer noch das Rotlichtmilieu. Und im Westen wird es richtig nobel, mit edlen Boutiquen und Straßencafés im Bereich der Windscheid- und Leonhardtstraße.
    Und so prallen am "Stutti" die unterschiedlichsten Lebensentwürfe aufeinander, kreuzen sich oder ziehen aneinander vorbei. Am "guten" Stutti bevölkern arrivierte Alt-68er, reiche Witwen und mehr oder weniger erfolgreiche Schauspieler und Künstler die Cafés. Junge Familien nutzen den großzügigen Spielplatz direkt davor.

    Nachts, wenn die Kleinen längst im Bett liegen, öffnen die Nachtclubs und Striptease-Bars am "bösen" Stutti und warten auf liebeshungrige Kunden.

    Die Reportage begleitet die so unterschiedlichen Anwohner des Stuttgarter Platzes in ihrem Alltag. Es entsteht dabei ein sehr heterogenes Bild. Genau das, was den Reiz dieses Platzes ausmacht.


    Wie immer viel Spaß beim :eek: :eek:
     

Diese Seite empfehlen