1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Berlin: rbb-Qualität verschlechtert!? -> bitte Erfahrungen posten!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Wocker, 8. März 2004.

  1. Wocker

    Wocker Senior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2002
    Beiträge:
    467
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Seit der Umstellung von rbb-Berlin und rbb-Brandenburg auf das gemeinsame
    Programm (ausser regional) am 1. März ist mir irgendwie auffällig geworden,
    dass sich die Qualität verschlechtert hat.
    Besonders bei Szenen mit hohem Bitraten-Bedarf kommt es zu vermehrter
    Artefaktbildung.

    Logisch wäre das schon, da ja nun auf K27 bei 2 Programmen gleichzeitig
    die Datenrate hochgehen muss und das auch noch in gleichem Masse, weil
    ja die selbe Quelle vorliegt.

    Bevor ich mal irgendwas unternehme würden mich mal eure Beobachtungen
    interessieren. Denn je mahr Leute das bestätigen können, um so besser
    stehen die Chancen, etwas zu bewegen.
     
  2. Bender_21

    Bender_21 Silber Member

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    518
    Ort:
    Berlin
    gut dann bin ich nicht der einzige dem das auffällt.

    bei beien ausstrahlungen ist das bild gelinde gesagt bescheiden.

    extrem ist es mit nur zufällig bei "fernsehbekanntschaften" aufgefallen, wo die beiden leutz im wald gejoggt haben.

    also daumen runter
     
  3. Wocker

    Wocker Senior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2002
    Beiträge:
    467
    Ort:
    Berlin
    Habe also richtig vermutet.

    Mir ist es selbst bei fast jeder Überblendung aufgefallen.

    Bitte weitere Meldungen, wenn was beobachtet wurde!
    Und wenn bisher noch nicht, bitte mal speziell darauf achten!
     
  4. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    Auf rbb kommt gerade "Klipp und Klar".
    Da sind keine großen Datenraten notwendig.
    Und trotzdem auf beiden Kanälen:

    Das reinste Klötzchenfernsehen!! boah!
     
  5. kopfwunde

    kopfwunde Senior Member

    Registriert seit:
    27. Februar 2003
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Berlin
    gehoert jetzt zwar nicht zu DVB-T, aber auch ueber Kabel hat der RBB bei mir die schlechteste Bildqualitaet aller digital eingespeisten Sender ;-(.
     
  6. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    Hallo Kopfschuss, breites_

    die Kabelfuzzies werden wohl gezwungen, das DVB-T-
    Signal ins Kabel einzuspeisen. Deswegen siehst du
    auch nicht besser als wir Antennenbesitzer. entt&aum
     
  7. Affeldt

    Affeldt Junior Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Kleinmachnow
    Stimmt, die Bildqualität ist auch via DBVB-S miserabel. Ich habe mal an den rbb gemailt, mal gucken, ob sie darauf antworten.
     
  8. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    Es wäre wirklich wünschenswert,wenn die Inhaltsgleiche Sendezeit, nicht zu Lasten der Datenrate des Transponders verwendet wird.
    Die verbleibende kurze Regionalfensterzeit ist ok, aber nicht die restliche Zeit.
    Solange wir insgesamt mit zu geringen Datenraten zu frieden sein müssen, ist eine Verschwendung dieser Art untragbar.
    Gleiches gilt auch für die Mehrfachaustrahlung der Südwestprogramme außerhalb der Regionalzeit.
     

Diese Seite empfehlen