1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Berlin: Neuer Radiosender

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von steve, 28. Januar 2006.

  1. steve

    steve Senior Member

    Registriert seit:
    8. September 2004
    Beiträge:
    309
    Anzeige
    In der Senderliste erscheint ein neuer Radiosender: Radioropa-Hörbuch, allerdings ist kein Ton zu hören. Der Sender erscheint mit dem Symbol „Verschlüsselt“, unter der Rubrik Verschlüsselungssystem bei der Settopbox steht allerdings kein Eintrag. Dafür erscheinen (nach einem Sendersuchlauf) auch alle anderen Technisat-Sender mit dem Symbol verschlüsselt, der Ton ist dort aber weiterhin zu hören. Kann sich jemand einen Reim darauf machen?
     
  2. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: Berlin: Neuer Radiosender

    [​IMG]
    http://www.techniradio.de/Pakete/index.php?paketID=2

    bye Opa:winken:
     
  3. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
  4. steve

    steve Senior Member

    Registriert seit:
    8. September 2004
    Beiträge:
    309
    AW: Berlin: Neuer Radiosender

    Vielen Dank für die Infos. Weiß jemand, ob die anderen Technisat-Sender in Zukunft auch verschlüsselt oder ob sie weiterhin frei empfangbar sein werden?
     
  5. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: Berlin: Neuer Radiosender

    Es handelt sich nur um den "Hörbuch" Kanal. Grund dürfte in meinen Augen die hohen Lizenzgebühren der "Hörbuchproduzenten" und Rechtinhaber sein.
    Der andere Weg wäre lizenzfreie Literatur (i.d.r. Autor mehr als 70 Jahre verstorben) in einger Regie zu vertonen. Beides (Kauf der Lizenzen oder Eigenproduktion) sind recht kostspielig - jedenfalls teurer als Gema & Co.
    Wer jemals "One Word" in Berlin gehört hat weiss was ich meine.
    Technisat schiesst sich in meinen Augen auch selbst ins Bein. Ausser dem Digicorder T1 (als Digicorder S1 Klon ) kenn ich keinen DVB-T Receiver auf dem deutschen Markt der einen CI/CAM Schacht besitzt. Und wegen "Hörbuch" würde ich mir keinen neuen Receiver kaufen....
    mor
     
  6. tommy0910

    tommy0910 Silber Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2004
    Beiträge:
    674
    AW: Berlin: Neuer Radiosender

    Also teltarif schreibt ja

    Jemand eine Ahnung, welcher Receiver mit eingebautem Conax-Leser das sein soll? Auf technisat.de ist noch keiner gelistet...
     
  7. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: Berlin: Neuer Radiosender

    Ich denke mir, das ist ein Testballon von Technisat. Falls "genügend"
    Conax-Receiver an den Mann gebracht werden können, werden die
    anderen Technisat-Programme in Zukunft wohl auch verschlüsselt.
     
  8. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: Berlin: Neuer Radiosender

    Den Receiver wird vorerst m.E: kaum auf der dt Homepage auftauchen sondern vorerst nur lokal in Berlin angeboten.
    Die Entwicklung / Produktion von DVB-T Receivern mit CAM ist für Auslandsmärkte (Frankreich, NL, Schweden, und zukünftig Österreich [n.B.hier nur für "Mehrwertdienste" via MHP]) notwendig.
    @ Papa Joe ich kann mir nicht vorstellen das für die TS Radios viele Leute einen neuen Receiver kaufen werden...
     
  9. Dixie

    Dixie Gold Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2005
    Beiträge:
    1.209
    Ort:
    Nürnberg
    AW: Berlin: Neuer Radiosender

    @mor:
    Volle Zustimmung! Zudem sind Leute, die über DVB-T empfangen, gerade nicht diejenigen, die an irgendwelchen Payangeboten interessiert sind.
    Was über DVB-T verschlüsselt wird, bleibt eben dunkel ...

    Sollten die Radiosender in Berlin nicht sowieso im Laufe dieses Jahres wieder rausfliegen und durch neue ersetzt werden?
     

Diese Seite empfehlen