1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Berlin: Neue Sender schon in der SDT?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Robert Schlabbach, 12. Juni 2003.

  1. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.614
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Ich bastele etwas mit DVB-T herum und stosse bei der Untersuchung der ausgestrahlten DVB SI immer wieder auf dieses (sorry wegen des ausführlichen "Debug"-Formats, aber die Infos sollten herauslesbar sein):

    Service Descriptors for other ONID:TSID 8468:774:
    Service Descriptors for 8468:774:16392
    EIT schedule: not present, running status: running, free-to-air
    service descriptor:
    type = digital television service
    service provider: T-Systems
    service name: DSF
    Service Descriptors for 8468:774:16397
    EIT schedule: not present, running status: running, free-to-air
    service descriptor:
    type = digital television service
    service provider: T-Systems
    service name: MTV
    Service Descriptors for 8468:774:16413
    EIT schedule: not present, running status: running, free-to-air
    service descriptor:
    type = digital television service
    service provider: T-Systems
    service name: TELE 5

    Für die ONID:TSID 8468:774 kann ich aber keinen NIT-Eintrag finden. Ich dachte zuerst, das wäre noch ein Überbleibsel von einem Projektkanal, aber "TELE 5" war nach meinen Recherchen nie auf einem Projektkanal.

    Handelt es sich gar vielmehr um eine Vorwegnahme der _zukünftigen_ Sender auf einem Kanal? Vielleicht wird das der Inhalt des noch nicht in Betrieb genommenen Kanal 56, also DSF, MTV und TELE 5...?
     
  2. Pierre86 ex gtmafia

    Pierre86 ex gtmafia Junior Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2003
    Beiträge:
    144
    Ort:
    Brieselang
    Kannst du mir das mal bitte etwas näher erklären scheint ja interessant zu sein was ist dvb si und wie kann man es aufrufen?
     
  3. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.614
    Ort:
    Berlin
    DVB SI = DVB Service Information. Ein "DVB Service" ist z.B. ein Fernsehprogramm, ein Radioprogramm, ein IP-Dienst, etc. Und die "Service Information" teilt einem halt mit, welche Fernseh-/Radioprogramme bzw. Datendienste in dem Datenstrom zu finden sind, u.a. eben den Namen und technische Details zum Empfang. Und dann natürlich noch den EPG, den elektronischen Programmführer.

    "Normaluser" haben davon eben z.B. die Anzeige des Programmnamens und den EPG, kommen aber nicht mit den "Rohdaten" in Berührung. An die kommt man nur heran, wenn man sich den "rohen Datenstrom" mit entsprechenden Analysetools ansieht, oder vielleicht noch, wenn die Settop-Box oder die PC-Software irgendwelche Diagnosemodi anbieten.

    Und das besondere bei DVB - im Gegensatz zum Analogfernsehen - ist, dass da die DVB Service Information auf einem Kanal auch Informationen über andere Kanäle enthalten können! Theoretisch bräuchte man damit gar keinen Sendersuchlauf mehr - wenn man einen Kanal findet, enthält der Informationen, welche Kanäle es sonst noch gibt. In der Praxis enthält aber nicht jeder Kanal über alle anderen verfügbaren, sodass man dennoch suchen muss.

    Aber durch genau dieses Feature komme ich an diese Senderliste: Es gibt da zwei Tabellen, eine enthält die Beschreibungen der DVB-Services, die man auf einem Multiplex (=Kanal) findet, die zweite enthält die Empfangsdaten dazu.

    Und in diesem besonderen Fall ist nur die erste Tabelle vorhanden, also die mit den Sendernamen. Die zweite Tabelle, wo drinstehen müsste, auf welcher Frequenz man diese Sender empfängt, fehlt. Aber ich vermute mal, es würde Kanal 56 sein, und die Tabelle wird dann eingespeist, wenn Kanal 56 in Betrieb geht...
     
  4. Pierre86 ex gtmafia

    Pierre86 ex gtmafia Junior Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2003
    Beiträge:
    144
    Ort:
    Brieselang
    Geht das ganze auch mit dem Digi Pal1?
     
  5. Doctor Daemon

    Doctor Daemon Senior Member

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Gifhorn
    8468 = Network ID , ist scheinbar in allen DVB-T Netzen gleich. (Sowohl in Berlin als auch in Niedersachsen ist die Network ID immer 8468)
    774 = Transportstream ID, scheinbar also alles auf dem selben Kanal
    16xxx = Service ID, dient der Zuordung der einzelnen Programme

    EIT schedule: not present - EPG Tabelle wird nicht ausgestrahlt
    running status: running, free-to-air - Programm wird zur Zeit ausgestrahlt und ist unverschlüsselt

    Das schaut also wirklich so aus als wenn T-Systems dort Tests durchführt und wohl demnächst diese Programme für Jedermann freigeschaltet werden.
    Wenn jemand zufälligerweise die PIDDaten finden sollte, dann könnte er jetzt schon gucken was da läuft läc Erst wenn diese Daten in der NIT stehen, dann kann auch ein Suchlauf die Programme finden.

    <small>[ 12. Juni 2003, 21:02: Beitrag editiert von: Doctor Daemon ]</small>
     
  6. Pierre86 ex gtmafia

    Pierre86 ex gtmafia Junior Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2003
    Beiträge:
    144
    Ort:
    Brieselang
    Ich kapier das nicht wo findet ihr das alles?
     
  7. abc

    abc Senior Member

    Registriert seit:
    8. März 2003
    Beiträge:
    443
    Ort:
    Berlin
    keine Chance, man kann zumindest beim Digipal ja auch über den Menüpunkt Antennenjustage gehen, zur Zeit ist Kanal 56 definitiv nicht in Betrieb, egal ob verschlüsselt oder offen, auch ein anderer Kanal zwischen 5 und 69 ist nicht zusätzlich in Betrieb
     
  8. Pierre86 ex gtmafia

    Pierre86 ex gtmafia Junior Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2003
    Beiträge:
    144
    Ort:
    Brieselang
    Also wenn bei Antennenjustage ein Kanal in betrieb ist heisst das was erkennt man das an der Qalität oder was?
     
  9. Doctor Daemon

    Doctor Daemon Senior Member

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Gifhorn
    Richtig, der Qualitätsbalken müsste ausschlagen, aber ein Suchlauf findet dann auf diesem Kanal nichts, da keine NIT ausgestrahlt wird. Die richtigen PIDs dann zu finden und irgendwie per Hand reinzuprokeln ist dann wie Lotto spielen.
     
  10. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.614
    Ort:
    Berlin
    FWIW, die PIDs befinden sich nicht in der NIT, sondern in den PMTs. Die NIT (Network Information Table) enthält die "physikalischen" Parameter zum Empfang, also Frequenz, Bandbreite, Modulation, etc.

    Die PMTs (Program Map Tables) enthalten dagegen die "logischen" Parameter zum Empfang eines bestimmten Service, also z.B. mit welchen PIDs (Packet Identifiers) Video und Audio übertragen werden.

    Nur mal zur Richtigstellung l&auml;c
     

Diese Seite empfehlen