1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Berlin: DVB-T-Radio soll zur IFA starten

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von Frank.Mader, 5. Juli 2005.

  1. Frank.Mader

    Frank.Mader Junior Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    31
    Anzeige
    Zitat:

    "Zur Funkausstellung im September soll in Berlin erstmals in Deutschland DVB-T regulär für die Übertragung von Radioprogrammen genutzt werden. Möglich macht dieses, in Deutschland erstmals durchgeführte Testprojekt, das zunächst etwa für ein Jahr laufen wird, die Medienanstalt der Länder Berlin und Brandenburg (MABB). In anderen Ländern wie Großbritannien wird DVB-T schon seit längerer Zeit für Radio-Dienste genutzt, während die deutschen Landesmedienanstalten beim digitalen Radio bislang ausschließlich auf DAB setzten.

    TechniSat wird zum DVB-T Radiostart in Berlin mit den Sendern Euroklassik 1, Radio Viola, WILANTIS – Das Wissensradio, Star*Sat Hit-Express, Star*Sat Country, Star*Sat Gold, Star*Sat EASYTI, Star*Sat Melodie, Kinderradio 1-RadiJoJo! und RADIOROPA Berlin auf Sendung gehen. Diese Hörfunkkanäle werden bereits digital über Satellit ASTRA 19.2° Ost im Pay-Radio Paket „TechniSat-Radio Bouquet“ ausgestrahlt. In Berlin werden diese Programme, anders als über Satellit, unverschlüsselt zu empfangen sein. Hinzu kommen die bisher exklusiv für DVB-T in Berlin geplanten TechniSat Sender Star*Sat Klassik und Jazztime. Die Programme werden über die Berliner Sendetürme Alexanderplatz und Schäferberg abgestrahlt und sollen in ganz Berlin zu empfangen sein.

    Wie hoch die Gesamtzahl der in Berlin über DVB-T verbreiteten Radiosender zum Start am 02. September 2005 tatsächlich sein wird, steht noch nicht fest. Neben den 12 TechniSat Sendern werden es aber wahrscheinlich noch ein Dutzend weitere sein. Damit könnten Berliner Bürger ab September über fast 30 Hörfunkkanäle in digitaler Qualität über Antenne empfangen."

    QUELLE: Area DVD
     
  2. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: Berlin: DVB-T-Radio soll zur IFA starten

    -------
    :eek::eek::eek:
    -------

    Hier und hier und hier.... ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juli 2005
  3. Frank.Mader

    Frank.Mader Junior Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    31
    AW: Berlin: DVB-T-Radio soll zur IFA starten

    Sorry, habs nicht gesehen !


    Bitte Löschen !!
     
  4. Currypulver

    Currypulver Senior Member

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    215
    AW: Berlin: DVB-T-Radio soll zur IFA starten

    Wird es DVB-T Radioprogramme auch mal in NRW geben?
     
  5. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: Berlin: DVB-T-Radio soll zur IFA starten

    Yoh, hoffentlich.
     

Diese Seite empfehlen