1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Berlin: Drei neue Sender im DVB-T-Angebot

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 6. Dezember 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.280
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Zuschauern des terrestrischen Antennenfernsehens DVB-T in Berlin stehen künftig drei neue Sender zur Verfügung. Kurzfristig aufgeschaltet wurden der Familienkanal Anixe, der österreichische Privatsender Servus TV und der Shoppingkanal Juwelo TV.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. aseidel

    aseidel Institution

    Registriert seit:
    14. Oktober 2001
    Beiträge:
    15.191
    Zustimmungen:
    183
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sky komplett, Telekom MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus, Telekom MR400, Microsoft Xbox One, Apple TV 3, LG 43UH620V
    AW: Berlin: Drei neue Sender im DVB-T-Angebot

    In Berlin tut sich was. In Thüringen tut sich nichts.
     
  3. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Berlin: Drei neue Sender im DVB-T-Angebot

    Nich übel.
     
  4. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.755
    Zustimmungen:
    2.238
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Berlin: Drei neue Sender im DVB-T-Angebot

    Wieso immer nur in Berlin? Was macht die Berliner so besonders? ist doch noch nichtmal das Bundesland mit dem höchsten Anteil an DVB-T Zuschauer. :rolleyes:

    Die Sender hätte ich hier auch gerne.
     
  5. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Berlin: Drei neue Sender im DVB-T-Angebot

    Der größte Ballungsraum :winken: und damit für die Sender u.a. wegen Werbung interessant. Dass netto weniger DVB-T Zuschauer (wenns denn so ist), scheint da erstmal nebensächlich.
     
  6. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.337
    Zustimmungen:
    279
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Berlin: Drei neue Sender im DVB-T-Angebot

    ... und vor allem ist Berlin flaches Land und nirgendwo anders in Deutschland können soviele Haushalte mit minimalen Aufwand versorgt werden ...
     
  7. southkorea

    southkorea Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    6.627
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    ATV4
    iP7 128GB
    iPad Pro 9.7 128GB LTE
    rMBP 13" Late 2016
    MB12" early 2016
    X-Box ONE
    Philips UHD 55"
    AW: Berlin: Drei neue Sender im DVB-T-Angebot

    wow....Servus TV und Anixe....in Berlin lohnt sich ja richtig DVB-T
     
  8. Fitzgerald

    Fitzgerald Board Ikone

    Registriert seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Berlin: Drei neue Sender im DVB-T-Angebot

    So ein Quatsch. Der alte ARD Grundnetzsender Langenberg hatte eine größere technische Reichweite als Berlin Alexanderplatz. Das solltest du als Rheinländer eigentlich wissen.

    Aus politischen Gründen hat man damals eben gerade keine amerikanischen Verhältnisse schaffen wollen und dem machtgierigen Platzhirsch WDR unendlich viele zusätzliche Frequenzen zugewiesen.

    So gab es eine 6 fach Überversorgung mit der ARD anstatt vom zentralen Standort frühzeitig mit Privat TV an den Start zu gehen.

    Heute haben wir in der Terrestrik das amerikanische Modell. Dank der Zunahme von IPTV wie Telekom Entertain oder neuen Modellen wie TV über die XBox 360 befindet sich die Terrestrik auf dem absteignden Ast. Das traditionelle Kabel verliert ebenfalls beständig Fernsehkunden.
     
  9. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    29.855
    Zustimmungen:
    4.130
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Berlin: Drei neue Sender im DVB-T-Angebot

    Wir haben doch nicht das amerikanische Modell... dann gäbs weniger Programme, die dafür aber in HD per Terrestrik.
    Ansonsten stimmt es aber, die Berliner sind einfach unkomplizierter in der Genehmigung. In NRW kriegt man als Privatsender nur sehr schwer Lizenzen... im Radiobereich wird der WDR mit allen Mitteln geschützt.
     
  10. King66

    King66 Senior Member

    Registriert seit:
    31. Januar 2011
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Humax PDR Icord HD
    AW: Berlin: Drei neue Sender im DVB-T-Angebot

    Also mich hauen solche Sender ja nun nicht grade vom Hocker. Ich und viele andere wollen endlich Sport1 wieder haben. Wieso die mit einer solch fadenscheinigen Begründung abgetreten sind ist mir immer noch ein Rätsel. Wenn sich sogar Juwelo eine DVB-T Ausstrahlung leisten kann ist es nicht zu begreifen dass das nicht mal so kleine Sport1 freiwillig auf die Ausstarahlung in Berlin/Brandenburg verzichtet hat. Oder hat das doch mit der gleichzeitigen Aufschaltung auf die SAT HD+ Plattform zu tun. Ich will wieder Zweitligafußball im FreeTV sehen (wir haben schließlich auch 2 Vereine aus dem Sendegebiet in der Liga).:wüt:
     

Diese Seite empfehlen