1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Berlin digital

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von DerABV, 14. Februar 2002.

  1. DerABV

    DerABV Gold Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    1.353
    Anzeige
    Laut Digitv.de wird ja bis nächstes Jahr der terrestrische Empfang in Berlin vollständig auf digital umgestellt. Soweit ich weiß, müssen alle Programme, die terretsrisch empfangbar sind auch im Kabel eingespeist werden. In den Digital-Angeboten der verschiedenen Sender finden sich nun auch sehr oft Sender, die noch nicht im Kabel eingespeist sind - können wir also darauf hoffen, demnächst endlich die Privaten digital im Kabel empfangen zu dürfen?

    Und noch eine technische Frage: kann ich an meine D-Box irgendwie 'nen Verteiler anbauen, so dass ich sowohl über Kabel als auch über Antenne digital gucken kann?

    Und kann ich meine alte Zimmerantenne (is so'n Extra-Teil mit Stromversorgung) für den Digitalempfang nutzen?

    Hinweis an die Moderatoren: ein extra Forum für "DVB über Antenne" wär nicht schlecht.

    [ 14. Februar 2002: Beitrag editiert von: DerABV ]</p>
     
  2. ein Kunde

    ein Kunde Junior Member

    Registriert seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    32
    Ort:
    deutschland
    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr>Original erstellt von DerABV]Soweit ich weiß, müssen alle Programme, die terretsrisch empfangbar sind auch im Kabel eingespeist werden.[ 14. Februar 2002: Beitrag editiert von: DerABV ]</strong><hr></blockquote>

    Ich bin nicht so sicher, ob es auch bei digitaler Ausstrallung zu trifft.
     
  3. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    Hallo,
    das Eine hat mit dem anderen nichts zu tun.
    Bei DVB- T wird es sich mit großer Sicherheit um die bekannten Sender handeln, die ohnehin analog und gelegentlich auch digital eingespeist werden. Zusätzlich sind noch neue regionale Programme wie Stadtsender zu erwarten. Die vorgetragene Euphorie kann ich nicht nachvollziehen, zumal dies erst im März 2003 aktuell wird (nutzbar).
    Die Kapazitäten liegen wohl bei max. 28 TV- Programmen. DVB- T ist in erster Linie für mobilen Empfang entwickelt und dafür auch sinnvoll sowie für einige Nutzer eine begrenzte Alternative.

    Aus meiner Sicht stellt DVB- T wie auch DAB (als Ersatz f. UKW) eine „Insellösung“ dar, da es Reichweitenbegrenzt ist, das heißt man hat im Gegensatz zu DVB- S und DVB- C (bei entsprechender Einspeisung) keine Möglichkeit Programme aus entfernten Landesteilen und Regionen zu nutzen.

    Von einer Programmvielfalt kann bei DVB- T nicht die Rede sein, jedoch stellt es für genügsame Leute eine Alternative zu oft zu teueren Kabelempfang und zum Aufbau eines Spiegels dar.

    Mit der d- Box und ... geht dies nicht. Es muss immer ein entsprechender DVB- T - Empfänger gekauft werden. Die Signalführung wird mit Scart zum TV geführt.
    Eine spezielle kleine Antenne wird notwendig werden, so dass die vorhandene wahrscheinlich ins Museum kann.
    [​IMG]
     
  4. HBFF

    HBFF Silber Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2001
    Beiträge:
    529
    Ort:
    Erfurt, Deutschland
  5. tonski

    tonski Gold Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.047
    Ort:
    Maastricht
    Technisches Equipment:
    VU+SOLO4K
    DM7020si
    DM800pvr
    Force 1145
    T55 + 4twin LNB
    Es ist doch zum Ko**** was diese Journaloos schreiben:
    Jetzt geht das Digital-Fernsehen in die Luft Zum Herbst startet DVB-T in Berlin als erstem Bundesland im Regelbetrieb. Harte Konkurrenz für Kabel und Satellit?????
    [​IMG] [​IMG]
    Jetzt = zum Herbst

    Ich habe leider keine armbanduhr im moment aber die brauche ich nicht um das warten auf solche zukuenftige moeglichkeiten irgendwie in takten von stunden zu ueberpruefen zu koennen.
    Es ist alles ein Schmarn was da geschrieben wird.

    [​IMG]
    Musste mal luft machen
     
  6. HBFF

    HBFF Silber Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2001
    Beiträge:
    529
    Ort:
    Erfurt, Deutschland
    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr>Original erstellt von tonski]Jetzt = zum Herbst
    Musste mal luft machen</strong><hr></blockquote>

    Na klar, lass sie ruhig raus, die Luft, muss auch mal sein! DVB-T startete tatsächlich in Berlin/Brandenburg "Jetzt" und nicht erst im Herbst, wollte nur @kopernikus23 mitteilen, das DVB-T schon etwas eher als 2003 nutzbar ist. So auch im Sendegebiet des NDR.
     
  7. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    Der Termin stammt nicht von mir. Die anderen genannten Dinge sind bedeutender.
     

Diese Seite empfehlen