1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bericht: ARD und ZDF haben für Online zu viel Geld ausgegeben

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 21. November 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.183
    Anzeige
    Hamburg - Die öffentlich-rechtlichen Sender haben offenbar ihre Selbstverpflichtung gebrochen, nicht mehr als 0,75 Prozent der Gebühreneinnahmen für Online auszugeben.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Master-D

    Master-D Guest

    AW: Bericht: ARD und ZDF haben für Online zu viel Geld ausgegeben

    Die verpulvern sowieso Geld wie sonst niemand, wenns knapp wird fordert man einfach mehr GEZ Gebühren......:rolleyes:

    Sowas wie Sparsamkeit kennen die nicht, naja kein Wunder, wenn sie soviel Geld wie sie wollen in den Rachen geschoben bekommen.
     
  3. schusssel

    schusssel Silber Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    649
    AW: Bericht: ARD und ZDF haben für Online zu viel Geld ausgegeben

    Du stehst Deinen oft genannten "ÖR Trollen" aber in nichts nach!

    "Respekt!"



    @Topic

    Sollte die KEF Recht haben, so ist es höchste Zeit bei den Webauftritten der ÖR die Handbremse zu ziehn. Die 2 Cent Regelung halte ich persönlich aber für zu wenig. Strafe muss sein!
     
  4. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    AW: Bericht: ARD und ZDF haben für Online zu viel Geld ausgegeben

    Autsch.

    Da muss man jetzt schon fragen, warum die, denen man auf die Finger schaut, sowas abziehen.
     
  5. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.877
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: Bericht: ARD und ZDF haben für Online zu viel Geld ausgegeben

    Och nee, nicht schon wieder!
     
  6. Tielle

    Tielle Senior Member

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    316
    AW: Bericht: ARD und ZDF haben für Online zu viel Geld ausgegeben

    Hallo,

    mal wieder ein Beweis dafür wie größenwahnsinnig die Öffis sind!

    Ein Internetportal von ARD und ZDF würden es meiner Meinung nach volltun. Das ARD Angebot ist völlig ausreichend für Informantionen. Hiersollte alles was mit den Öffis zu tun hat gebündelt werden.
    Das währe doch schonmal ein guter Ansatz denke ich.

    Gruß

    tielle:winken:
     
  7. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    5.991
    AW: Bericht: ARD und ZDF haben für Online zu viel Geld ausgegeben

    Es wäre ja schön, wenn man das "Überwiegenheitsprinzip" mal abschaffen würde. Was soll das sein? Einer ordnungsmäßigen Kostenrechnung und Buchführung entspricht das nicht.

    Offensichtlich hat die öffentliche Hand beim Thema Kostenrechnung ein linkes Händchen und kann aus der Privatwirtschaft etwas lernen. Es sollten für alle "Betriebe" die gleichen Maßstäbe der Kostenrechnung angesetzt werden. Leider sind die ÖRR nicht die einzigen, die hier blind sind, es trifft viele öffentliche Einrichtungen und Komunen. Ich will nicht wissen, was das dem Steuerzahler ksotet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. November 2007
  8. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: Bericht: ARD und ZDF haben für Online zu viel Geld ausgegeben

    Anti-ÖR-Hetze wider. Die ÖRs müssen auch im Netz vertreten sein und in Zukunft wohl noch stärker als heute.
     
  9. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Bericht: ARD und ZDF haben für Online zu viel Geld ausgegeben

    Warum?

    cu
    usul
     
  10. John_Galt

    John_Galt Gold Member

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    1.510
    Ort:
    Galt's Gulch
    AW: Bericht: ARD und ZDF haben für Online zu viel Geld ausgegeben

    Jawoll! Nicht zu vergessen die öffentlich-rechtliche Tageszeitung, die längst überfällig ist. Und öffentlich-rechtliche Fachzeitschriften ohne Werbung. Und öffentlich-rechtliches Programmkino, denn die privaten Programmkinos mit Nischenfilmen werden auch immer seltener.

    Eigentlich könnten wir gleich alle Güter auch als öffentlich-rechtliche Güter bereitstellen, oder?
     

Diese Seite empfehlen