1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Berg zwischen Sender und Haus - welche Anenne ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von malpolon, 9. Oktober 2015.

  1. malpolon

    malpolon Neuling

    Registriert seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich bin Luftlinie ca 16 km vom Sender weg, aber habe wohl ein unglückliches Geo-Profil :rolleyes:

    So sieht die Direktlinie zwischen Sender und meinem Haus aus:

    [​IMG]

    Werde ich dennoch eine Zimmerantenne verwenden können oder sollte es schon eine externe sein?

    Grüsse
    Dirk
     
  2. DVB-T2500

    DVB-T2500 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.197
    Zustimmungen:
    146
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    T85 mit 4,8/ 9/13/19,2/26/39/42
    Kjaerulff1 Maximum
    König ANT-UHF31L-KN
    Philips SDV 2940
    DVB-T SK+CZ+A
    2x Gigablue HD Quad+
    2x Edision Argus Mini 2 in 1
    Lglh3010
    Samsung le46c530


    uvm
    AW: Berg zwischen Sender und Haus - welche Anenne ?

    Hier hilft eindeutig nur ausprobieren ;)
    Oftmals ist es besser einen Standort mit freier Sicht anzupeilen, selbst wenn der deutlich weiter entfernt liegt, um welchen Sender handelt es sich denn ?
     
  3. malpolon

    malpolon Neuling

    Registriert seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Berg zwischen Sender und Haus - welche Antenne ?

    Wohne in Frankreich. Der Sender ist TDF Metz. Ich könnte auch auf Nancy ausrichten aber da sagt der Simulator einen schlechten Empfang voraus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Oktober 2015
  4. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.632
    Zustimmungen:
    2.404
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Berg zwischen Sender und Haus - welche Anenne ?

    Da hilft wohl echt nur ausprobieren. Zumindest ist der Berg nicht direkt beim Sender oder am Empfangsstandort. So bestehen gute Chancen das das Signal gut um den Berg herumreflektiert wird.
     
  5. h.265

    h.265 Silber Member

    Registriert seit:
    20. November 2008
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Berg zwischen Sender und Haus - welche Anenne ?

    Nimm eine LogPer, die hat einen großen Öffnungswinkel. Warscheinlich musst Du die Antenne nicht auf den Sender ausrichten, sondern wirst das Empfangsmaximum durch Reflektionen in einer ganz anderen Richtung bekommen.
     
  6. horst

    horst Gold Member Premium

    Registriert seit:
    11. April 2008
    Beiträge:
    1.533
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Sony KDL-40W4500
    TechniCorder STC
    iMac 27" & El Gato EyeTV
    AW: Berg zwischen Sender und Haus - welche Anenne ?

    Hallo,

    Naja, ich wohne 7 Km von Forbach (Frankreich) und bin hinter einem Hügel, deshalb muss ich das 71 Km entfernte Le Donon in den Vogesen anpeilen um die sender vernünftig zu empfangen.

    Du Musst auch wissen das die Französischen Multiplexe nicht so robust wie die Deutschen sind deshalb sollte die Antenne gut ausgerichtet sein.

    Mit Freundlichen Gruß.

    Horst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2015
  7. crypt

    crypt Junior Member

    Registriert seit:
    4. August 2005
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Berg zwischen Sender und Haus - welche Antenne ?

    Hallo,

    der Sender Metz ist doch betimmt auf einem Turm/Mast. Das hast Du bei dem Profil beachtet? Dann sieht die Sache doch bestimmt optimistischer aus. Reden wir von Kanal 36 mit 100kW / horizontal?

    MfG

    crypt
     

Diese Seite empfehlen