1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Beratungsanfrage-Verstärker

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Helmut1958, 17. Juli 2006.

  1. Helmut1958

    Helmut1958 Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2006
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Meerbusch
    Anzeige
    Hallo, habe mal eine Frage. Wollte mir einen neuen Verstärker in unserem EFH (Kabelanschluss über ish) zulegen. Habe nun bei Conrad z. B. die Wahl zwischen einem Hausanschluss-Verstärker und einem BK-Verstärker (hier noch zwischen BVS 2-01 und BVS 3-01, wo ist hier der Unterschied?), welchen brauche ich? Tippe auf BK-Verstärker mit dem entsprechenden Verteiler (BVE 6-01) oder?
    Danke im voraus
     
  2. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.981
    Ort:
    Telekom City
    AW: Beratungsanfrage-Verstärker

    ... Hausanschlussverstärker werden auch als BK (BreitbandKabel)- Verstärker bezeihnet. Der Unterschied der genannten Verstärkern liegt im Verstärkungsgrad. Hausanschlussverstärker haben i.d.R. nur einen Ausgang. Welchen Verstärker Du benötigst hängt vom Umfang Deiner Hausverteilung ab. ...
     
  3. Helmut1958

    Helmut1958 Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2006
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Meerbusch
    AW: Beratungsanfrage-Verstärker

    Habe zur Zeit im Keller einen 18db Verstärker mit einem Verteiler für 5 Fernseher und das scheint mir etwas zu wenig.
     
  4. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.981
    Ort:
    Telekom City
    AW: Beratungsanfrage-Verstärker

    ... woraus schliesst Du Deinen Eindruck, der Verstärker sei zu schwach ...
     
  5. Helmut1958

    Helmut1958 Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2006
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Meerbusch
    AW: Beratungsanfrage-Verstärker

    Weil sowohl das analoge wie auch das digitale Fernsehen ein schlechteres Bild liefert, wenn 3 oder 4 Quellen (Fernseher) an sind. Habe hier auch gelesen, dass das digitale Bild durch einen guten Verstärker verbessert werden kann (ist auch nicht so berauschend, sehe z. B. im Hintergrund Schrifte. Antennenkabel und Scartkabel sind schon gewechselt.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.381
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Beratungsanfrage-Verstärker

    Wieviel Geräte eingeschaltet sind spielt überhaupt keine Rolle. entscheidend ist nur auf wiviel Ausgänge verteilt wird.

    Dann liegt das niemals am Empfang sondern am Scartkabel oder daran das der TV das analoge Signal nicht richtig unterdrückt wenn er über Scart das Signal vom Receiver bekommt.
    Scartkabel die nicht jede Video und Audio Leitung separat geschirmt haben und dann noch eine zusätzliche Schirmung für alle Leitungen nutzen gehören entsorgt.

    Gruß Gorcon
     
  7. Helmut1958

    Helmut1958 Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2006
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Meerbusch
    AW: Beratungsanfrage-Verstärker

    Also so richtig weiter hilft mir das nicht. Brauche ich jetzt noch einmal neue Kabel und keinen neuen Verstärker oder beides? :eek:
     
  8. Georg J. aus M.

    Georg J. aus M. Senior Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    217
    Ort:
    Mannheim
    Technisches Equipment:
    Topfield 5200 PVRc
    AW: Beratungsanfrage-Verstärker

    Wenn sich die Geräte gegenseitig stören, ist vieleicht die Kopplungsdämpfung zu gering.

    Viele Grüße aus Mannheim
    Georg
     
  9. G-Tech

    G-Tech Silber Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2006
    Beiträge:
    575
    AW: Beratungsanfrage-Verstärker

    Witzigerweise habe ich ebenfalls derartige Störungen: Wenn Schriften über dem TV Bild liegen (z.B. Abspann), spiegelt sich die Schrift leicht auf andere Stellen des Bildes. Und das bei digitalem Empfang und Anschluss über HDMI am Fernseher. Das sieht in etwa so aus wie es früher beim analogen terrestrischen Empfang oft der Fall war. Liegt denke ich an meinem Humax 1000C, dessen MPEG2-Decoder ist nicht so doll.

    Ich glaube übrigens nicht, dass ein Verstärker das digitale Bild verbessert. Bevor durch ein zu schwaches Signal die Bildqualität wirklich sichtbar beeinträchtigt wird, steigt die Fehlerkorrektur des Receivers normalerweise ganz aus und bringt das Bild zum stehen oder es fällt immer wieder über einige Sekunden komplett aus.
     
  10. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.981
    Ort:
    Telekom City
    AW: Beratungsanfrage-Verstärker

    ... wie ist denn die Bildqualität beim analogen Empfang ? Wenn das Bild "verschneit" ist, dann ist das Signal und damit der Hausanschlussverstärker unterdimensioniert. Beim digitalen Empfang hat der Signalpegel eigentlich keine Auswirkungen auf die Bildqualität. Bei zu schwachen oder zu starken Signal kommt es jedoch zu Aussetzern in Bild und Ton. Wenn das bei Dir der Fall ist, dann liegt es an der Hausverteilung. Wenn diese Störungen bei Dir nicht auftreten, wirst Du die Bildqualität beim digitalen Empfang mit einem neuen Hausanschlussverstärker nicht verbessern können. ...
    ... wenn Du trotzdem Deine Hausverteilung erneuern möchte, dann skizziere bitte mal wie die Hausverteilung aussieht, denn ohne genauere Angaben lässt sich nicht sagen, welchen Verstärker Du benötigst ...
     

Diese Seite empfehlen