1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

BER ist bei einigen zu hoch

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von losschulus, 3. September 2005.

  1. losschulus

    losschulus Neuling

    Registriert seit:
    3. September 2005
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo!
    Ich habe seid Jahren eine Sagem D-Box2 für Kabel. Habe mir nun Kabel Digital abboniert. Ich bekomme auch alle Sender rein. Ausser 10 Sender. Es sind die Sender: 13th Street, ESPN, VH1, Silverline u.s.w.
    Bei allen anderen Sendern habe ich guten Empfang und gute werte.
    BER:0 SNR: 64700 SIG: 24400
    Bei den oben genannten Sendern die ich nicht reinbekomme sehen die Werte anders aus.
    BER: 26200 SNR: 60000 SIG: 20300
    Ein Kabeltechniker war hier und hat Messungen durgeführt und sagte das die Signalstärke sehr gut ist. Warum dann aber auf den 10 Sendern eine so hohe Bit Error Rate? Kann ich was dagegen tun? Wenn ja was? Ich wäre echt froh wenn mir einer helfen könnte.
    MfG
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: BER ist bei einigen zu hoch

    Die Signalstärke ist bei den Sendern mit der BER Rate sehr niedrig ich tippe das liegt an der Antennendose.
    Die Frequenz 113MHz liegt genau an der Grenze zum UKW Bereich und wird dadurch stark abgeschwächt.

    Gruß Gorcon
     
  3. losschulus

    losschulus Neuling

    Registriert seit:
    3. September 2005
    Beiträge:
    5
    AW: BER ist bei einigen zu hoch

    Das heisst also, das bei mir das Signal zu schwach ist? Hilft da ein verstärker? Der Kabeltechniker hatte bei mir gemessen und sagte seine Werte wären der Hammer. Habe es zwar nicht selbst gesehen, aber was kann ich da tun?
     
  4. hcwuschel

    hcwuschel Senior Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Ebersbach a.d. Fils
    Technisches Equipment:
    Humax 9700C
    Nokia dbox II Neutrino
    Terratec Cinergy C PCI HD
    AW: BER ist bei einigen zu hoch

    Hi,

    ein Verstärker ist unnötig bzw. hilft nix. Abhilfe bringt nur der Austausch der Antennensteckdose gegen eine Ausführung ohne Frequenzweichen für den Radio- und TV-Bereich. Siehe auch diesen Thread: http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=84491

    mfg hcwuschel
     
  5. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: BER ist bei einigen zu hoch

    Wenn die Signalstärke schon der "Hammer" ist, dann sollte man tunlichst die Finger von weiteren Verstärkern lassen. Man kann auch ein Signal übersteuern und dann gibt es den gleichen Effekt wie bei zuwenig Signalstärke, der BER Wert geht hoch. Sowas habe ich jetzt erst gehabt bzw. probiert, ein ausreichendes Signal hatte BER 0-20, dann ein 12db Verstärker dazwischen und der BER Wert liegt bei 400-600.
    Vielleicht ist es sogar sinnvoll einen Abschwächer (Dämpfer) zu verwenden. Aber das kann man nur probieren. Aber diese 113 und 121 MHz auf denen zwei KDG TP liegen, liegt genau an der Grenze zum Radio und da könnte es auch an der Antennendoese liegen, wie es bereits schon erwähnt wurde.
     
  6. losschulus

    losschulus Neuling

    Registriert seit:
    3. September 2005
    Beiträge:
    5
    AW: BER ist bei einigen zu hoch

    Naja, die Dose wurde schon gewechselt. Leider ohne Erfolg. Ich habe die Kabelfirma angerufen und ihnen am Telefon mitgeteilt das meine Box incl. Linux eine zu hohe BER anzeigt. Antwort von denen war:

    Völliger blödsinn. Die Box kann meine BER nicht messen, dass ginge nur bei Sat- Anlagen. Verstehe ich nicht. Bei allen anderen Sendern habe ich eine BER von 0 nur bei denen die ich nicht kriege ist sie so hoch. Vereinzelt erhalte ich auf den Sendern ein Einzelbild und zerhackten Ton mit ekligen Quietschgeräuschen. Die Kabelfirma sagt das Ihre Messwerte ok sind. Das Signal kann ja meines wissens auch okay sein, dass muss aber nicht heissen das ich ihn dann auch sehen kann. Ist nun auch die BER inerhalb des Kabelnetzes für die Box messbar oder nicht. Ich glaube die Firma will mich verarschen. Ich bin schon stocksauer.
    PS: 1000 Dank an denen die schon geantwortet haben und an die, die noch Antworten werden.:winken:
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: BER ist bei einigen zu hoch

    Wo haben die denn überhaupt gemessen, an Deiner Dose und auch wirklich das gesammte Spectrum?

    Gruß Gorcon
     
  8. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.562
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: BER ist bei einigen zu hoch

    Natürlich kann die Box in ihrem Rahmen auch im Kabelnetz messen.
    Nur ist es kein geeichtes Messinstrument.
    Aber Veränderungen sind natürlich sichtbar.
    Gut wäre wenn du eine Bestätigung durch deine Nachbarn hättest.
    Um jegliche Fehler innerhalb deiner Wohnung zu vermeiden würde ich die Box direkt an die Anntennendose anschließen und dann messen.
    An deiner Stelle würde ich denen nichts von deinen DBoxdaten erzählen ,sondern den Fehler so genau wie möglich erklären.
    Einen Fehler kann man nicht wegreden ;)
     
  9. losschulus

    losschulus Neuling

    Registriert seit:
    3. September 2005
    Beiträge:
    5
    AW: BER ist bei einigen zu hoch

    Und nun kommt es dicke! Ich habe nun eine einser und eine zweier D_Box mit Betanova bei mir angeschlossen. Die 10 Sender kommen nicht durch, auch da nicht. Als letztes probierte ich eine nagelneue Box von Humax. Diese bringt alles anstandslos. Nachdem ich den Händler fragte wie sowas geht sagte er das eine Sagem D-Box2 mittlerweile ja auch ein Museumsstück sei und es sein kann das der Tuner der (alten) Boxen diese Frequenzbandbreite nicht mehr hinbekommt. Dann sollen die von Kabel Digital aber bitteschön sagen, dass es nur mit neueren Boxen funktioniert. Vor allen das Wort alt stösst mir sauer auf. Ich habe mir die Box erst vor 3 Jahren nagelneu gekauft. Wie sieht da eigentlich die rechtliche Seite aus? Das ist ja das selbe, als wenn ich morgen nicht ein TV Sender mehr reinbekomme und mir der Händler sagt ich solle mir mal wieder ein neuen Fernseher kaufen. Glaubt mir, meine Laune wird immer schlechter. Wollen die mich verarschen? :mad: :mad: :mad:
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: BER ist bei einigen zu hoch

    Das es mit einem Receiver geht und mit einem anderen nicht, kann schon sein, sagt aber nichts über den Empfangspegel aus.
    Wenn das Signal nur 3dB unterhalb der Empfindlichkeit liegt, dann kann es schon sein das es nicht mehr richtig empfangen werden kann. 3dB sind aber innerhalb der Toleranzgrenze.
    Das die Sagem zu alt ist und deshalb die Sender nicht empfangen kann ist blödsinn.
    Ich bleibe dabei das es vor allem ander Antennendose liegt.

    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen